> > > > Xiaomi Mi Max: Riesen-Smartphone offiziell und mit allen Daten

Xiaomi Mi Max: Riesen-Smartphone offiziell und mit allen Daten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xiaomiMitte April hatten wir erstmals über das neue Phablet Xiaomi Mi Max berichtet. Vor wenigen Tagen sickerten durch die chinesische Zertifizierungsstelle TENAA die technischen Daten durch. Heute, am 10. Mai 2016, hat Xiaomi das Smartphone nun offiziell vorgestellt, sodass sich der Kreis vollständig schließt. Wie bereits zuvor bekannt gewesen ist, handelt es sich beim Xiaomi Mi Max um ein Smartphone mit 6,44 Zoll Diagonale. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte. Zudem setzt Xiaomi auf ein 2.5D-Display, sodass das Glas quasi auch die Ecken umschließt. Im Inneren befinden sich der SoC Qualcomm Snapdragon 650 mit sechs Kernen, 3 GB RAM und 32 bzw. 64 GB Speicherplatz. Zeitgleich erscheint aber auch eine überlegene Abwandlung, welche den SoC gegen den Qualcomm Snapdragon 652 mit acht Kernen tauscht und zudem 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz nutzt. In beiden Fällen dient MIUI 8 auf Basis von Android 6.0 (Marshmallow) als Betriebssystem.

xiaomi mi max 1

Für die Hauptkamera sind 16 Megapixel drin, während die Frontkamera 5 Megapixel bietet. Auch einen Fingerabdruckscanner integriert Xiaomi für das Mi Max an der Rückseite. Das Gehäuse nutzt ein Unibody-Design komplett aus Metall, was das Mittelklasse-Smartphone nochmals aufwertet. Auch ist das Xiaomi Mi Max für den Dual-SIM-Betrieb gerüstet. Wer allerdings eine microSD-Speicherkarte verwendet, blockiert damit den zweiten SIM-Slot. Der Akku des Smartphones weist eine Kapazität von 4.850 mAh auf, was angesichts des übergroßen IPS-Displays auch notwendig sein dürfte. Insgesamt misst das Xiaomi Mi Max 173,1 x 88,3 x 7,55 mm und wiegt etwa 203 Gramm. Zu den Schnittstellen zählen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, GPS, 4G LTE und Co.

Xiaomi Mi Max2

In China geht das Xiaomi Mi Max ab dem 17. Mai in den Verkauf. Als Preis nennt der Hersteller umgerechnet etwa 202 Euro für die Variante mit Snapdragon 650, 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Mit 64 GB Speicherplatz fallen dann 230 Euro an. Wer sich für das Xiaomi Mi Max mit Snapdragon 652, 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz entscheidet, löhnt in China umgerechnet ca. 270 Euro. Sicherlich werden zahlreiche Import-Händler das Xiaomi Mi Max auch nach Europa liefern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar199810_1.gif
Registriert seit: 04.12.2013
Der dunkle Wald
Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Bin mal wirklich gespannt, wie das Ding so schlägt, für den Preis sieht es nicht schlecht aus
#2
Registriert seit: 05.12.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2703
Wer braucht schon so ein Monster? Ich bin sehr zufrieden mit meinem 4,3" Sony. :)
#3
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2166
Ich. Einmal großes Telefon, immer großes Telefon. Für die Größe ist das Ding übrigens ziemlich kompakt.

PS: Kleine Handies gibts doch genug. Große muss man mit der Lupe suchen.
#4
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 800
Interessiert mich auch.. Bräuchte kein Tablet und Smartphone mehr seperat da die Größe im Vergleich zu mein 7 Zoller eher gering ausfällt ^^ Achja und es stimmt, Kleine gib viel häufiger als Große bzw Unter 5 Zoll gibts viel mehr als über 6 Zoll Smartphones.
#5
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8159
Nein kleine Handys gibt es nicht genug. Außer man bezeichnet 4.7" heutzutage schon als "klein", was ich als Perversität empfinden würde.
#6
customavatars/avatar66937_1.gif
Registriert seit: 27.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 661
Zitat L0rd_Helmchen;24561524
Nein kleine Handys gibt es nicht genug. Außer man bezeichnet 4.7" heutzutage schon als "klein", was ich als Perversität empfinden würde.


"pervers".... du hast sex sicherlich auch nur im dunkeln mit unterhose an, oder? :vrizz::d
#7
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4934
Na, schick siehts ja aus, aber das Display ist doch noch viel zu klein, unter 4K ist ja sowieso lächerlich und dazu isses viel zu dick und zu schwer, außerdem ohne LAN-Port sowie LPT eh unbrauchbar.
#8
Registriert seit: 11.05.2016

Matrose
Beiträge: 4
Zitat formaldehyd;24562457
Na, schick siehts ja aus, aber das Display ist doch noch viel zu klein, unter 4K ist ja sowieso lächerlich und dazu isses viel zu dick und zu schwer, außerdem ohne LAN-Port sowie LPT eh unbrauchbar.


Gebe dir Recht FHD ist hier leider zu wenig aber das unter 4k schlecht ist stimmt nicht. Hier würden auch 2k reichen aber klar mit 4k wäre es ein Top Smartphone das es mit fast allen aufnehmen könnte. Besonders bei dem Preis.
#9
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 800
Zitat BladerzZZ;24562641
Gebe dir Recht FHD ist hier leider zu wenig aber das unter 4k schlecht ist stimmt nicht. Hier würden auch 2k reichen aber klar mit 4k wäre es ein Top Smartphone das es mit fast allen aufnehmen könnte. Besonders bei dem Preis.


FullHD auf 24 Zoll funktioniert doch super :P Mein Tablet hat 7 Zoll auf 720p und das geht noch klar.. über FullHD würde ich nur träumen..., warum sollte das dann zu wenig sein ?

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Zonko;24561714
"pervers".... du hast sex sicherlich auch nur im dunkeln mit unterhose an, oder? :vrizz::d


Sagt der Stormtrooper Banger :haha:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]