> > > > Apple soll im März 4-Zoll-iPhone 5se vorstellen (Update)

Apple soll im März 4-Zoll-iPhone 5se vorstellen (Update)

Veröffentlicht am: von

apple logoEs gibt schon länger das Gerücht, dass Apple eine Neuauflage des iPhone 5c planen soll. Wie nun aus Zulieferkreisen bekannt wurde, soll die Vorstellung des neuen Gerätes bereits im März erfolgen. Demnach soll Apple während einer Keynote erstmals das iPhone 5se vorstellen. Bei den technischen Daten sind sich die Gerüchte einig, dass Apple dem Gerät ein 4-Zoll-Display spendiert und damit seinen Kunden auch eine kleinere Version des iPhones anbieten möchte. Angetrieben werden soll das Gerät vom A8-Prozessor, welcher auch schon beim iPhone 6 zum Einsatz kommt. Weiterhin soll die Rückkamera mit 8 Megapixeln ausgestattet sein und die Frontkamera mit 1,2 Megapixeln auflösen.

Ebenfalls mit an Bord soll das WLAN-Modul aus dem iPhone 6s sein. Dieses funkt im ac-Standard und auch Bluetooth 4.0 wird natürlich verbaut sein. Auf NFC soll der Nutzer ebenfalls nicht verzichten müssen. Allerdings wird der NFC-Chip, wie auch schon bei den anderen iPhone-Generation, ausschließlich für Apple Pay genutzt werden können. Aus dem iPhone 6s soll zudem die Funktion für Live-Photos übernommen werden. Auf 3D-Touch hingegen muss der Käufer wohl verzichten, womit diese Funktion ausschließlich dem iPhone 6s (Plus) vorenthalten bleibt. 

ipohen 5se 24

Das iPhone 5se soll erstmals im März vorgestellt werden. Der Verkauf soll dann im April starten. Ein Preis ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Update:

Wie inzwischen die Gerüchte melden, soll das iPhone 5se doch auf den aktuellen A9-Prozessor setzen. Damit würde Apple das Gerät fast komplett mit der Technik des iPhone 6S ausstatten. Lediglich auf 3D-Touch muss der Käufer wohl verzichten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar149812_1.gif
Registriert seit: 06.02.2011
Neubukow
Korvettenkapitän
Beiträge: 2297
Wenn das Ding taug wäre ich wohl einer der ersten die ihr iphone 6s verkaufen...
#3
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 378
Ist doch die Frage was man denn braucht. Habe vom 5s bis heute eigentlich keine wirkliche "Must have Neuerung" bemerkt. Das ist sicher relativ. Aber eigentlich sind die Geräte da schon mit dem nötigsten richtig gut dabei. Daher denke ich nicht, dass es man da enttäuscht wird. Das 5c war allerdings Mist, da es quasi nur ein 5er mit Plastikhülle war. Sowas ist natürlich Unsinn. Denke, dass das ein bunter mix wird. Und eigentlich ist das perfekt. Sollen sie ein paar gimmiks weglassen. Hauptsache es hat ein gutes Gehäuse, Display, Speicher in üblichen Größen. Nur wer hier an ein billig iPhone glaubt, wird enttäuscht sein. Das wird wohl fast normal kosten. Vor allem mit Vertrag werden die Dinger kaum nen üppigen Rückgang bieten.

Wer also nicht so Enthusiastisch ist, wird wohl glücklich damit sein.
#4
customavatars/avatar55979_1.gif
Registriert seit: 16.01.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 160
Warum sollte man auch von einem älteren Gerät wechseln. Neuerungen gibt es praktisch keine. Telefonieren, Surfen, Nachrichten schreiben. Nach dem Update auf iOS 9 nervt mich eigtl nur die "neue Obsoleszenz" meines iPhone 4S, was ich davor problemlos nutzen konnte (ist jetzt praktisch kaum nutzbar...Neulich habe ich meinen kompletten Mail-Eingang gelöscht, weil die Eingabeverzögerung so riesig war, dass mehrere Befehle ausgeführt wurden. Ich dachte aber, meine Eingabe hätte nicht funktioniert).

