> > > > HTC 10 angeblich mit "Super LCD 5"

HTC 10 angeblich mit "Super LCD 5"

Veröffentlicht am: von

htc 2013HTC hatte im Gegensatz zu Samsung und LG auf dem Mobile World Congress 2016 noch kein neues Smartphone-Flaggschiff vorgestellt. Bekannt ist mittlerweile, dass das neue Topmodell der Taiwaner offiziell als HTC 10 auf den Markt kommen wird. Es soll unter anderem eine verbesserte Kamera bieten. Neue Leaks verraten auch etwas mehr zur Technik. Demnach werde das Smartphone nicht etwa auf einen AMOLED-Bildschirm, sondern auf einen „Super LCD 5“ setzen. Hinter dieser illustren Bezeichnung verbirgt sich eine bestimmte Technik bzw. ein spezifischer Aufbau des Bildschirms. So fehlt bei Super LCD komplett die Luft zwischen dem äußeren Glas und den weiteren Display-Elementen. Dadurch reduzieren sich die Spiegelungen und das Bild soll noch eine Spur plastischer wirken. Super LCD benötigen außerdem weniger Strom und bieten bei Sonneneinstrahlung eine gegenüber herkömmlichen LC-Displays verbesserte Lesbarkeit.

htc 10 leak 1

Des Weiteren soll das HTC 10 einen Akku mit 3.000 mAh bieten. Das Vorgängermodell stand noch bei 2.840 mAh. HTC selbst schweigt zwar offiziell immer noch zu den technischen Daten des Smartphones, es stehen aber eine Diagonale von 5,1 Zoll bei 2.560 x 1.440 Bildpunkten, der Qualcomm Snapdragon 820 als SoC, 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz im Raum. Letzterer soll sich via microSD-Karte erweitern lassen. Auch ein Anschluss für USB Typ-C soll vermutlich an Bord sein. HTC dürfte sein neues Smartphone-Flaggschiff, das HTC 10, wohl im April mit allen weiteren Angaben zu Ausstattung, Erscheinungsdatum und natürlich dem Preis vorstellen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7539
Glaskugel: iFixit Reparierbarkeit: 1/10
#2
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1943
Bei der Kamera hat es HTC ja eher einen wackeligen Hügel gemacht oder? Mal war da etwas gut dafür etwas anderes besser, beim nächsten Modell dann wieder etwas verbessert dafür anders schlechter? Bin mir nicht mehr so sicher hab das nur noch so in Erinnerung.

Hoffe dass die technisch mal was schönes abliefern können, optisch gefallen mir die Dinger und Software scheint auch i.o. zu sein.
#3
Registriert seit: 18.10.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Was ist jetzt besonders neu oder toll an einem mit dem Glas laminierten Display? Auch die Verschiebung des touch-layers in die LCD-Zellen ist eher Stand der Technik. Klingt nach Hype-Marketing für ein "gewöhnliches" IPS-type panel wie es z.B. LG oder Sony verbauen.
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Zitat Stamfy;24430416
Was ist jetzt besonders neu oder toll an einem mit dem Glas laminierten Display? Auch die Verschiebung des touch-layers in die LCD-Zellen ist eher Stand der Technik. Klingt nach Hype-Marketing für ein "gewöhnliches" IPS-type panel wie es z.B. LG oder Sony verbauen.


es gibt leute die kaufen sich mehrere Smartphones, und ein Super LCD lässt sich wahrscheinlich gut verkaufen.
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3758
Marketing eben..
#6
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16839
Zitat NasaGTR;24430264
Glaskugel: iFixit Reparierbarkeit: 1/10


Vielleicht lässt sich iFixit ja auch mal zur Vergabe von null Punkten hinreißen :lol: .

mal im ernst, die hätten lieber ein abnehmbares Endstück wie LG beim G5 einführen sollen, der Bildschirm interessiert mich persönlich kein Stück, wenn ich das Gerät nach etwas über zei Jahren dank Akkudefekt wegwerfen kann...ich kaufe sowas jedenfalls nicht.
#7
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4988
Zitat Blade007;24431851
Vielleicht lässt sich iFixit ja auch mal zur Vergabe von null Punkten hinreißen :lol: .

mal im ernst, die hätten lieber ein abnehmbares Endstück wie LG beim G5 einführen sollen, der Bildschirm interessiert mich persönlich kein Stück, wenn ich das Gerät nach etwas über zei Jahren dank Akkudefekt wegwerfen kann...ich kaufe sowas jedenfalls nicht.


Auch wenn ich deine Meinung verstehe, scheint hinter solchen Aussagen oft nicht die notwendige Konsequenz zu stehen. (Ganz allgemein, nicht du im speziellen)
Der Markt wird doch von den iPhone und Galaxys dieser Welt beherrscht (highend) und das hat den Kunden auch nix ausgemacht.
Lieber ne lästige powerbank mit sich Rum schleppen ;)
#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12427
Zitat DrecksAzubi;24431942
Lieber ne lästige powerbank mit sich Rum schleppen ;)

Wenn man sowieso ne Tasche hat?
Zudem halten die Phones _mindestens_ einen Tag gut durch.
#9
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4988
Wenn man ne Tasche dabei hat, kann man auch mal seine mobile Brennstoffzelle einpacken, das zusätzliche Mehrgepäck macht den Braten dann auch nicht fett.

Davon mal losgelöst, ging es um die nicht wechselbaren Akkus und den Umstand mit nachlassender Leistung aufgeschmissen zu sein.
Ich kenne recht viele Leute die mit ihrem iphone nicht mehr über einen Tag hinweg kommen. (losgelöst von dem Nutzerverhalten)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]