> > > > Das Galaxy S6 erhält laut Bericht einen speziellen Snapdragon 810

Das Galaxy S6 erhält laut Bericht einen speziellen Snapdragon 810

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Die Meldungen rund um Probleme des Samsung Galaxy S6 im Zusammenspiel mit Qualcomms derzeit schnellstem SoC reißen nicht ab. Nachdem sich bereits seit dem vergangenen Herbst das Gerücht hält, dass der Snapdragon 810 aufgrund von thermischen Problemen nicht von Samsung genutzt werden soll, deutet sich nun eine Lösung für dieses Problem an. Denn das Wall Street Journal will erfahren haben, dass Qualcomm mittlerweile an einer speziellen Version des Chips arbeitet.

In welchen Punkten dieser vom regulären Modell, das unter anderem im LG G Flex 2 genutzt wird, abweichen soll, wird nicht erklärt. Als wahrscheinlich gilt, dass entweder die Taktraten generell beschnitten oder die von mehreren Kernen gleichzeitig erreichbaren Geschwindigkeiten gesenkt werden. Der intern MSM8994 bezeichnete SoC verfügt in der bislang einzig bekannten Konfiguration über je vier Cortex-A53 und -A57-Kerne, die in der Spitze 2,8 GHz erreichen können. Hinzu kommt eine 650 MHz schnelle GPU vom Typ Adreno 430, gefertigt wird der SoC im 20-nm-Verfahren.

Genau auf diesem Punkt könnte eines der Probleme basieren. Denn der von Samsung vorgesehene Exynos-SoC, der das teilweise im Galaxy Note 4 eingesetzte Exemplar Exynos 7 Octa ablösen soll, setzt bereits auf 14 nm und dürfte damit eine geringere Abwärme produzieren - am Ende könnte dementsprechend der interne Aufbau des Galaxy S6 das eigentliche Problem sein. Dafür spricht unter anderem eine Aussage LGs, laut der man im G Flex 2 keinerlei Probleme mit der Hitzeentwicklung habe.

In welcher Konfiguration das nächste Samsung-Flaggschiff am Ende tatsächlich auf den Markt kommen wird, dürfte in fünf Wochen enthüllt werden. Denn die Vorstellung des Galaxy S6 im Rahmen des diesjährigen MWCs gilt als wahrscheinlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3752
Irgendwie habe ich den Teil mit Infos verpasst.....
#2
customavatars/avatar13691_1.gif
Registriert seit: 21.09.2004
Sachsen
Kapitän zur See
Beiträge: 3995
wie soll ich die Info von dem SoC bzw. Nachfolger SoC vom Note4 verstehen?!? Qualcomm hat einen SoC in 20nm, der aber zu warm wird. Samsung wird aber 14nm verbauen... Sowohl im Note als auch im S6, das spricht doch dann gegen Qualcomm, oder?! Oder hat das Note doch nix mit dem S6 zu tun, ich werd aus dem Text nicht schlau(er als zuvor)
#3
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8669
Der Text gibt überhaupt keinen Sinn.

Samsung wird den gleichen SOC wie LG einsetzen jedoch in der 14nm Fertigung wodurch vermutet wird das er weniger verbrauchen wird. Wie kommt man da auf die Idee das es dadurch zu Problemen kommen wird.
Damit dürfte doch das Problem der zu hohen Hitzeentwicklung behoben werden was LG haben soll.
#4
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Ganz klar,
ein Copy Paste Fehler und den Artikel nicht 1x gelesen zu haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]