> > > > Samsung bezieht Stellung zum eigenen Bendgate

Samsung bezieht Stellung zum eigenen Bendgate

Veröffentlicht am: von

samsung 2013

Seit wenigen Tagen ist klar, dass sich Samsungs Galaxy S6 edge ähnlich leicht biegen lässt wie manches iPhone. Medial hat das bisher zwar weniger Staub aufgewirbelt als Apples Bendgate, doch Samsung reagiert trotzdem schnell mit einer Stellungnahme auf den Belastbarkeitstest von SquareTrade.

Samsung zweifelt diesen Test selbst nicht an, bemüht sich aber um eine Richtigstellung. Man verweist auf das sehr spezielle Testszenario, das nicht wirklich alltagsnah sei. Während das Smartphone in der rückseitigen Hosentasche typischerweise Belastungen bis zu 30 kgf (294 N) zu überstehen hat, wurde das Galaxy S6 edge im Test mit 50 kgf (490 N) belastet. Samsung hat selbst interne Tests durchgeführt, bei denen sich das Smartphone bei 32 kgf (314 N) nicht gebogen hat. Unter dieser Belastung würden ein Bündel von fünf Bleistiften bereits brechen. Außerdem kritisiert das südkoreanische Unternehmen, dass SquareTrade das Testgerät nur frontal belastet hat. Bei Smartphones können Front und Rückseite unterschiedlich stabil ausfallen. Samsung geht davon aus, dass beim Galaxy S6 edge die Rückseite belastbarer wäre. Deshalb bittet Samsung SquareTrade darum, den Belastungstest zu wiederholen, dabei beide Seiten zu belasten und die Testergebnisse zu veröffentlichen. 

Um das Vertrauen der Käufer nicht zu verlieren, präsentiert Samsung gleich noch ein eigenes Testvideo. Der 3-Punkte-Biegetest soll zeigen, dass ein Galaxy S6 edge nachgestellten, aber realistischen Alltagsbelastungen völlig gewachsen ist. 

Die schnelle Reaktion von Samsung zeigt, dass das Unternehmen die aufkommende Kritik ernst nimmt und sich der Brisanz eines potentiellen "Bendgates" bewusst ist. Das sachliche Statement könnte tatsächlich dazu beitragen, dass die Debatte nicht überhitzt. Ob Samsung dann in Zukunft keine vollmundigen Versprechen zur Belastbarkeit von Galaxy-Geräten mehr machen wird, bleibt aber abzuwarten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11172
Zitat BassKiLLaZ;23356827
Armer Fanboy :stupid: :banana: :hmm:

???
Sorry, ich halte mich selbst für kein Fanboy von einem Smartphone, aber finde Snake7's Beitrag sehr objektiv!
Jedenfalls bin ich gespannt ob es ernsthafte Meldungen darüber gibt, dass sich ein Samsung in der Hosentasche verbogen hat, schließlich hat Samsung offensichtlich das gemeint, und nicht nen brachialen Test der erst lange nach der zu bestreitenden Behauptung, überhaupt erst durchgeführt wurde.
#9
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
krass wie man sich hier über Einheiten nerven kann ........ ich hätte es noch mit Bar oder Pa versucht ........ Ironie :)

*lach* und Edelstahl ist nicht magnetisch ....... und mein Auto hat 211 PS Leistung *lach*

ich halte den Werdegang beim S6 irgendwie für komisch, beim Iphone kamen erst die Beschwerden einzelner Kunden und dann wurden Test gemacht und hier wird mal gleich ein mehr oder weniger fragwürdiger Test gemacht, ohne irgendwelche Beschwerden von Kunden oder irre ich mich da?
#10
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2172
Wird Hardwareluxx von Apple bezahlt oder was ist hier los? Selbst bei Seiten wie Golem wird sich über diese Artikel hier lustig gemacht.. Ist das wirklich die Qualität die man hier an den Tag legen will?
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11172
Zitat Sheena;23357002
Wird Hardwareluxx von Apple bezahlt oder was ist hier los? Selbst bei Seiten wie Golem wird sich über diese Artikel hier lustig gemacht.. Ist das wirklich die Qualität die man hier an den Tag legen will?


