> > > > Region-Lock auch für ältere Samsung-Smartphones per Update

Region-Lock auch für ältere Samsung-Smartphones per Update

Veröffentlicht am: von

samsungSamsungs Presseabteilung gibt derzeit keine gute Figur ab. Erst veröffentlichte man eine missverständliche Aussage zum Region-Lock des Galaxy Note 3, die man mit einer zweiten Stellungnahme korrigieren musste, dann verteidigte man geschönte Benchmark-Ergebnisse mit wenige hilfreichen Standardfomulierungen.

Nun aber arbeitet das Unternehmen weiter aktiv an einer Verschlechterung des eigenen Images. Zumindest, wenn sich eine Meldung von Heise Online als wahr herausstellen sollte. Denn dort schreibt man, dass das Galaxy SIII nicht nur als Neugerät ebenfalls über den sogenannten Region-Lock verfügt, sondern bereits in Umlauf befindliche Geräte diese Eigenschaft derzeit über ein Firmware-Update erhalten. In der Redaktion konnte man nach eigenen Angaben den Hinweis eines Lesers verifizieren, laut dem nach der Aktualisierung eine Datei mit 37 Einträgen zu gesperrten Ländern auf dem Smartphone vorhanden ist. In einem Aufruf wendet man sich an die Leser, die ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Region-Lock auf dem Galaxy Note 3 und Galaxy S III schildern sollen.

Dabei dürfte es mittlerweile einige Beschwerden geben, denn anders als von Samsung dargestellt, funktioniert das Zusammenspiel aus erstmaliger Aktivierung innerhalb der vorgeschriebenen Region und dem späteren Betrieb mit einer regionsfremden SIM nicht reibungslos. Unter anderem im Forum der XDA Developers gibt es hierzu mehrere seitenlange Threads. Dort berichten Mitglieder, dass EU-Geräte, die mit SIM-Karten eines europäischen Mobilfunkanabieters aktiviert worden sind, danach nicht mit Nicht-EU-SIM-Karten zusammenarbeiten. In Samsungs Stellungnahme hieß es ursprünglich, dass genau dies aber möglich sein soll. Eine neuerliche Aussage des Unternehmens steht derzeit noch aus, laut Samsung Deutschland wartet man diesbezüglich noch auf Informationen aus der südkoreanischen Konzernzentrale.

Ein schwacher Trost für das Unternehmen dürfte sein, dass man in puncto geschönter Benchmarks nicht alleine ist. Denn laut Anandtech konnte man derartige Manipulationen auch bei Geräten von ASUS, HTC und LG nachweisen, allerdings in weiter weniger großem Umfang als bei Samsung. Einzig Apple und Motorola seien bislang nicht derart negativ aufgefallen, so die Meldung.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
wuhu, macht weiter so und die sache mit dem S5 hat sich erledigt! Derzeit schau ich schon mit einem Auge Richtung Sony, macht so weiter und es werden 2
#2
customavatars/avatar86416_1.gif
Registriert seit: 04.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5107
Darf Samsung das Handy überhaupt per Update im Nachhinein beschränken? Ich denke das könnte rechtliche Probleme für Samsung bedeuten, oder?
#3
Registriert seit: 12.12.2010

Gefreiter
Beiträge: 52
wieso machen die sowas?
was macht das den für einen sinn?

versteh ich nich
#4
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
@FuXxMiTdOpPeLX
Bei der PS3 wurde die Funktion Linux zu installieren per Firmwareupdate auch deaktiviert und es gab keinerlei rechtliche Konsequenzen.
#5
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4975
Klasse! Endlich merken die Leute, was für einen Schrott sie kaufen :vrizz:
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
@CH4F: Das wage ich zu bezweifeln ;)
Die meisten Verträge werden wohl dennoch mit Samsunggeräten verkauft, wird auch beim S5 so sein. Diesmal mit OctaCore und noch mehr Rucklern im OS.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]