> > > > Google Nexus 5P alias HTC Sailfish zeigt sich bei AnTuTu

Google Nexus 5P alias HTC Sailfish zeigt sich bei AnTuTu

Veröffentlicht am: von

google nexusÜber die mobile Benchmark-Suite AnTuTu sind erneut Informationen zum kommenden Smartphone Google Nexus 5P alias HTC Sailfish durchgesickert. Hierbei soll es sich um das kleinere der für 2016 angedachten Nexus-Smartphones handeln. Während das Nexus 5P (Sailfish) somit das Nexus 5X von LG beerbt, steht als Nachfolger des Nexus 6P von Huawei noch ein zweites Gerät mit dem Codenamen Marlin in den Startlöchern. AnTuTu bezieht sich in seiner Datenbank jedoch zunächst nur auf Sailfish. Jenem Smartphone weist man ein Display mit 5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten zu. Wie bereits seit einiger Zeit im Raum steht, ist auch bei AnTuTu für das kommende Nexus der Qualcomm Snapdragon 820 mit der GPU Adreno 530 als SoC ausgewiesen. Ab Werk wird, das überrascht wohl niemanden, direkt das pure Android 7.0 (Nougat) als Betriebssystem vorinstalliert sein. So sollen sowohl Googles neue Nexus-Smartphones als auch Android 7.0 gemeinsam vorgestellt werden.

Google Nexus Sailfish AnTuTu

Zu den restlichen Spezifikationen des Nexus 5P / HTC Sailfish zählen 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Zudem soll die Hauptkamera mit 13 Megapixeln aufwarten. Die Angaben aus AnTuTu decken sich weitgehend mit vorherigen Spezifikationen, die via GFXBench an die Öffentlichkeit gelangten. Letztere erfassten aber noch eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Zu den Schnittstellen dürfte wiederum der übliche Standard, NFC, GPS, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2 und Co. zählen. Jetzt heißt es im Grunde also nur noch auf die offizielle Präsentation seitens Google warten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar188910_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013
Brandenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Nur FHD ? Das ist sowas von 2014...
#5
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 13403
Ist ja auch kein High End. Das große Nexus wird eh wieder WQHD haben.

Liest sich gut, freut mich für viele Verfechter der mini-Displays!
#6
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1851
Mehr als fHD braucht man bei einem 5" Gerät auch nicht. Vor allem wenn der Akku wirklich wieder nur um die 2400mAH haben wird.
Der Akku ist bisher mein einziger Kritikpunkt, der Rest liest sich bisher ganz gut.
Könnte mein N4 endlich mal ablösen ^^ Das sieht nicht mehr besonders ansehnlich aus und zudem hätte ich einfach gerne mal was schnelleres.

Mal sehen wann google die neuen Geräte endlich vorstellt.
#7
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6928
Ich verstehe nicht warum die nicht einfach Nexus 5(Android Buchstaben einsetzen) nehmen also in dem Fall Nexus 5N, dann können sie immer wenn sie wollen ein Nexus bringen und die ungefähre Displaygröße angeben...

FullHD reicht für 5" RGB Matrix absolut aus, da das Nexus 5 (2016) allerdings scheinbar Pentile AMOLED haben wird, könnte das etwas unschön werden.
#8
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
Warum gibt es aus Tapatalk heraus Eigentlich keinen vernünftigen Link zum lesen des Artikels

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
#9
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
FHD war absolut ausreichend auf meinem Nexus 5 (2013), alles darüber hinaus ist zwar schön aber nicht zwingend notwendig.

Für mich lesen sich die Daten des Nexus 5P auch ordentlich, das wird sicher ein tolles Gerät ;)
#10
customavatars/avatar90848_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Wenn die EU Preise wie beim 5X und 6P beim Launch sind, dann kann Google die Nexus Geräte wieder behalten.

Die können nix besser oder mehr als die aktuelle Konkurrenz und echtes Android N kann ich auch auf mein Nexus 5 aufspielen, wie jetzt schon mit Android M auf meinen zweit-Nexus 4.

- 2. Kamera mit Weitwinkel wie LG G5 oder Hauwei P9 -> Nope
- Edge Display wie Samsung oder zumindest Nexus 4 -> Nope
- Iris Scanner wie Note 7 -> Nope (braucht man eh nicht aber nice to have^^)
- Austauschbarer Akku wie LG G5 -> Nope
- Qi wie Samsung und Nexus 4-6 -> Nope (benutze ich bei meinen beiden Nexus Geräten täglich)
- Keramik wie beim Xiaomi Mi5 -> Nope (Bruchsicherer als Glas und besser für Funkwellen als Metall)

Alle Infos laut AndroidPolice, die waren lagen bisher ziemlich richtig bei allen vorherigen Nexus Geräten.

Und wenn das Design wirklich so kommt mit hinten Hälfte Glas/Hälfte Alu, wie auf den geleakten Render Bildern, dann Google die erst recht behalten.

Also da müsste der Preis in DE schon wirklich sehr gut sein, damit ichs mir doch überlegen würde ein weiteres Nexus zu holen.
#11
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6928
Das Nexus 5X und 6P war nicht nur in der EU teuer, auch im Heimatland waren die zu Teuer.
Dazu scheinen die 5,2" auch ein großer Minuspunkt gewesen zu sein weshalb Google jetzt wieder auf die 5" Geht.

FullHD bei 5" fand ich mitm Nexus 5 2013 absolut ausreichend, sogar auf 5,2" bei meinem Z3 ist das gut genug.
Jedoch wird das 2016er nexus 5 halt wahrscheinlich eine Pentile Matrix haben...

Naja dennoch freu ich mich jetzt schon wahnsinnig wieder bald wieder ein 5" Nexus Smartphone zu haben! Hoffentlich ist der Fingerabdrucksscanner gut platziert und die Kamera nicht so wie beim Nexus 5 (2013) wo man es nicht gerade auf den Tisch legen konnte...


Da Qi höchstwahrscheinlich fehlen wird ärgert mich schon, zum Glück ist USB-C besser (und robuster) als Mikro-B.
Hoffentlich wird es halbwegs Wasserdicht... Das ist ein Feature was ich für den Notfall schon haben möchte...
#12
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Zitat King Bill;24823032
5" großes Display? Ich bin positiv überrascht.
Bleibt abzuwarten. In der Quelle steht "we already know that it will be a 5-incher display". Sprich sind weiterhin 5.2" möglich. Hoffe natürlich auch es sind am Ende 5.0. HWLuxx schreibt aber anscheinend wie Ihnen beliebt.

@Ganxxta: Dann behalt halt dein N5. Die von dir aufgelisteten Features interessieren mich beispielsweise überhaupt nicht. Ein Urteil bilde ich mir erst, wenns offiziell vorgestellt wurde.:)
#13
customavatars/avatar90848_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Die Technischen Daten wurden doch schon seit langem geleakt, Bilder jetzt ja auch (siehe AndroidPolice), es wird ein 5.0" und ein 5.5" mit gleichen Specs außer Display, Auflösung und Akku geben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]