> > > > Xiaomi Max: Neues Phablet mit 6,4 Zoll Diagonale

Xiaomi Max: Neues Phablet mit 6,4 Zoll Diagonale

Veröffentlicht am: von

xiaomiXiaomi soll aktuellen Meldungen zufolge bald sein bisher größtes Smartphone enthüllen. Als Name steht, passend zur üppigen Diagonale von 6,4 Zoll, „Xiaomi Max“ im Raum. Diese Bezeichnung ist aus einer User-Abstimmung hervorgegangen, die der chinesische Hersteller letzte Woche abgehalten hatte. Zur Wahl standen außerdem „Xiaomi Pro“, „Xiaomi Plus“ und „Xiaomi Big“. Xiaomi Max machte mit 51,62 % der Stimmen das Rennen. Die Wahl der Nutzer wirkt nachvollziehbar, denn speziell die Namen „Pro“ und „Plus“ werden von den Smartphone-Herstellern mittlerweile geradezu inflationär verwendet. Ein „Xiaomi Big“ hätte wohl eher lustig gewirkt – immerhin landete dieser Name aber sogar auf dem zweiten Platz.

xiaomi max

Die Namen deuten bereits ein sehr großes Smartphone an. Bisher ist Xiaomis bombastischstes Phablet aber noch das Mi Note mit 5,9 Zoll Diagonale. Nun gibt es bereits Gerüchte zu den technischen Daten des kommenden Xiaomi Max, die dem Smartphone eine Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll bescheinigen. Es könnte sein, dass Xiaomi entsprechend eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten anvisiert. Außerdem stehen ein Fingerabdruckscanner sowie der Qualcomm Snapdragon 820 als SoC im Raum. Hier handelt es sich jedoch aktuell nur um unbestätigte Gerüchte.

Xiaomi selbst schweigt zwar noch zu den technischen Daten des Max, hat aber im chinesischen Netzwerk Weibo bereits ein gesondertes Konto zur Vermarktung des Smartphones eingerichtet. In den kommenden Wochen will der Hersteller dann auch weitere Details zu seinem neuen Smartphone herausrücken. Wer in Deutschland an dem neuen Modell Interesse haben sollte, wird leider zu einem Import greifen müssen. Denn auch wenn Xiaomi sich mittlerweile auch hierzulande einen Namen gemacht hat, da Importe von Geräten wie dem RedMi Note 3 sehr beliebt sind, bietet der Hersteller seine Produkte offiziell noch nicht in Europa an.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4021
Ist mir immernoch ein klein wenig zu klein. :vrizz:
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6786
Aha > Neues Phablet ?!
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6883
Wenn ich mir die News so durchlese, wurde also aus 3 Buchstaben ("MAX") eine ganze News gezaubert :fresse:

Bin gespannt, was draus wird, auch wenn ich mit 5,5" schon gut bedient bin :)

Xiaomi soll endlich nach Europa kommen...
#4
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2921
die werden den Teufel tun - leider - wozu auch - für xiaomi läuft es wie geschmiert - wozu sich dann die verschärften Garantie und Gewährleistungsrichtlinien in Europa antun.

und wer wirklich eines haben will - bekommt das mit etwas mehr Mühe auch in Europa - halt leider nicht mit den Garantiebedingunen der anderen hier aber soviel schlechter auch nicht. es ist halt alles etwas mühevoller.

mich persönlich haut jetzt das neue mi5 nun nicht mehr gerade so aus den socken wie es noch das mi2 getan hat. vor allem weil man preislich nachdem import mittlerweile nicht mehr weit von den anderen, also Samsung, Huawei, usw. entfernt ist - zudem die Nachteile die sich durch den Import beim Service ergeben.
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6883
Das stimmt wohl. Die Topmodelle sind auch im preislichen Bereich Top - aber im Preisbereich unter 200€ - da werden Samsung und Co. halt schon heftig in den Allerwertesten ge*ickt ;)
Das sehe ich jedes mal, wenn ich mein 165€ Redmi Note 2 benutze.

Spätestens wenn Xiaomi an die Aktie geht, wird sich der Bereich Europa + USA kaum vermeiden lassen - zumal man dort schon jetzt einen sehr guten Namen hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]