> > > > Meizu Pro 6 mit 5,2 Zoll und Helio X25 offiziell vorgestellt

Meizu Pro 6 mit 5,2 Zoll und Helio X25 offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

meizulogoDie Katze ist aus dem Sack: Der chinesische Hersteller Meizu hat nun endlich offiziell das Pro 6 vorgestellt. Um dieses Smartphone rankten sich seit Wochen zahlreiche Gerüchte. Zur Vorstellung hat es dennoch noch ein paar kleine Überraschungen gegeben. So ist der AMOLED-Bildschirm mit 5,2 Zoll kleiner als erwartet. Zuletzt standen etwa 5,7 Zoll als potentielle Diagonale im Raum. Mit 5,2 Zoll ist das Meizu Pro 6 nun sogar kleiner als das Vorgängermodell. Denn das Pro 5 protzte eben noch mit 5,7 Zoll. Die Auflösung liegt beim Pro 6 erneut bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Hier hatte die Gerüchteküche zwar zuletzt von 2.560 x 1.440 Bildpunkten gesprochen, jenes war aber von Anfang an aus unserer Sicht wenig glaubhaft. Denn Meizu hatte 2015 angekündigt keine Smartphones mit Quad HD mehr veröffentlichen zu wollen. Als Begründung nannte der chinesische Hersteller, dass die erhöhte Auflösung auf Smartphone-Diagonalen für Kunden keine merklichen Vorteile bringe, stattdessen aber den Akku unnötig belaste.

meizu pro 6 offiziell 1

Für findige Importeure dürfte das Feature „3D Press“ einen Blick wert sein: Im Grunde handelt es sich hier um Meizus Version von Apples 3D Touch. Der Bildschirm reagiert also je nach Stärke des ausgeübten Drucks. Geschützt wird der Touchscreen von Gorilla Glass 3. Wie zuvor bestätigt, steckt im Inneren als SoC der MediaTek Helio X25 mit zehn Kernen plus die GPU Mali-T880. Aus den durch die Gerüchteküche vorhergesagten 6 GB RAM ist allerdings nichts geworden. Vielmehr hat sich Meizu beim Pro 6 für konventionellere 4 GB Arbeitsspeicher entschieden.

meizu pro 6 offiziell 2

Als Highlight bewerben die Chinesen die Kamera mit 21,1 Megapixeln, Laser-Autofokus und einem speziellen Blitzlicht, das zehn kleine LEDs rund um die Linse angeordnet verwendet. Was den Akku betrifft, setzt Meizu auf 2.560 mAh. In China ist das Meizu Pro 6 ab dem 23. April für umgerechnet ca. 340 Euro mit 32 GB bzw. 380 Euro mit 64 GB Speicherplatz erhältlich. Anhand der technischen Daten erkennt man, dass es sich bei diesem Smartphone nicht unbedingt um einen Quantensprung gegenüber dem Pro 5 handelt. Dafür ist aber der Einführungspreis sogar direkt niedriger angesetzt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]