> > > > Galaxy Alpha: Samsungs iPhone-Konkurrent ab sofort verfügbar

Galaxy Alpha: Samsungs iPhone-Konkurrent ab sofort verfügbar

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Gut eine Woche nach dem Start des iPhone 6 ist auch Samsungs direktes Konkurrenzmodell in Deutschland verfügbar. Erste Händler bieten das Galaxy Alpha dabei schon jetzt deutlich unterhalb der unverbindlichen Preisempfehlung an, die hierzulande 649 Euro beträgt.

Je nach gewählter Farbvariante - zur Auswahl stehen Schwarz, Blau, Gold, Silber und Weiß - muss im günstigsten Fall mit rund 560 bis knapp 590 Euro gerechnet werden. Dafür erhält der Käufer ein 4,7 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit 1.280 x 720 Pixeln, 2 GB Arbeitsspeicher sowie 32 GB internen Speicher ohne Erweiterungsmöglichkeit. Beim SoC setzt Samsung auf die Eigenlösung Exynos 5430 mit acht Kernen auf Basis der Big.Little-Architektur. Die Hauptkamera löst mit 12 Megapixeln auf und bietet als Highlight die Aufzeichnung von UHD-Videos, auf der Front warten 2,1 Megapixel auf Selfies. Die weitere Ausstattung entspricht den Erwartungen des Premium-Segments: LTE nach Cat 4, WLAN mit Unterstützung des ac-Standards, Bluetooth 4.0 sowie NFC.

galaxy-alpha

Klares Highlight im Vergleich mit anderen aktuellen Samsung-Smartphones ist jedoch das Gehäuse. Denn hier setzt Samsung auf einen Metallrahmen und kommt danach den Forderungen zahlreicher Verbraucher nach; auf der Rückseite setzt man jedoch nach wie vor auf Kunststoff.

Ausgeliefert wird das Galaxy Alpha mit Android 4.4.4 sowie der eigenen TouchWiz-Oberfläche.

Wie sich das neue Aushängeschild, das aller Wahrscheinlichkeit nur das erste Modell einer neuen Produktreihe sein wird, im Vergleich zum iPhone 6 schlägt, wird zu einem späteren Zeitpunkt der Test zeigen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar181202_1.gif
Registriert seit: 24.10.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 490
Und was soll daran jetzt der Bringer sein? Der Metallrahmen? :stupid:
#5
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1973
Weil man es auch verbiegen kann :)
#6
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2052
An dem Ding ist nicht viel "alpha" .. und aussehen tuts wie ein iPhone 4 / 5. :fresse:
#7
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3791
Interessant - es sieht also aus wie ein iPhone 4 und erinnert an ein Galaxy S2?
Demzufolge müsste Apple wohl einige Klagen zurück ziehen und Schadensersatz an Samsung zahlen.... .


Davon mal abgesehen waren die Kommentare wieder sehr erheiternd. Nix zum Thema aber sehr lustig.
#8
Registriert seit: 13.10.2007
Hinwil
Gefreiter
Beiträge: 40
So lange sie dieses TouchShizz, Knox und andere halbgare Crapware, die mit "S-" oder "Smart-" anfängt auf das Handy schmeissen, kommt eh kein Samsung mehr ins Haus. Ein mal und nie wieder..
#9
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12475
Also optisch sieht es nicht schlecht aus!
#10
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Fregattenkapitän
Beiträge: 3010
Wenn es das Display vom S4 und einen microSD Slot hätte, würde es mein nächstes werden, aber einen Rückschritt vom S4 will ich nicht machen.
#11
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11417
Ich warte weiter aufs Lenovo Vibe X2..
#12
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich habe mir das Alpha kürzlich in Hong Kong angesehen. Irgendwie lustig, das neue iPhone sieht aus wie eine Kreuzung aus HTC One M8 und einem Samsung. Und das Samsung Alpha rückt designtechnisch an das iPhone 5S heran.
#13
Registriert seit: 05.12.2005
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 735
Wieso sollte ich auf ein Gerät ohne SD-Kartenleser umsteigen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]