> > > > Nächstes Nexus-Phone von Huawei vermutlich mit Snapdragon 820

Nächstes Nexus-Phone von Huawei vermutlich mit Snapdragon 820

Veröffentlicht am: von

Huawei2015 hat Huawei erstmals als Partner für ein Smartphone der Reihe Google Nexus fungiert: Das Nexus 6P gilt jedoch als holpriger Einstand: Beispielsweise gab es Probleme mit der Glasbeschichtung der Kamera auf der Rückseite. Einige Nutzer klagten zudem über schlechte Sprachqualität bei Telefonaten, was jedoch vermutlich weniger an Huawei, sondern an Googles Software zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen gelegen hat. Das Ergebnis war allerdings das gleiche und in der Community wurde das Google / Huawei Nexus 6P letzten Endes eher gespalten aufgenommen. Doch aller Anfang ist schwer und so sprudeln aus der Gerüchteküche aktuell zahlreiche Meldungen, laut denen Google und Huawei im Jahr 2016 einen neuen Anlauf starten wollen. Demnach werde Huawei für Google im nächsten Jahr abermals ein Smartphone der Reihe Nexus entwickeln.

qualcomm snapdragon

Schenkt man den aktuellen Meldungen Glauben, laufe die Entwicklung bereits und Huawei wolle für den Nachfolger des Nexus 6P auf den Qualcomm Snapdragon 820 als SoC setzen. In die Welt gesetzt, hat jene Behauptungen übrigens der chinesische Analyst Pan Jiutang. Klar, dass Google und Huawei sich zu den vermeintlichen Neuigkeiten jedoch eines Kommentares enthalten. Auch Qualcomm schweigt und erklärt lediglich allgemein, dass bereits über 70 mobile Endgeräte in Planung seien, welche den Qualcomm Snapdragon 820 als Herzstück nutzen sollen. Ob sich in dieser Riege auch das kommende Huawei Nexus des Jahres 2016 versteckt, ist offen. Als vermutlich erstes Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 820 gilt das kommende Xiaomi Mi 5. Zudem wird wohl auch eine Variante des Samsung Galaxy S7 den Chip integrieren. 2015 hatte Samsung für seine S6 im Gegensatz zu den vorherigen Jahren komplett auf Chips aus dem Hause Qualcomm verzichtet. Man rechnet des Weiteren damit, dass auch Hersteller wie LG, Motorola und Sony High-End-Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 820 planen.

Der Qualcomm Snapdragon 820 ist ein neuer SoC mit dem Modem X12 LTE sowie dem Grafikkern Adreno 530. Außerdem unterstützt der Chip sogar bereits das brandneue Wi-Fi 802.11 ad. Als Grundlage dienen vier Kerne auf Basis von Qualcomms stark angepasster Kryo-Reihe. Der Qualcomm Snapdragon 820 entsteht im 14-nm-Verfahren und soll im direkten Vergleich natürlich deutlich mehr Leistung hergeben als ein aktueller Qualcomm Snapdragon 810 – bei höherer Energieeffizienz.

Ob Huawei aber wirklich erneut für Google ein Nexus-Smartphone bastelt und in jenem dann auch den Snapdragon 820 einsetzen wird, ist offiziell noch offen. So sind die Gerüchte zwar wie immer ein möglicher Fingerzeig, aber mit Vorsicht zu genießen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7424
Ich hätte gern ein aktualisiertes Nexus 5 (2013) von LG altes Design, gleiche Größe(!!) und gleiche Materialwahl.
Nur die Kamera müsste versenkt werden.

Oder halt Ara...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]