Meinst du jetzt diesen, oder den anderen (Kommentar: Samsung lügt und keinen interessiert es)
Der hier scheint ja recht vernünftig. Scheint aber nicht bei allen Autoren so zu sein.. :/
#12
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2172
Zitat DragonTear;23357166
Meinst du jetzt diesen, oder den anderen (Kommentar: Samsung lügt und keinen interessiert es)
Der hier scheint ja recht vernünftig. Scheint aber nicht bei allen Autoren so zu sein.. :/


Das Problem ist ja das sich die letzten 3 Artikel dazu sich gegenseitig stützen. Ja dieser hier ist nicht so provokant geschrieben, aber innerhalb Zwei(!) Tagen 3 Artikel zu einem Thema die sich auf ein mehr als nur fragwürdiges und qualitatives minderwertiges Video beziehen? Das ist einfach Bild-Zeitungs Niveau.. Vorallem wenn dann der Begriff "Bendgate" genannt wird. Das Iphone 6 Plus stand ja nicht in der Kritik weil es sich bei extremen Druck verbiegt sondern weil es sich während einer Alltagsbenutzung verbogen haben soll. Das ist ein riesiger Unterschied. Wenn bald über jedes Smartphone was sich unter Laborbedingungen (mit extremen Lasten) irgendwie verbiegen kann mehrere Artikel geschrieben werden, dann haben die Redakteure keine Zeit mehr etwas anderes zuberichten.
#13
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 419
Zitat Ein Lamm borg I nie;23354939
@Superwip:
Toll, und was sagt mir Kilopond? Überhaupt nichts, bis vorhin wusste ich nichtmal, dass es sowas als Einheit gibt. Ich kenne dich und deinen Lebenslauf nicht; ich weiß nur, dass mir das in 12 Jahren Schule (Abitur im Jahr 2013) und auch im Alltag wirklich noch nie unter gekommen ist. Ergo hat kgf für mich exakt Null Aussagegehalt.
Und dass 1 Newton als Gewichtskraft ca. 100 g entspricht, sollte doch geläufig sein. Nehme ich an.

Jetzt, wo ich den Wiki-Artikel gelesen habe, ist mir auch klar, dass das Kilopond im Prinzip der "Umrechnung" N->kg entspricht. Dennoch - es kann nicht der Sinn einer News sein, zum Verständnis einfachster Sachverhältnisse zunächst veraltete (und nicht gebräuchliche!) Einheiten nachzuschlagen.


1kp entspricht der Gewichtskraft von 1kg das sollte man schon mal gehört haben.

Wie schon angedeutet: Das Kilopond ist häufig praktischer wenn man mit Gewichtskräften arbeitet während das Newton (Kraft die benötigt wird um 1kg mit 1m/s² zu beschleunigen) praktischer ist wenn man mit Beschleunigungen arbeitet. In dem Fall geht es ja um das Gewicht mit dem man das Smartphone belasten darf befor es sich durchbiegt. Das kann man auch auf die Länge beziehen und erhält dann ein Biegemoment.

Interessanterweise wird die SI EInheit für Druck, das Pascal, durch das Kilopond definiert; Druck ist ja bekanntlich Kraft pro Fläche, 1Pa entspricht 1kp/m²... nicht 1N/m². Das ist auch praktischer weil man es beim Druck häufig mit Gewichtskräften und kaum mit Beschleunigungen zu tun hat. Diese modernen Einheitensysteme (SI und auch das ältere CGS und MKpS) wurden ja im Gegensatz zu den traditionellen Einheitensystemen (mit Meilen, Zoll, Pfund, PS usw.) gezielt entwickelt um möglichst praktisch in der Anwendung zu sein, da hat man sich schon was dabei gedacht.

Eine Angabe einer Bildschirmdiagonale in Zoll oder einer Leistung in PS zu kritisieren halte ich b2w für viel angebrachter als die Kritik an einer Angabe einer Gewichtskraft in kp.
#14
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7152
Bei Samsung interessiert das Thema weniger als bei Apple. Fakt ist, jedes dünne riesen Phone ist strukturell zu schwach um sich draufzusetzen. Wen wunders....
#15
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11172
Zitat P!X3l;23359000
Fakt ist, jedes dünne riesen Phone ist strukturell zu schwach um sich draufzusetzen. Wen wunders....

Ist das bewiesen? Bzw. hast du Beweise dafür?
Die Sony Xperia Zs sind auch schon seit langem ziemlich dünn und darüber gabs auch keine verbiege-Berichte.
Wenn ich ich recht erinnere, hatten ein par Ignineure nach "Bandgate" eine Iphone auseinandergebaut und erklärt wieso das Problem ein Designmakel war und kein prinzipielles Problem.
#16
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Zitat Superwip;23357914
Interessanterweise wird die SI EInheit für Druck, das Pascal, durch das Kilopond definiert; Druck ist ja bekanntlich Kraft pro Fläche, 1Pa entspricht 1kp/m²... nicht 1N/m².


Ehm, nein. 1 Pa = 1N/m²
#17
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1429
In dem Samsung Video verbiegt sich das S6 dauerhaft.
Bei 1.22 Minuten ist der untere Rand ein klein wenig über der 70 und dann nach dem belasten leicht darunter... Fail
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]