> > > > Always On: LG nennt erstes Detail zum Display des G5

Always On: LG nennt erstes Detail zum Display des G5

Veröffentlicht am: von

lg 2015Schon mit der Ankündigung, dass man auf dem MWC ein neues Topmodell präsentieren werde, sicherte sich LG viel Aufmerksamkeit. Wie genau das G5 aussehen und welche besonderen Funktionen man ihm spendieren wird, war bislang aber lediglich Thema von Spekulationen – von einem 4K-Display über einen Akku-Schacht bis hin zu einem speziellen Anschluss für Zubehör war die Rede. Nun hat der Hersteller aber zumindest ein Geheimnis gelüftet.

Denn via Facebook gab man bekannt, dass das G5 über eine Always-On-Funktion verfügen wird. Damit dürfte das Smartphone den Nutzer auf Wunsch permanent über Uhrzeit, verpasste Anrufe und andere Dinge informieren. Eine echte Neuentwicklung ist das aber nicht, auch verschiedene andere Smartphones und Handys konnten damit in der Vergangenheit aufwarten – von den direkten Konkurrenten dürfte man sich damit aber dennoch etwas abheben.

Dank Always On sollen wichtige Informationen permanent angezeigt werden
Dank Always On sollen wichtige Informationen permanent angezeigt werden

Always On deutet aber auch auf zwei andere Details hin. Zum einen dürfte LG ein OLED-Panel verbauen, da es bei einer solchen Funktion die technisch sinnvollste Lösung wäre. Zum anderen erscheint dadurch der Einsatz eines kleinen Zweit-Displays wie beim V10 ein Stück weit überflüssig.

Aufschluss über andere Ausstattungsdetails erlaubt LGs Ankündigung aber nicht. Vermutet wird, dass die Südkoreaner Qualcomms neuen Snapdragon 820 mitsamt 3 GB RAM einsetzen werden. Ob das Display erneut 5,5 Zoll messen, auf der Rückseite eine kolportierte Dual-Kamera-Lösung zum Einsatz kommen und man die mittlerweile hinten etablierten Tasten aufgeben wird, bleibt höchst spekulativ. Antworten wird LG am Nachmittag des 21. Februar liefern und damit Samsung um wenige Stunden zuvorkommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Bitte mit wechselbarem akku. Denn dann wird das mein nächstes klugfon sobald die early adopter preise runter sind.
#2
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 1007
Wenn im Artikel explizit ein Akkuschacht erwähnt wird würde ich davon ausgehen.
#3
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Der artikel bezeichnet den akkuschacht als spekulation. Sicher ist da für uns noch nichts.
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3768
Sicher ist nur der Tod.
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Hm, Glance Screen kennt man ja spätestens seit Windows Phone 8.1, aber Nokia hatte das auch schon auf dem N8 mit Symbian...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]