> > > > IFA 2012: HTC präsentiert das Desire X

IFA 2012: HTC präsentiert das Desire X

Veröffentlicht am: von

htc logo newGerade einmal zwei Tage ist es her, als wir über die Gerüchte zu einem vermeintlichen Desire X des tainwanischen Hersteller HTC berichteten. Auf der diesjährigen IFA in Berlin präsentierte der Konzern das bereits erwartete Smartphone nun offiziell.

Das Desire X verfügt über ein 4,0 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten aufweist. Als Recheneinheit zeichnet sich ein Quad-Core-Prozessor aus der Snapdragon-4-Serie von Qualcomm verantwortlich, der mit einem GHz taktet. Des Weiteren findet sich ein 768 MB großer Arbeitsspeicher sowie ein lediglich vier GB umfassender interner Speicher. Den Angaben des Herstellers zufolge befindet sich im Lieferumfang des Smartphones zusätzlich ein Dropbox-Abo, das den Käufern des Desire X für zwei Jahre einen 25 GB großen Speicher in der Dropbox-Cloud bietet. Mit insgesamt 29 GB zur Verfügung stehendem Speicher sollte dann auch genügend Platz für zahlreiche Dokumente, Musik und die mit der 5,0-Megapixel-Kamera aufgezeichneten Fotos und Videos vorhanden sein. Die Stromversorgung übernimmt ein 1650 mAh starker Akku. Die Gehäuse-Abmessungen des 114 Gramm schweren Android-4.0.4-Smartphones betragen 118,5 x 62,3 x 9,3 Millimeter.

{jphoto image=27844}

Erscheinen soll das HTC Desire X in den Farben Weiß und Schwarz für einen Preis von 299 Euro. Der Verkaufsstart soll noch im September diesen Jahres erfolgen.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2992
Suuper Verarbeitung
sch* Display
Suuper Prozi
zu wenig Speicher (RAM wie ROM)

Ich brauche mich ja nicht nochmal zu zitieren aus der alten News aber auch Final ists nicht wirklich der Bringer.
Positioniert sich irgendwo zwischen ONE V und ONE S aber irgendwie doch im Bereich Desire... HTC HTC was machst du nur?
#2
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Da das Gehäuse nach Unibody aussieht -> kann man die 4GB wirklich nicht erweitern? Wäre ja ein schlechter Witz....

PS: Warum der Name? Kaum ist die One-Serie am Markt etabliert, schon wird sie durch sinnlose Modelle aufgeweicht...
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10221
Jaja, HTC reduziert die Produktvielfalt... Ist klar...

Beim Desire X ist doch jetzt schon klar, das HTC sich bei zukünftigen Updates mit zu wenig Ram rausreden wird.

Genauso wie sies bei alles älteren Modellen grade tun, was ICS angeht. Einmal HTC und nie wieder... (mein Desire S ist somit mein letztes HTC!)
#4
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6971
mich würd das auch mit der Speicherkarte interessieren,
Dropbox hin oder her wenn man nen scheiß upload hat bringt einem das absolut garnichts!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]