> > > > Nokia Lumia 925 verfügbar

Nokia Lumia 925 verfügbar

Veröffentlicht am: von

NokiaDer am 14. Mai von Nokia vorgestellte Lumia 920 Nachfolger ist nun im Handel erhältlich. Das Smartphone wird mit Windows Phone 8 mit GDR2-Update ausgeliefert. Es hat eine UVP von 599 Euro und dieser Preis wird aktuell noch von keinem Händler unterboten. Im freien Handel ist das Gerät mit 16 GByte Speicher erhältlich. Lediglich bei Vodafone ist die 32 GByte Version käuflich erwerbbar. Eine besonderheit am GDR2-Update ist, dass das Handy im gesperrten Zustand die Uhrzeit auf dem 4,5 Zoll großen AMOLED-Display anzeigt und durch doppeltippen auf eben diesen entsperrt wird. Dieses Feature dürfte Symbian-Nutzern bekannt sein.

Die Hardwarespecs:

  • 1,5 GHz Dual-Core Prozessor
  • 16 GB interner Speicher (Vodafoneversion: 32 GB), nicht erweiterbar
  • 1 GB RAM
  • 4,5 Zoll AMOLED mit Clearblack-Technologie, WXGA (768×1280), Super Sensitive Touch
  • gewölbtes Gorilla Glas 2
  • Größe: 129,0 x 70,6 x 8,5 mm
  • Gewicht: 139 g
  • Farben: schwarz, weiß, grau
  • fest verbauter 2000 mAh Akku
  • 8,7 MP Rückkamera mit 1080p-Videoaufnahme, Dual-LED
  • 1,2 MP Frontkamera mit 720p-Videoaufnahme
  • LTE, WLAN a/b/g/n, Bluetooth 3.0, NFC
  • Micro-SIM
  • optional: kabelloses Laden (Qi-Standart)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
nja, ne war nich auf troll tour, hatte nur 1 std. langeweille
#13
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Zitat Arestoteles;20743380
hardware hin oder her 600€ hin oder her ... ja wenn man die hardware betrachtet ist das im vergleich zu anderen zuviel.

aber du kaufst hier keine hardware sondern wp8 - heisst soviel wie das os läuft stabil, schnell und ist auf die hardware zugeschnitten.

achja... man hat auch nach 3-4 jahren noch immer offiziellen support, bekommt updates etc ... sieht bei deinem 300€ android spielzeug anders aus, da kannste froh sein, wenn du ein oder zwei updates bekommst.

wie auch immer kein bock hier auf sone kinderkaka wer sich mit dem betriebssystem nicht auseinandergesetzt hat der sollte einfach schweigen , das wäre angebrachter.

ich pers. habe von ios auf android auf wp7/wp8 gewechselt, ich , für mich will es nicht mehr missen.
(und ja ich habe auch iphone 5 und s3/s3 in den händen gebat - haptik toll aber os mMn rotze)

wollt das nurmal anmerken ;)


Das ist alles sehr schön für dich, aber wo war jetzt für dich hier "Kinderkaka"? Was soll das Geschwafel..?

Finde den Preis auch zu hoch, auch wenn man bei Nokia wenigstens noch ein ordentliches, kostenloses Navigationssystem dazu bekommt.


Zitat Clone;20743037
Die sehen alle anders und nicht gleich aus. Oberfläche kannst du verändern wie du willst, entweder mit den Möglichkeiten die M$ gibt oder deutlich extremer durch Zusatz-Apps.


Was kann man denn mit dem WP8 Startscreen machen, außer den Hintergrund schwarz / weiss machen und die Kacheln ein bisschen rumschieben?
#14
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1832
Hatte das Lumia 920 auch schon 3 Monate in Benutzung und ich würde mir das 925 sofort kaufen wenn die Apps die ich benutze so gut angepasst wären wie bei IOS oder auch Android aber leider sind die meisten nicht mal verfügbar. Das Lumia 925 gefällt mir jedenfalls wehr gut, den Preis finde ich Ok wobei günstiger immer besser wäre. Schade dass Nokia keine Android Phones baut :(

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
#15
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat neo[2k];20743785

Was kann man denn mit dem WP8 Startscreen machen, außer den Hintergrund schwarz / weiss machen und die Kacheln ein bisschen rumschieben?
Ist bei wp selbstverständlich alles kachelschieberei....allerdings ausreichend für einige Spielereien wenn man darauf wert legt
mytil.es

Paar Beispiele:
Post your Home Screen and Color Theme - Page 11 - Windows Phone Central Forums
detail // mytil.es
detail // mytil.es
detail // mytil.es
#16
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3724
Zitat neo[2k];20743785
Das ist alles sehr schön für dich, aber wo war jetzt für dich hier "Kinderkaka"? Was soll das Geschwafel..?

