> > > > Huawei Mate 9 Pro soll mit 5,9 Zoll und Quad HD punkten

Huawei Mate 9 Pro soll mit 5,9 Zoll und Quad HD punkten

Veröffentlicht am: von

HuaweiHuawei will mit dem neuen Mate 9 Pro ein frisches High-End-Smartphone veröffentlichen. Es soll sich hier um das weltweit erste Smartphone handeln, welches den brandneuen SoC Kirin 960 nutzt. Über eben jenen Prozessor haben wir erst kürzlich berichtet. Neben ersten Renderbildern des Mate 9 Pro gibt es nun auch neues zu den technischen Daten zu vermelden: Während zum regulären Mate 9 mit dem Codenamen „Manhattan“ noch viele Informationen fehlen, soll das Mate 9 Pro intern unter dem Codenamen „Long Island“ bekannt sein. Vorstellen dürfte Huawei beide Modelle in Deutschland am 3. November in München. Für dieses Datum ist ein Event der Chinesen angesetzt.

Huawei Mate 9 Pro

Zu den durchgesickerten Daten des Huawei Mate 9 Pro zählen ein Bildschirm mit 5,9 Zoll und einer nativen Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, besagter SoC Kirin 960 sowie 4 GB RAM plus 64 bis 256 GB Speicherplatz. Huawei hatte in der Vergangenheit zwar gegen höhere Auflösungen als 1080p bei Smartphones gewettert, sich angesichts des aktuellen Virtual-Reality-Trends aber zu einem Umdenken bekannt. So soll dann auch das Huawei Mate 9 Pro zu Googles Daydream voll kompatibel sein. Als Betriebssystem des Phablets wird entsprechend direkt ab Werk Android 7.0 mit Huaweis Überzug EMUI dienen. Wie das Bild bereits zeigt, setzt Huawei zudem auf eine Kamera des deutschen Herstellers Leica.

Alles Weitere zum Huawei Mate 9 und Mate 9 Pro erfahren wir dann am 3. November 2016, wenn der Hersteller die Smartphones offiziell vorstellen wird. Dann dürfte Huawei auch zu Preis und Erscheinungsdatum plaudern.