> > > > NFC im iPhone 6 und iPhone 6 Plus in Deutschland vorerst unbrauchbar

NFC im iPhone 6 und iPhone 6 Plus in Deutschland vorerst unbrauchbar

Veröffentlicht am: von

apple logoLange Zeit hat Apple sich gegen den Einsatz von NFC in Smartphones gewehrt, mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus vollzieht man nun aber eine Kehrtwende. Denn der Kurzstreckenfunk spielt für den ebenfalls neuen Bezahldienst Apple Pay eine wichtige Rolle, übernimmt er doch die Übertragung der benötigten Daten.

Weitere Einsatzgebiete deckt die Technik in den neuen iOS-Geräten aber nicht ab. Gegenüber Cult of Mac erklärte Apple, dass NFC von keinen weiteren Anwendungen genutzt werden kann. Somit kann weder das Paaren mit Bluetooth-Hardware erleichtert, noch der direkte Datenaustausch vorgenommen oder das Hotelzimmer geöffnet werden.

Zu den Gründen äußerte sich das Unternehmen nicht, es ist allerdings nicht das erste Mal, dass man eine neue Technik zunächst nur stark eingeschränkt zur Verfügung stellt. So ist der Fingerabdrucksensor, der Teil des Touch-ID-Systems ist, nur für das Entsperren des iPhones sowie die Authentifizierung in iTunes und im App Store nutzbar, erst mit iOS 8 steht die entsprechende Schnittstelle auch Drittentwicklern zur Verfügung.

Entsprechend kann davon ausgegangen werden, dass auch NFC im Laufe der kommenden Monate nach und nach für andere Zwecke als Apple Pay verfügbar ist. In Cupertino hat man dies bereits angedeutet: In Zusammenarbeit mit Hotel-Ketten soll das iPhone dank NFC zum Zimmerschlüssel mutieren.

Für Deutschland bedeutet die zumindest temporäre Einschränkung jedoch, dass NFC in den neuen iPhone-Modellen völlig unbrauchbar ist. Denn hierzulande ist Apple Pay nicht verfügbar, frühestens 2015 könnte der Dienst nach Europa kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1389
NFC Chips zum kontaktlosen Bezahlen mit der KK werden dir nicht direkt angeboten und muss man beim Bestellen der KK immer persönlich noch verlangen. Das ist soweit z.B. auch in UK, wo man sogar schon in jedem Supermarkt kontaktlos zahlen kann, und nicht nur in DE so.

Gilt halt noch als zusätzliches Gimmick.
#12
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11401
Andere länger sind beim Thema Datenschutz und Datensicherheit aber auch unbedarft. Ich für meinen teil würde meine KK-Daten nicht komplett auf einen Server bei Apple oder einem andern Unternehmen legen wollen.

Ausserdem ist der Komfortvorsprung gegenüber der Zahlung mit EC minimal. Ob ich jetzt das Handy raus hole und den Fingerabdruck scannen muss oder die EC Karte und den Pin eingebe / unterschreibe.. Da liegt der Vorteil bei wenigen Sekunden.
Und, bei der Abrechnung über Kk zahlt man doch immer Gebühren oder Zinsen?

Zusätzlich ist die Kostenkontrolle nicht optimal... Man kann auch bezahlen wenn das Konto nicht gedeckt ist, weil die Abbuchung erst Wochen später erfolgt.
#13
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2676
Zitat Hardwarekäufer;22645467

Und, bei der Abrechnung über Kk zahlt man doch immer Gebühren oder Zinsen?

Zusätzlich ist die Kostenkontrolle nicht optimal... Man kann auch bezahlen wenn das Konto nicht gedeckt ist, weil die Abbuchung erst Wochen später erfolgt.


Gebühren bezahlt der Geld-Empfänger, Zinsen zahlt man nur, wenn man KK-Konto nicht komplett ausgleicht sondern in Raten zahlt. Wenn das Limit ausgeschöpft ist, ist wie bei der EC-Karte Schluß. Dass Abbuchungen Wochen später erfolgen, halte ich für ein Gerücht. Wenn ich was mit KK bezahle, wird das Geld reserviert und die meisten Firmen buchen innerhalb einer Woche das Geld ab. Es gibt nur eine Tanke in meiner Nähe, die braucht dann auch mal 6-8 Wochen dafür.

Du solltest dich noch mal informieren.
#14
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Bei der Postbank wird das Geld nur einmal im Monat abgebucht - es ist also eine "richtige" Kreditkarte.
Das, was du meinst ist eine Debitkarte - das meinen aber die meisten, wenn sie von einer Kreditkarte reden.


Man hätte das NFC wunderbar zum Laden verwenden können, wie es dutzende andere Hersteller schon längst machen...
Ansonsten ist NFC eher eine Spielerei.
Das Bezahlen per Karte geht mittlerweile derart schnell, da brauch ich nicht noch sowas.
#15
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Ich glaube mit ec karte zahlt man im Ausland keine gebüren, mit kk aber schon.

Und dass mal Wochen später "belastet" werden kann ist nicht so untypisch, zumindest bei kk
Zitat Hardwarekäufer;22645467
Andere länger sind beim Thema Datenschutz und Datensicherheit aber auch unbedarft. Ich für meinen teil würde meine KK-Daten nicht komplett auf einen Server bei Apple oder einem andern Unternehmen legen wollen.

so wie ich die Technik dahinter verstehe sind die "kompletten" Daten bei visa....nicht bei apple
#16
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11401
Geht dann aber nicht mit Mastercard?

Ansonsten ist es innerhalb der EU wirklich mit ec einfacher weil gebührenfrei . Bevor flächendeckend kontaktloses bezahlen möglich ist vergehen noch locker zehn Jahre.

Selbst wenn man Geld abholt ist es bei der ec Karte innerhalb der EU geregelt und die Gebühren geringer als wenn ich das mit einer Kreditkarte mache.
#17
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2676
Zitat L4M4;22646462
Bei der Postbank wird das Geld nur einmal im Monat abgebucht - es ist also eine "richtige" Kreditkarte.
Das, was du meinst ist eine Debitkarte - das meinen aber die meisten, wenn sie von einer Kreditkarte reden.


Das macht die Bank meiner KK auch so, Belastung auf dem normalen Konto einmal im Monat. Aber ich kann netterweise auch das "Konto" der KK laufend prüfen, damit man einschreiten kann, falls was faul ist und da sehe ich die Reservierungen und die Belastungen, die dann meist Tage später passieren.
#18
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Hardwarekäufer;22647688
Geht dann aber nicht mit Mastercard?
nein weil die Technik von visa stammt...mastercard hat aber was ähnliches in der Pipeline.
Zitat Hardwarekäufer;22647688

Selbst wenn man Geld abholt ist es bei der ec Karte innerhalb der EU geregelt und die Gebühren geringer als wenn ich das mit einer Kreditkarte mache.
bei manchen Kreditkarten oder debitkarten zahlt man fürs abheben im Ausland hingegen nichts.
#19
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11401
Sicher nur bei denen die ne entsprechende Grundgebühr haben.. Die Unternehmen haben ja auch nix zu verschenken.
#20
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
dkb (debit)
norisbank (kk)

wären 2 gebührenfreie varianten....wobei ich bei der noris gerade aus irgend einem grund zweifel bekam
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]