Finde den Preis auch zu hoch, auch wenn man bei Nokia wenigstens noch ein ordentliches, kostenloses Navigationssystem dazu bekommt.




Was kann man denn mit dem WP8 Startscreen machen, außer den Hintergrund schwarz / weiss machen und die Kacheln ein bisschen rumschieben?


Siehe 0711
und zusätzlich gibt es noch Apps mit denen man zB. auf den Kacheln ein großes Bild darstellt und es trotzdem noch die Funktionen hat usw.
Finde leider gerade nicht den Link dazu... Es ist auf jeden Fall deutlich flexibler als man denkt.
#17
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Davon gibt's n paar und je nachdem was man will ist manches besser/schlechter geeignet, Beispiele wären
wiztiles
tile Header
#18
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Fest Verbauter Akku hat folgende vorteile: Platzersparnis (meistens), Kostengünstiger, Garantie auf Akku gilt genauso lang wie auf das Gerät (wenn ich jetzt vom Fall eines Kaufes bei Vf ausgehe, kann man so das gerät nach 1,9 Jahren tauschen, wenn der Akku hinüber ist, was sonst nicht geht)
Bauweise lässt sich freier gestalten, da man keinen abnehmbaren Deckel mehr braucht....

Für mich alles vorteile, muss nicht jeder so sehen
#19
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8404
Das Galaxy ist aber mit wechselbarem Akku flacher, also kann das na nicht soo viel ausmachen.
#20
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Als das 925? Ja dafür aber auch schlechter verarbeitet
#21
customavatars/avatar31199_1.gif
Registriert seit: 11.12.2005
Münsterland
Race Department
Beiträge: 3965
Hab seit heute das Lumia 925 und bin schlichtweg begeistert.
Nachdem ich als letztes das Galaxy S2,S3,S3 LTE sowie das Xperia Z hatte war ich praktisch schon Android Fan und sehr skeptisch bzgl.des Wechsels ob mir denn wohl das Gesamtpaket schmeckt.

Da wurde ich heute eines besseren belehrt,insgesamt ist das 925 mit seinen 4,5" die ideale Größe für mich und ist den anderen in Haptik und look a like auf jeden Fall überlegen.
Läuft wesentlich flüssiger mit Windows Phone als die mit Quadcore und bis zu 2GB RAM bestückten Android Kontrahenten.Auch App technisch verhält es sich besser als gedacht.

Display ist auch Klasse,die Oberfläche muss man sich nach Geschmack einrichten,unter "Erleichterte Bedienung" auf hohen Kontrast stellen bringt schon mal einges an schwarz/weißen Kacheln was ich ganz angenehm finde,und da geht mit Apps designtechnisch noch mehr wie ich heute las.
Bei der Kamera,z.B.weniger rauschen und optischen Bildstabilisator,kann man jetzt schon in der Kürze der Zeit sagen das es die Beste ist die ich je in einem Handy gesehen habe,auch die Software sieht vielversprechend aus,gibt ja doch noch so einges auszuprobieren ;)
Akku im Vergleich muss man mal sehen bei normaler Nutzung,aber das wird sich im derzeit üblichen Rahmen bewegen.

Jetzt muss es sich nur noch besser mit der Freisprechanlage im Auto verbinden.Beim Xperia Z klappte das koppeln aber die Bluetooth Verbindung brach ab wenn ein Gespräch rein oder raus ging,komplett nutzlos :-[
Mit dem S3 klappte alles bis aufs Telefonbuch,das gilt es vom 925 noch zu toppen.

Der Wechseln seit ewigen Jahren mal wieder zu einem Nokia war für mich bisher ein gelungenes back to the roots,hoffentlich sage ich das in ein paar Monaten auch noch :d Bin da aber sehr zuversichtlich.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]