> > > > Samsung Galaxy S7: 8 GB des Speichers ab Werk belegt

Samsung Galaxy S7: 8 GB des Speichers ab Werk belegt

Veröffentlicht am: von

samsung galaxy s7Offiziell bringt das Samsung Galaxy S7 in Deutschland 32 GB Speicherplatz mit. Es ist allerdings klar, dass nicht die volle Kapazität für Anwender frei nutzbar sein wird. So belegen ab Werk sowohl das Betriebssystem Android 6.0, Samsungs Überzug TouchWiz als auch die vorinstallierten Apps bereits Speicherplatz. Mittlerweile ist dank eines Leaks auch bekannt, wie viel Platz ab Werk am S7 bereits belegt ist – und das ist eine ganze Menge. Wer ein Samsung Galaxy S7 mit 32 GB Speicherplatz erwirbt, muss damit leben, dass 8 GB ab Werk bereits reserviert sind. Das entspricht also direkt einem Viertel der angegebenen Kapazität. Im Nachhinein verwundert daher auch nicht, dass Samsung nun den noch für das S6 gestrichenen microSD-Kartenslot am S7 zurückgeholt hat.

samsung galaxy s7 farben klein

Abhilfe schafft allerdings die Option installierte Apps auf die microSD-Karte zu verschieben. Jene lässt sich zwar am S7 nicht wie Adoptable Storage verwenden, kann aber dennoch zur nachträglichen Auslagerung von Apps dienen. Das wird dann bei Heavy-Usern mit vielen Anwendungen wohl auch notwendig sein. Da in der Vergangenheit schon des Öfteren Anbieter kritisiert wurden, wenn ein hoher Anteil des ab Werk zur Verfügung stehenden Speicherplatzes bereits durch das Betriebssystem und vorinstallierte Apps belegt gewesen ist, dürfte wohl auch Samsung Schelte ernten. Der Kauf einer microSD-Karte darf zukünftigen Besitzern eines Samsung Galaxy S7 jedenfalls schon jetzt empfohlen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Das S6 Edge müsste man aber wieder mit dem S7 Edge vergleichen - wenn also könnte man hier das S6 heranziehen. Und wo siehst du fehlende Objektivität, wenn klar gesagt wird, dass ein durchaus erheblicher Teil des internen Speicherplatzes belegt ist? 8 GB ist nunmal nicht gerade wenig. Man sollte auch bedenken, dass es viele nicht so versierte Käufer gibt. Die lesen "32 GB" und wundern sich dann, wenn sie aber nur einen deutlich kleineren Teil nutzen dürfen. Gab in den USA wegen derartiger Dinge (glaube gegen Microsoft) ja auch schon Klagen. Ob man das nun für gerechtfertigt halten will oder nicht.
#4
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Potsdam
Moderator
Beiträge: 15139
Zitat VincentVinyl;24377134
Das S6 Edge müsste man aber wieder mit dem S7 Edge vergleichen - wenn also könnte man hier das S6 heranziehen. Und wo siehst du fehlende Objektivität, wenn klar gesagt wird, dass ein durchaus erheblicher Teil des internen Speicherplatzes belegt ist? 8 GB ist nunmal nicht gerade wenig. Man sollte auch bedenken, dass es viele nicht so versierte Käufer gibt. Die lesen "32 GB" und wundern sich dann, wenn sie aber nur einen deutlich kleineren Teil nutzen dürfen. Gab in den USA wegen derartiger Dinge (glaube gegen Microsoft) ja auch schon Klagen. Ob man das nun für gerechtfertigt halten will oder nicht.


Beim eigentlichen Thema gebe ich dir recht, aber der Vergleich zu den USA ist ... naja ... die Ammies haben doch eh eine Macke! Die haben da drüben doch auch schon McDoof verklagt, weil der Kaffee 1°C zu heiß war, oder? Und gab es da nicht einmal eine Klage gegen einen Microwellenhersteller, da der in seine Betriebsanleitung nicht schrieb, dass man dort keine lebenden Haustiere "wärmen" darf? Da drüben kannst du doch jeden wegen allem verklagen ... sowas würde man hier in D bzw. wohl allg. in Europa nicht schaffen :p
#5
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2961
Jemand hat Red Bull doch erfolgreich verklagt, weil er durch RB nicht fliegen konnte. :fresse:

Zum Thema: Ich denke 16GB Phones sterben nun auch aus, der Platz reicht einfach vorne und hinten nicht mehr. Stört mich bei meinem P8 auch sehr, einer der wenigen Negativpunkte des letztjährigen Huawei-Flaggschiffs.
#6
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Zitat Darth Wayne;24378653
Jemand hat Red Bull doch erfolgreich verklagt, weil er durch RB nicht fliegen konnte. :fresse:

Egal wie oft das erzählt wird, es stimmt immer noch nicht. In der Klage ging es um die beworbene Leistungssteigerung, nicht ums fliegen.
Nicht alles glauben das in der BILD steht ;)
#7
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2961
Zitat MiracleMan;24378813
Egal wie oft das erzählt wird, es stimmt immer noch nicht. In der Klage ging es um die beworbene Leistungssteigerung, nicht ums fliegen.
Nicht alles glauben das in der BILD steht ;)

Danke, hatte das nicht weiter verfolgt. :D
#8
customavatars/avatar7321_1.gif
Registriert seit: 30.09.2003
MD
Oberbootsmann
Beiträge: 1009
Darauf muss noch vielmehr rumgehackt werden(bei allen Herstellern), irgendwann werden 64gb hoffentlich Standard.
#9
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ TerrOrSandmann

Die Klage-Mentalität wollte ich damit auch nicht positiv hervorheben, sondern eher verdeutlichen, dass es halt viele Kunden stört / bzw. nicht jedem vorher bewusst ist, dass viel Speicherplatz ab Werk belegt ist. In Amerika geht es da in der Tat anders zu, als bei uns :-).
#10
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 368
naja steht irgendwo "Nutzbar" oder Handy hat 32 GB, was ja dann nicht ganz falsch wäre. Mir ist keiner bekannt der einen Rechner im MM kauft mit 1 TB Festplatte und dann klagt weil er nur 900 GB nutzen kann, da das BS mit Hersteller Trödelkram 100 GB wegnehmen?

Die Frage ist warum nur 32 GB wenn 8 GB bereits weg sind. Hallo Samsung setze gleich mindestens 64 GB ein und eine Menge Leute wären zufrieden ;)
#11
Registriert seit: 06.07.2013

Matrose
Beiträge: 11
Zitat heigro;24380379
Hallo Samsung setze gleich mindestens 64 GB ein und eine Menge Leute wären zufrieden ;)


Oder einfach mal das Handy nicht mit ihrem Schrott überladen?!?!?!


Ach neee, davon hätte der Kunde ja was
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12452
Zitat heigro;24380379
naja steht irgendwo "Nutzbar" oder Handy hat 32 GB, was ja dann nicht ganz falsch wäre.

Also es ist durchas gut, dass es noch Menschen gibt, die sowas nicht einfach hinnehmen ;)
Etwas mehr Klagespielraum hierzulande wäre sinnvoll. Stattdessen haben wir hier aber einen Paragrafendschungel, da der Staat versucht das alles vorweg zu nehmen, was in den USA meist durch Präzedenzfälle deutlich praxisnäher geregelt wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]