> > > > Mögliche Spezifikationen zum Nokia Lumia "EOS" 1020 sind geleakt (Update)

Mögliche Spezifikationen zum Nokia Lumia "EOS" 1020 sind geleakt (Update)

Veröffentlicht am: von

Nokia-Lumia-925Erst kürzlich hatten wir die einmalige Gelegenheit, mit Dr. Frank Prengel, der bei Microsoft als "Technical Specialist Windows Phone" tätig ist, ins Gespräch zu kommen. Bei diesem Gespräch konnte uns Dr. Frank Prengel keine detaillierten Informationen zum kommenden Neuzugang aus der Nokia Lumia-Familie nennen. Stattdessen möchte wpcentral.com nun erfahren haben, dass das neue Smartphone von den Finnen bereits ausgiebig bei AT&T getestet wird und dass ein Teil der technischen Spezifikationen womöglich bereits feststeht.

Besonders interessant am dem neuen High-End-Smartphone mit dem Codenamen "Elvis" soll die installierte Kamera sein, die mit satten 41 Megapixel inkl. Xenon-Flash ausgestattet worden sein soll. Das finnische Unternehmen möchte ferner wohl ein Lumia-Smartphone für den Markt zugänglich machen, welches ähnliche Kamera-Eigenschaften wie das Nokia PureView 808 besitzt, das aber noch auf dem mobilen "Symbian Belle"-OS basiert. Speziell zu der Kamera im "Nokia Lumia 1020" hat die Webseite wmpoweruser.com anscheinend folgende Informationen in Erfahrung bringen können.

The device is made of polycarbonate, and is about as thick as the Nokia Lumia 920 in the middle, but is highly tapered at both ends, giving the impression of a much slimmer device. The lens housing is round in shape and does not protrude much. The flash is Xenon, and the flash and lens are both smaller than the Nokia 808 Pureview. Next to the flash is a small red LED which may be a focus assist light. The lens also has an automatic cover that opens when the camera app is started. The number of megapixels were not marked on the prototype, with “XX megapixels” only being written on the lens housing. There is a new camera app called “Nokia Pro Camera”with a completely new interface. There is also manual focus available through the app. The regular photo app is also available. The screen size and resolution is same as 920, and appears to be AMOLED. The speaker holes are at the bottom as the handset. The handset was much lighter than the Nokia Lumia 920.

Der interne Speicher soll sich bei 32 GB bewegen. Diese Kapazität ist jedenfalls nicht unrealistisch. Dafür ist ein MicroSD-Slot wohl Fehlanzeige. Das Display hingegen soll sich vom Lumia 920 nicht unterscheiden und weiterhin mit 768 x 1280 Pixel auflösen (OLED). Als mobiles Betriebssytem kommt allerdings wohl kein Windows Phone 8.1 zum Einsatz, worüber es bereits vorneweg Spekulationen zu gegeben hat, sondern weiterhin Windows Phone 8.0. Der interne Build-String soll "8.0.10322.71" lauten. Vergleicht man es beispielsweise mit dem Nokia Lumia 620, ist eine Veränderung sichtbar, dessen Build-String wie folgt aussieht: 8.0.10211.204. Der Unterschied hängt mit dem GDR2-Update (General Distribution Release) zusammen, das auch bereits auf dem Nokia Lumia 925 installiert ist.

Anders als noch beim jüngsten Modell, dem Nokia Lumia 925, wurde nicht mehr auf ein Aluminium-Rahmen gesetzt, sondern wieder komplett zum Polycarbonat, sprich Kunststoff. Die kompletten Abmessungen von "Elvis" sind noch nicht bekannt. Lediglich bekannt ist wohl, dass es einen Millimeter dünner ausfallen soll, als beim Lumia 920. Wie das folgende Bild zeigt, ist allem Anschein nach eine Farbe schon gewiss:

img_5.jpg

Zusätzlich gab es einen Bildleak von evleaks bei Twitter, der die Front des kommenden Flaggschiffs im generell schwarzen Body zeigt:

img_5.jpg

In genau einer Woche am 11. Juli startet Nokia ein Event um 11 Uhr vormittags in New York, wo die Neuigkeiten präsentiert werden. Als Stichwort gab Nokia "41 Million Reasons" mit auf den Weg, was übersetzt "41 Millionen Gründe" bedeutet und wohl als eine Anspielung an die 41 Megapixel Kamera gedacht ist. Zum Zeitpunkt des Events wird man genaueres in Erfahrung bringen können und vorallem, ob die bereits genannten Informationen auch wirklich der Tatsache entsprechen.

 

Update, 06.07.2013 um 01.42 Uhr

Wie sich nun auf wpcentral.com herausgestellt hat, soll das neue Flaggschiff in der Tat unter der Bezeichnung "Nokia Lumia 1020" veröffentlicht und für 602 US-Dollar angeboten werden. Zumindest für den Anfang sind die Farben Schwarz, Gelb und Weiss geplant. Folgender Screenshot untermauert die Informationen.

img_5.jpg
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Unten rechts in der Ecke erkennt man zudem ein Datum, dass auf den 22. Juli datiert und für die Ankunft der Geräte in den Handel steht. Somit würden lediglich elf Tage nach dem Nokia-Event vergehen, bis die Geräte über AT&T erworben werden können. Am 11. Juli findet in New York erst einmal das Nokia-Event statt, bei dem genauere Informationen ans Tageslicht rücken sollten. Ebenfalls interessant ist die Sachlage, ob und wann das neue Flaggschiff der Finnen auch in Europa erhältlich sein wird.

