> > > > IFA 2012: HTC präsentiert das Desire X

IFA 2012: HTC präsentiert das Desire X

Veröffentlicht am: von

htc logo newGerade einmal zwei Tage ist es her, als wir über die Gerüchte zu einem vermeintlichen Desire X des tainwanischen Hersteller HTC berichteten. Auf der diesjährigen IFA in Berlin präsentierte der Konzern das bereits erwartete Smartphone nun offiziell.

Das Desire X verfügt über ein 4,0 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten aufweist. Als Recheneinheit zeichnet sich ein Quad-Core-Prozessor aus der Snapdragon-4-Serie von Qualcomm verantwortlich, der mit einem GHz taktet. Des Weiteren findet sich ein 768 MB großer Arbeitsspeicher sowie ein lediglich vier GB umfassender interner Speicher. Den Angaben des Herstellers zufolge befindet sich im Lieferumfang des Smartphones zusätzlich ein Dropbox-Abo, das den Käufern des Desire X für zwei Jahre einen 25 GB großen Speicher in der Dropbox-Cloud bietet. Mit insgesamt 29 GB zur Verfügung stehendem Speicher sollte dann auch genügend Platz für zahlreiche Dokumente, Musik und die mit der 5,0-Megapixel-Kamera aufgezeichneten Fotos und Videos vorhanden sein. Die Stromversorgung übernimmt ein 1650 mAh starker Akku. Die Gehäuse-Abmessungen des 114 Gramm schweren Android-4.0.4-Smartphones betragen 118,5 x 62,3 x 9,3 Millimeter.

Erscheinen soll das HTC Desire X in den Farben Weiß und Schwarz für einen Preis von 299 Euro. Der Verkaufsstart soll noch im September diesen Jahres erfolgen.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2841
Suuper Verarbeitung
sch* Display
Suuper Prozi
zu wenig Speicher (RAM wie ROM)

Ich brauche mich ja nicht nochmal zu zitieren aus der alten News aber auch Final ists nicht wirklich der Bringer.
Positioniert sich irgendwo zwischen ONE V und ONE S aber irgendwie doch im Bereich Desire... HTC HTC was machst du nur?
#2
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Da das Gehäuse nach Unibody aussieht -> kann man die 4GB wirklich nicht erweitern? Wäre ja ein schlechter Witz....

PS: Warum der Name? Kaum ist die One-Serie am Markt etabliert, schon wird sie durch sinnlose Modelle aufgeweicht...
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7457
Jaja, HTC reduziert die Produktvielfalt... Ist klar...

Beim Desire X ist doch jetzt schon klar, das HTC sich bei zukünftigen Updates mit zu wenig Ram rausreden wird.

Genauso wie sies bei alles älteren Modellen grade tun, was ICS angeht. Einmal HTC und nie wieder... (mein Desire S ist somit mein letztes HTC!)
#4
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6835
mich würd das auch mit der Speicherkarte interessieren,
Dropbox hin oder her wenn man nen scheiß upload hat bringt einem das absolut garnichts!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]