> > > > Aquaris E4.5: Ubuntu-Smartphone lässt sich nun auch über den Shop bestellen

Aquaris E4.5: Ubuntu-Smartphone lässt sich nun auch über den Shop bestellen

Veröffentlicht am: von

bq logoNachdem Canonical mit dem Ubuntu Edge an der Finanzierung über die Crowdfunding-Plattform IndieGoGo scheiterte, brachte im Februar der spanische Hersteller BQ mit dem Aquaris E4.5 das erste Smartphone auf Basis des Linux-Betriebssystems auf den Markt. Bislang konnte man den 4,5-Zöller aber nur über sogenannte Flash-Sales zu bestimmten Zeiten erwerben. Die Verkaufstermine und die Shop-URLs veröffentlichte der Hersteller immer mal wieder über seinen Twitter-Kanal. Seit Ende der Woche lässt sich das Ubuntu-Smartphone aber auch regulär im Shop bestellen. 

Das Aquaris E4.5 setzt dabei auf einen 4,5 Zoll großen Touchscreen mit IPS-Display und einer Auflösung von 960 x 540 Bildpunkten, woraus eine Pixeldichte von 240 ppi resultiert. Unter der Haube kümmert sich ein Cortex-A7-Prozessor von MediaTek mit vier Rechenkernen und einer Geschwindigkeit von maximal 1,3 GHz um die nötige Rechenleistung. Dazu gibt es einen 1.024 MB großen Arbeitsspeicher samt 8 GB internem Flash-Speicher, welcher sich dank eines microSD-Kartenslots um bis zu 32 GB erweitern lässt. Fotos werden rückseitig mit einer 8-Megapixel-Kamera und vorderseitig mit einer 5-Megapixel-Linse geschossen. Gefunkt wird im Quad-GSM- und UMTS-Band - auf LTE muss man leider verzichten. Wireless-LAN und Bluetooth sind aber ebenfalls mit an Bord. 

Das Aquaris E4.5 von BQ lässt sich ab sofort zu einem Preis von 169,90 Euro über den Onlineshop des Herstellers bestellen. Die ersten Geräte sollen bereits ab dem 17. April ausgeliefert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16711
mhm vor 1 jahr interessant, aber jetzt wo sogar ich lte nutzen darf ohne mehrkosten ist das ubuntu phone ohne lte eher nicht so meins. =(
#2
Registriert seit: 22.01.2014

Fregattenkapitän
Beiträge: 2871
ich könnte es mir mal überlegen es zu bestellen und zu schauen was es so drauf hat
die restlichen Specs muss ich mir auch noch durchlesen.

gibt es eigentlich schon Ankündigungen für andere Smartphones mit Ubuntu?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]