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6673
Es gibt im Moment einfach noch zu wenig WP Benutzer.

Hat ja auch ewig gedauert bis es ein Android-Unterforum gab. Da ist das nur gerecht :fresse:


Ist es eigentlich mmöglich, an WIndows Phones Tastaturen oder Gamepads wie bei Android anzuschließen und zu benutzen?
#9
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Gefreiter
Beiträge: 63
Zitat SaKuLification;20846580
Zeig mir ein Windows Phone, was einen Quadcore braucht.

natürlich "braucht" man kein quadcore aber ich persönlich habe dann immer minderwertigkeitskomplexe wenn ich mir was so teures kaufe und ein paar monate später kommt dann dieser Leistungszuwachs und du hast selbst nur "2. wahl"
wenn ich mir was kaufe dann kaufe ich mir was hochkarätiges was bei win phone ja lange oberklasse bleiben sollte
#10
Registriert seit: 10.08.2010

Obergefreiter
Beiträge: 113
Lange nicht mehr sonne dämliche aussage gehört
#11
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat lystopheles;20852293

wenn ich mir was kaufe dann kaufe ich mir was hochkarätiges was bei win phone ja lange oberklasse bleiben sollte
wärs nicht so erbärmlich aber genau das ist doch bei wp durch die vorgaben gegeben, die wp high end geräte bleiben verhältnismässig lange im Oberklassenbereich ;)
#12
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
Zitat lystopheles;20852293
natürlich "braucht" man kein quadcore aber ich persönlich habe dann immer minderwertigkeitskomplexe wenn ich mir was so teures kaufe und ein paar monate später kommt dann dieser Leistungszuwachs und du hast selbst nur "2. wahl"
wenn ich mir was kaufe dann kaufe ich mir was hochkarätiges was bei win phone ja lange oberklasse bleiben sollte


Les dir das mal selbst durch: Du hast Minderwertigkeitskomplexe wegen einem Smartphone...
Wegen... einem... Smartphone!
Wegen nem Stück Silizium und Plaste-Elaste!

Gibt's auf der Welt sonst noch irgendwelche Probleme? O_o


Und wenn Android noch weiter verbastelt wird und deshalb nen energiefressenden Octacore benötigt um ruckelfrei zu laufen (ich meine jetzt nicht das Möchtegern-Octacore-Ding) und Windows Phone weiter optimiert werden würde und mit nen energiesparenden DualCore nicht auslastet wird, DANN hast du bestimmt noch mehr "Minderwertigkeitskomplexe"!

Du bist wirklich(!) arm dran... :(
#13
Registriert seit: 29.03.2007
nähe Hannover
Bootsmann
Beiträge: 698
Zitat L4M4;20851626
Es gibt im Moment einfach noch zu wenig WP Benutzer.

Hat ja auch ewig gedauert bis es ein Android-Unterforum gab. Da ist das nur gerecht :fresse:




Achso..

Ich wusste nicht, dass es so ein dermassen grosser Aufwand ist so en Unterorum einzurichten...
#14
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6673
Sag nicht mir das.
Bis heute gibt es im Kameraforum kein extra unterforum für Systemkameras, obwohl es mittlerweile wirklich sehr viele Benutzer jener gibt.
#15
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2765
Eigentlich muss man über die Android und iOS Unterforen schon froh sein, bei PCGH gibt's ja nicht mal die :fresse:
#16
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
man muss auch nicht unbedingt freund von zig unterforen sein...immer dass man schön die Scheuklappen anhaben kann und jar nichts der konkurenz sieht.
Stört mich auch generell bei den Windows foren...einfach ne sinnfreie Aufteilung.


Aber um mal wieder on Topic zu sein, Joe belifore hat mal wieder ein bisschen marketingwirksames leaking betrieben
Nokia Lumia 1020 with 41-megapixel camera confirmed in sample photos from Joe Belfiore | The Verge
find die Fotos recht imposant
#17
Registriert seit: 29.03.2007
nähe Hannover
Bootsmann
Beiträge: 698
Zitat 0711;20862548
man muss auch nicht unbedingt freund von zig unterforen sein...immer dass man schön die Scheuklappen anhaben kann und jar nichts der konkurenz sieht.
Stört mich auch generell bei den Windows foren...einfach ne sinnfreie Aufteilung.


Aber um mal wieder on Topic zu sein, Joe belifore hat mal wieder ein bisschen marketingwirksames leaking betrieben
Nokia Lumia 1020 with 41-megapixel camera confirmed in sample photos from Joe Belfiore | The Verge
find die Fotos recht imposant



Na bei dir würde wohl schon der Rechtschreibfilter weiterhelfen...

Aber davon mal ab, ich finde eine gewisse Struktur schon sinnvoll.
Natürlich ist es auch interessant über die "Konkurrenz" was mitzubekommen.

Aber ich für meinen Teil bin kein gelangweilter Mensch, der sich erst durchs Forum durchkämpfen muss um News zu dem zu erfahren die man lesen möchte.

Aber jedem das seine, wenn es nicht gewollt ist, dann ist es nicht gewollt.
Dachte eigentlich das Hardwareluxx ist ein sehr aufgeschlossenes und fortschrittlisches Forum.
Deswegen halte ich mich hier im Bezug auf Technik / Hardware auch auf, aber vielleicht erwartet man auch zu viel :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]