> > > > Samsung Galaxy Note 6 kommt offenbar wirklich nach Europa

Samsung Galaxy Note 6 kommt offenbar wirklich nach Europa

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Das Samsung Galaxy Note 5 erschien 2015 im Gegensatz zu den vorherigen Generationen leider nicht in Europa. Folgerichtig blieb das Phablet auch deutschen Interessenten vorenthalten, sieht man von denjenigen ab, die einen Import gewagt hatten. Anders dürfte es aber laut den ersten Leaks mit dem Galaxy Note 6 aussehen. Eine Reihe durchgesickerter Modellnummern enthält nämlich auch die entsprechenden Bezeichnungen, die für europäische Samsung-Modelle typisch sind. Damit verdichten sich die Hinweise auf einen Europa-Launch. Auch der interne Codename des Samsung Galaxy Note 6 geht aus den Leaks aus dem chinesischen Netzwerk Weibo hervor. Demnach rangiere das Smartphone derzeit bei Samsung unter der Bezeichnung „Grace“. Das klingt durchaus glaubhaft, denn das Galaxy Note 5 war vor dem offiziellen Release unter anderem als „Noble“ bekannt.

samsung galaxy note 5

Erscheinen soll das Samsung Galaxy Note 6 2016 nach aktuellem Wissensstand früher als die Vorgängergenerationen. Während jene normalerweise zur IFA im September auf den Markt gekommen sind, heißt es, dass Samsung für das Note 6 eine Veröffentlichung im Juli anpeile. Ob an diesen Angaben etwas dran ist, lässt sich natürlich schwer sagen. Auch zum Innenleben kursieren bereits Gerüchte: Sie bescheinigen dem Samsung Galaxy Note 6 den Qualcomm Snapdragon 823 als SoC, stolze 6 GB RAM und ein AMOLED-Display mit 5,8 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Zudem solle ab Werk Android N mit Samsungs TouchWiz-Überzug installiert sein. Auch ein Iris-Scanner sowie die Schutzklasse IP68 wurden herausposaunt.

Alle Informationen sollte man zum aktuellen Zeitpunkt natürlich mit Vorsicht genießen. Beispielsweise beharrten diverse Quellen vor Veröffentlichung auch darauf, dass das Meizu Pro 6 mit 6 GB RAM auf den Markt komme. Am Ende erschien das Smartphone jedoch mit konventionelleren 4 GB Arbeitsspeicher. Samsung selbst schweigt freilich zum kommenden Galaxy Note 6 offiziell noch.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 25.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 764
Ich denke ich werde noch etwas warten und mir das Note 7 oder 8 mit DNA Sensor kaufen...
#2
Registriert seit: 10.03.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1040
naja bis jetzt hieß es auf whluxx, das note 6 kommt im spätsommer, dann hieß es der snapdragon 823 ko mmt erst anfang 2017 und jetzt heißt es das note6 und der snapdragon kommen nach deutschland und zwar "früher als die vorgägnergeneration".

mir ist schon klar, dass das alles gerüchte sind, aber wenn ihr die veröffentlicht dann schaut doch wenigstens, dass der eine artikel zu dem von vor 2 tage passt...
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10753
Ooh die bläuliche Rückseite sieht auf jeden Fall schon mal schick aus.
#4
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Leutnant zur See
Beiträge: 1053
Samsung hat doch schon vor Monaten zugegeben, daß die Entscheidung das Note5 nicht in europa zu bringen ein Fehler war und daß das N6 sicher in Europa verfügbar sein wird.


@Specs 2GB sidn meine Grenze, 3GB kann ich aber auch noch nutzen, 4GB nur bei schwerer Belastung, die man lieber am PC durchzieht(Videos). 6GB erlauben allerdings auch umfangreichere Anwendungen
#5
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Zitat 996;24502450
Ich denke ich werde noch etwas warten und mir das Note 7 oder 8 mit DNA Sensor kaufen...



Sollte es in DE erscheinen, werde ich mal eine Blick riskieren. Wobei ich immer noch sehr zufrieden mit dem der 3ten Generation rumlaufe.
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10675
Wasserdichtheit ist ja kein Hexenwerk mehr - das schaffen auch schon Geräte unter 100€.

Interessanter wäre Sturzssicherheit wie beim Motorola Droid Turbo 2. Ich würde behaupten, dass mehr Handys durch Sturz beschädigt werden als durch Wasser.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]