> > > > Samsung Galaxy Note 6 kommt offenbar wirklich nach Europa

Samsung Galaxy Note 6 kommt offenbar wirklich nach Europa

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Das Samsung Galaxy Note 5 erschien 2015 im Gegensatz zu den vorherigen Generationen leider nicht in Europa. Folgerichtig blieb das Phablet auch deutschen Interessenten vorenthalten, sieht man von denjenigen ab, die einen Import gewagt hatten. Anders dürfte es aber laut den ersten Leaks mit dem Galaxy Note 6 aussehen. Eine Reihe durchgesickerter Modellnummern enthält nämlich auch die entsprechenden Bezeichnungen, die für europäische Samsung-Modelle typisch sind. Damit verdichten sich die Hinweise auf einen Europa-Launch. Auch der interne Codename des Samsung Galaxy Note 6 geht aus den Leaks aus dem chinesischen Netzwerk Weibo hervor. Demnach rangiere das Smartphone derzeit bei Samsung unter der Bezeichnung „Grace“. Das klingt durchaus glaubhaft, denn das Galaxy Note 5 war vor dem offiziellen Release unter anderem als „Noble“ bekannt.

samsung galaxy note 5

Erscheinen soll das Samsung Galaxy Note 6 2016 nach aktuellem Wissensstand früher als die Vorgängergenerationen. Während jene normalerweise zur IFA im September auf den Markt gekommen sind, heißt es, dass Samsung für das Note 6 eine Veröffentlichung im Juli anpeile. Ob an diesen Angaben etwas dran ist, lässt sich natürlich schwer sagen. Auch zum Innenleben kursieren bereits Gerüchte: Sie bescheinigen dem Samsung Galaxy Note 6 den Qualcomm Snapdragon 823 als SoC, stolze 6 GB RAM und ein AMOLED-Display mit 5,8 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Zudem solle ab Werk Android N mit Samsungs TouchWiz-Überzug installiert sein. Auch ein Iris-Scanner sowie die Schutzklasse IP68 wurden herausposaunt.

Alle Informationen sollte man zum aktuellen Zeitpunkt natürlich mit Vorsicht genießen. Beispielsweise beharrten diverse Quellen vor Veröffentlichung auch darauf, dass das Meizu Pro 6 mit 6 GB RAM auf den Markt komme. Am Ende erschien das Smartphone jedoch mit konventionelleren 4 GB Arbeitsspeicher. Samsung selbst schweigt freilich zum kommenden Galaxy Note 6 offiziell noch.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 25.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 967
Ich denke ich werde noch etwas warten und mir das Note 7 oder 8 mit DNA Sensor kaufen...
#2
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1485
naja bis jetzt hieß es auf whluxx, das note 6 kommt im spätsommer, dann hieß es der snapdragon 823 ko mmt erst anfang 2017 und jetzt heißt es das note6 und der snapdragon kommen nach deutschland und zwar "früher als die vorgägnergeneration".

mir ist schon klar, dass das alles gerüchte sind, aber wenn ihr die veröffentlicht dann schaut doch wenigstens, dass der eine artikel zu dem von vor 2 tage passt...
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Ooh die bläuliche Rückseite sieht auf jeden Fall schon mal schick aus.
#4
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
Samsung hat doch schon vor Monaten zugegeben, daß die Entscheidung das Note5 nicht in europa zu bringen ein Fehler war und daß das N6 sicher in Europa verfügbar sein wird.


@Specs 2GB sidn meine Grenze, 3GB kann ich aber auch noch nutzen, 4GB nur bei schwerer Belastung, die man lieber am PC durchzieht(Videos). 6GB erlauben allerdings auch umfangreichere Anwendungen
#5
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Zitat 996;24502450
Ich denke ich werde noch etwas warten und mir das Note 7 oder 8 mit DNA Sensor kaufen...



Sollte es in DE erscheinen, werde ich mal eine Blick riskieren. Wobei ich immer noch sehr zufrieden mit dem der 3ten Generation rumlaufe.
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11293
Wasserdichtheit ist ja kein Hexenwerk mehr - das schaffen auch schon Geräte unter 100€.

Interessanter wäre Sturzssicherheit wie beim Motorola Droid Turbo 2. Ich würde behaupten, dass mehr Handys durch Sturz beschädigt werden als durch Wasser.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]