> > > > Update-Plan von Samsung für Android 6.0 durchgesickert

Update-Plan von Samsung für Android 6.0 durchgesickert

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung hat bisher noch keine offizielle Stellungnahme zur Veröffentlichung von Android 6.0 herausgegeben, doch inzwischen ist ein internes Dokument aufgetaucht. Dieses soll die Pläne für die einzelnen Geräte verraten. Demnach wird Samsung mit der Verteilung des Updates noch im Dezember beginnen. Die ersten Geräte sollen das Galaxy Note 5 sowie das Galaxy S6 edge+ sein. Die beiden Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 edge hingegen werden wohl frühestens im Januar 2016 auf das Update zugreifen können. Im Februar sollen dann die etwas älteren Geräte Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge folgen.

Für das Galaxy S5 hingegen scheint sich Samsung auf noch kein genaues Datum festgelegt zu haben. Ebenfalls sucht man vergebens einen Termin für die Galaxy-A-Serie sowie die Geräten aus der E-Baureihe. Diese wird Samsung aber sicherlich noch im Laufe des Jahres 2016 mit Android 6.0 ausstatten.

Samsung Galaxy Android 6.0

Das interne Dokument wurde bereits am 29. Oktober erstellt, die Pläne könnten sich deswegen schon wieder etwas verschoben haben – schließlich geht aus der Tabelle nicht hervor, wie weit Samsung mit der Entwicklung ist und ob die eigenen Ziele wirklich eingehalten werden können. Trotzdem können sich Käufer der Smartphones wahrscheinlich grob an dem Zeitplan orientieren. Da Samsung allerdings seine Updates meist in Wellen veröffentlicht, wird sich auch nach dem Startschuss zeigen müssen, welche Länder das Unternehmen zuerst mit dem Update versorgen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4769
Na wenn sich Samsung straff und beeilt sollten die Updates pünktlich zum 31.12.2016 ausgerollt werden.
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Jetzt haben alle gelacbt... .
#3
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6786
Jep
#4
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1423
mein s5 lief vor dem update besser, seit dem update vibriert das handy nichtmehr zuverflässig wenn ich nachrichten bekomme. und sonst hat lollipop auch genau 0 vorteile mit sich gebracht, ich verstehe überhaupt nicht wieso die leute immer so geil auf die updates sind.
seit icecreamsandwich ists mir sowas von egal welches android drauf ist...
#5
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4951
Ach ja Samsung und Ihre:

Wenn du ein Update haben willst dann kaufe dir doch bitte ein neues Gerät, am besten das S6 Ultra 4k um geschmeidige 1tsd Euro....

Community sei dank auch wenn Knox dadurch auf 0x1 steht und die Garantie flöten geht war das S5 das letzte Samsung......
#6
customavatars/avatar27095_1.gif
Registriert seit: 07.09.2005
Kiel
Leutnant zur See
Beiträge: 1170
@Minutourus kann mich dir nur anschließen...
#7
Registriert seit: 09.01.2013
Oberhausen
Oberbootsmann
Beiträge: 883
Immerhin bekommt auch das vorletzte Flagship ein Update :D Genau aus dem Grund kaufe ich keine Samsung Geräte...
#8
Registriert seit: 15.08.2003
Marl
Fregattenkapitän
Beiträge: 2770
Samsung kommt mir auch nicht mehr in die Hosentasche. Die ganze Bloatware und die Updatepolitik sind einfach eine Katastrophe und haben dazu geführt, dass ich Samsung selbst nicht mehr nutze und definitiv auch keinem mehr empfehle. Gerade diese Geräte sollten möglichst Zeitnah mit entsprechenden Updates versorgt werden. Für mich gibt es nur die Option mit Customfirmware oder der direkte Griff zum Nexus.
#9
customavatars/avatar118484_1.gif
Registriert seit: 20.08.2009
Münster
Kapitänleutnant
Beiträge: 1700
Also ich habe auf meinem S5 LTE+ wieder 4.4.4 drauf,
Lollipop 5.0 lief ja gar nicht, nur Abbrüche und Stillstand vom Handy.
Bin mal gespannt ob die 6er Version besser ist und wenn nicht war es mein letztes Samsung Handy.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]