Für mich wäre das 5se dann das nächste.
#5
customavatars/avatar172743_1.gif
Registriert seit: 09.04.2012
Franken
Kapitän zur See
Beiträge: 3566
Interessantes Gerät, aber nur wenn Apple dem Teil 2GB RAM spendiert. Ansonsten tuts auch das 5S, die CPU dessen ist nach wie vor schnell genug nur am RAM haperts.
#6
customavatars/avatar55979_1.gif
Registriert seit: 16.01.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 160
Zitat M550d;24259960
Interessantes Gerät, aber nur wenn Apple dem Teil 2GB RAM spendiert. Ansonsten tuts auch das 5S, die CPU dessen ist nach wie vor schnell genug nur am RAM haperts.


In welchen Andwenungsfällen macht sich das bemerkbar?
#7
Registriert seit: 12.10.2008

Obergefreiter
Beiträge: 85
Zitat Tresel;24259089
Schade dass es nicht ein 6S mini ist.


Für das "6S"-Prädikat müsste es 3D-Touch haben und 3D-Touch benötigt die Taptic-Engine (der neue Vibrationsmotor) und diese Taptic-Engine ist im Vergleich zu einem Standard-Vibrationsmotor einfach nur riesig... Für 3D-Touch ist ein 4' Gerät schlicht und ergreifend zu klein und ohne 3D-Touch kann es kein 6S mini sein ;)

Zitat lSkydivel;24260064
In welchen Andwenungsfällen macht sich das bemerkbar?


Multi-Tasking und Browser-Tabs. Apps und Tabs müssen beim 6S so gut wie nie neu geladen werden, selbst wenn man dutzende Apps und Tabs geöffnet hat. Bei einem 4S (512MB) muss ab iOS8 alles(!) permanent neu geladen werden. Ab 1GB hält sich die Neuladerei in Grenzen, daher sind 2GB kein muss, aber schon echt sehr bequem, das kann man nicht abstreiten. Und in Kombination mit dem NVMe-Speicher und dem A9 ist die Bedienung eines 6S in fast jeder Situation nahezu ladefrei.
#8
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 378
Glaube das doch auch nur das 6l.? Also das bestimmte Funktionen fehlen, ist eigentlich kein Grund es nicht so zu nennen. Finde den Namen aber schon reichlich bescheiden für nen Konzern wie Apple. Aber letzten Endes können die chienrfrjftjfmlpp nennen, wenn es gut ist.
#9
customavatars/avatar222419_1.gif
Registriert seit: 10.06.2015
Darkmoon
Gefreiter
Beiträge: 34
Finde es gut, dass die Linie mit 4-Zoll weiter gepflegt wird. Für meine Bedürfnisse ideal. Mir war im Nachgang sogar mein 4,3er Androide zu groß.

Zum Thema Ram sind 1GB eigentlich ausreichend. Hab mit meinem 5c und dem Ipad Air sogut wie nie Nachlader und alles läuft butterweich. Hinsichtlich zukünftiger ios Updates wäre 2GB aber nicht schlecht.

Und das 5c gebasche kommt immer von Leuten die das Gerät noch nie hatten. Ich mag das Handy genau wegen diesem Kunststoffmantel. Es hat abgerundete Kanten und liegt ohne Case wesentlich besser in der Hand als ein 5c und der Kunststoff wirkt wesentlich robuster und wertiger vom Handgefühl als das Alu des 5s. Mit Case sieht man dann sowieso keinen Unterschied mehr zwischen 5 und 5c.
#10
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3643
Wo wird den die "Linie" weiter gepflegt?
Es ist ein GERÜCHT.
Google mal was das bedeutet.
#11
Registriert seit: 14.09.2004

Kapitän zur See
Beiträge: 3955
Kann es sein, dass das Display ein bisschen größer ist als beim 5/5s?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]