> > > > Samsung Galaxy S4 zoom offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S4 zoom offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

samsungVerschnaufpausen scheint Samsung nicht zu kennen. Denn nach zuletzt zwei Ankündigungen, das Galaxy S4 Active sowie das Galaxy Ace 3, binnen einer Woche haben die Südkoreaner nun abermals ein neues Modell vorgestellt.

Dabei handelt es sich um das Galaxy S4 Zoom, über das bereits seit mehreren Wochen spekuliert wird. Entsprechend dem Namen sollen die Kamerafunktionen im Vordergrund stehen. Dazu wird das Smartphone mit einem 16-Megapixel-Sensor, einem zehnfachen optischen Zoom (24 bis 240 mm, f3,1 bis f6,3), einem optischen Bildstabilisator sowie einem Xenon-Blitz ausgestattet. Gesteuert wird dieser über die vorinstallierte Kamera-Applikation, die unter anderem die Wahl zwischen ISO 100, 200, 400, 800, 1.600 und 3.200 und verschiedenen Dateiformaten lässt; Rohdaten können jedoch nicht gespeichert werden.

Die Leistung, die das Smartphone aus einem 1,5 GHz schnellen Dual-Core-SoC bezieht, soll für bis zu vier Fotos pro Sekunde und Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde ausreichen, verschiedene Aufnahmemodi sollen die Kamerafunktion sowohl für Einsteiger als auch erfahrenere Nutzer nutzbar machen. Um was für einen SoC es sich im Detail handelt, teilt Samsung nicht mit. Allerdings sollen je nach Region unterschiedliche Modelle zum Einsatz kommen, wohl auch aufgrund der zwei Varianten des Galaxy S4 Zoom, das als 3G- und LTE-Modell in den Handel kommen wird. Ersteres unterstützt dank HSPA+ Übertragungsraten von bis zu 21, letzteres bis zu 100 Mbit/s.

Beide Versionen verfügen über ein 4,3 Zoll großes Display mit 960 x 540 Pixeln, 1,5 GB Arbeitsspeicher sowie 8 GB internen Speicher, der jedoch per microSD-Karte erweitert werden kann. Datenverbindungen abseits des Mobilfunknetzes können per WLAN (802.11 a/b/g/n), Bluetooth 4.0 oder NFC hergestellt werden. Welche Laufzeiten der austauschbare 2.330-mAh-Akku ermöglichen soll ist ebenso unbekannt wie der veranschlagte Preis oder der geplante Termin für den Verkaufsstart. Ausgeliefert wird das 125,5 x 63,5 x 15,4 mm große und 208 g schwere Galaxy S4 Zoom mit Android 4.2 sowie der hauseigenen Erweiterung TouchWiz.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 12.05.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 494
Ich weiß nicht, die Geräte unterscheiden sich optisch mal gar nicht. Finde die Politik eh etwas daneben.
#2
Registriert seit: 14.08.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 258
Dann schau dir mal die Rückseite von dem Teil an :D
#3
customavatars/avatar188000_1.gif
Registriert seit: 31.01.2013
Sesamstraße 2
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
Was ist den das für ein pilz auf der rückseite:fresse:p
#4
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Kommender Studiengang an Universitäten: Samsungs Smartphones
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6883
Zitat DJ1142;20746288
Kommender Studiengang an Universitäten: Samsungs Smartphones


Regelstudienzeiten:
Bachelor: 12 Semester
Master: 18 Semester

SO langsam wirds echt heftig. ALle paar Wochen was neues von Samsung. Dann doch lieber ein "paar" weniger und dafür alle gut supporten.
#6
Registriert seit: 26.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 197
Stellt euch mal nicht was an. Wenn ihr vorgeschrieben bekommen wollt was ihr braucht, dann kauft halt ein Apple Smartphone. Zumindest dieses Jahr hat Samsung noch KEIN überflüssiges Gerät rausgebracht. Wenn man für jeden etwas haben will, dann braucht es eben eine gewisse Menge.

Davon mal abgesehen geht es hier um eine Kamera.
#7
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Tr1umph;20746416
Zumindest dieses Jahr hat Samsung noch KEIN überflüssiges Gerät rausgebracht.


Mag ja sein, aber ich glaube nicht, dass für die meisten "neuen" Geräte nach spätestens einem Jahr noch Updates kommen, also hat am Ende der Käufer das Problem.
#8
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1970
Seit 4.1 finde ich Android recht "komplett". Deswegen versteh ich diese Updategeilheit der Leute irgendwie nicht.
#9
Registriert seit: 27.05.2006
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Es gibt auch für die letzte Apple Generation keine 100% Updates mehr da is bei einem Android Gerät nach Jahren um ein vielfaches Besser dann spiel ich einfach Custom Rom auf und bin auf den neusten Stand...

Aber das is wieder mal komplett OffTopic hier sollte es eigentlcih um die Kamera gehen :btt:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]