> > > > IFA 2012: HTC Desire X angefasst

IFA 2012: HTC Desire X angefasst

Veröffentlicht am: von

htc logo newHeute hatten wir die Chance, das HTC Desire X (zur News) selbst auszuprobieren und anzufassen. Der erste Eindruck des Desires ist sehr gut – die Vorderseite ist in puncto Design gelungen und kann auch mit der One-Serie oder anderen Konkurrenten mithalten. Den Preis von nur 299 Euro sieht man dem Gerät nicht wirklich an – und spüren tut man ihn auch nicht, denn das Gerät ist sehr wertig verarbeitet.

Die Rückseite besteht aus Polycarbonat, fühlt sich sehr gut an und ist abnehmbar – darunter befinden sich der herausnehmbare Akku, ein microSD- sowie der SIM-Kartenslot. Die Spaltmaße zwischen Deckel und Telefon sind quasi nicht existent, wobei wir uns nicht sicher sind, wie das nach dem x-ten Mal öffnen und schließen aussehen wird.

Die Vorderseite wird dominiert von dem Knick unter dem Display – optisch ähnlich zum Ur-Desire, nur nicht ganz so stark. Darüber befinden sich drei kapazitive Buttons, die denen der One-Serie gleichen (und damit natürlich auch einer der drei Buttons der App-Switcher ist).

Die Arbeitsgeschwindigkeit ist dank des Dual-Core Qualcomm S4 selbst unter Ice Cream Sandwich absolut ausreichend – ein Jelly Bean Update wird kommen (ebenso für One X und S), ein fixes Datum konnte man aber nicht nennen. Das dürfte die Performance aber (zumindest gefühlt) noch etwas nach oben treiben, sodass es in diesem Punkt wohl nicht mehr viel zu beanstanden geben wird.

Insgesamt gefällt uns das Desire X recht gut – aber erst in einem unserer Tests wird sich zeigen, wie es bspw. gegen das ebenfalls auf der IFA vorgestellte Sony Xperia J (zur News) performt. Generell gilt für die Zukunft, dass die Serien One und Desire auf jeden Fall fortgeführt werden, so HTC.

Alle News zur diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin finden sich auf der "Alles Über" Seite der IFA.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12246
falsches Forum?
#2
Registriert seit: 25.04.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 173
Man merkt dem Handy also nicht an das es "nur" 300 Euro kostet. Schon komisch was manche Leute als "preiswert" ansehen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]