> > > > Samsung Galaxy S7 eventuell ebenfalls mit Always-On-Display

Samsung Galaxy S7 eventuell ebenfalls mit Always-On-Display

Veröffentlicht am: von

samsung 2013LG hat bereits offiziell bestätigt, dass sein kommendes Smartphone-Flaggschiff, das G5, mit einem Always-On-Display versehen sein wird. Das bedeutet, der Bildschirm kann stromsparend zum Beispiel die Uhrzeit und andere Informationen anzeigen, auch wenn das Display nicht voll aktiv ist. Ähnliche Techniken hatte LG zuvor bereits für sein V10 bzw. dessen zweites Display genutzt. Jetzt meldet sich der russische Tech-Blogger Eldar Murtazin zu Wort und behauptet via Twitter, dass Samsung für sein Galaxy S7 ebenfalls auf einen Always-On-Bildschirm setzen werde. Davon ist zwar auf bisher durchgesickerten Bildern nichts zu sehen gewesen und auch die technischen Daten deuten es nicht an, doch die Möglichkeit besteht natürlich. Murtazin lässt seit Jahren immer wieder Informationen zu kommenden Smartphones durchsickern und lag dabei schon häufig richtig. Ob er allerdings auch beim Galaxy S7 ins Schwarze trifft, ist schwer zu sagen: Bisher ist er die einzige Quelle, die dem neuen Flaggschiff der Südkoreaner von Samsung ein Always-On-Display bescheinigt.

samsung galaxy s7 farben klein

Mehr sollten wir bereits in wenigen Tagen wissen: Auf dem Mobile World Congress am 21. Februar 2016 will Samsung das neue Galaxy S7 bzw. S7 Edge offiziell vorstellen. Man geht derzeit von der Rückkehr des microSD-Kartenslots aus, einem Gehäuse aus Metall, je nach Modell dem Samsung Exynos 8890 bzw. Qualcomm Snapdragon 820 als SoC, 4 GB RAM und einem Display mit 5,1 (S7) bzw. 5,5 Zoll (S7 Edge) Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Ein Fingerabdruckscanner sowie eine Kamera mit Britecell-Technik für verbesserte Aufnahmen bei schwachem Licht rechnet man ebenfalls zur Ausstattung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar47292_1.gif
Registriert seit: 15.09.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 328
Ich find eine always-on Funktion wirklich praktisch! Der Glance-Screen beim Lumia 830 war einer der Gründe kein 930 zu kaufen. Schön, das andere Hersteller jetzt auch endlich auf den Zug aufspringen!
#2
Registriert seit: 27.10.2015

Matrose
Beiträge: 9
Always-On hört sich wirklich nützlich an. Habe bei meinem Sony die Option für Double-Tap eingestellt, was mein Display einschaltet und möchte es nicht mehr missen. Always-On ist ja dann noch besser.
#3
customavatars/avatar6388_1.gif
Registriert seit: 03.07.2003

Gefreiter
Beiträge: 50
Das ist ja fast schon ein bisschen peinlich das sowas als neues Feature groß angekündigt wird und alle Techseiten fleißig berichten.

Nokia hat das 2012 schon im Lumia 920 verbaut.
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3755
Was nun?
Hat er INFOS und teilt sie uns mit oder nicht?
"Lag öfters richtig" sagt jedenfalls, dass er gut Im Raten ist und keine Infos hat/hatte.
#5
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Tap to Wake finde ich klasse. Endlich auch bei den Samsungs
#6
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3204
@Tdoermer
Du sagst es doch, Nokia hat das verbaut. Die Anzahl der Leute, die sich ein Nokia Phone holen möchten kannst an einer Hand abzählen...

Wenn der Verbrauch kaum zu bemerken ist, wäre das sicher ein geniales feature.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]