> > > > Hat Sharp Probleme bei der Produktion des iPhone-5-Displays?

Hat Sharp Probleme bei der Produktion des iPhone-5-Displays?

Veröffentlicht am: von

sharpMit dem iPhone 5 soll der kalifornische Hersteller Apple das eigene Smartphone-Lineup noch in diesem Jahr um ein Modell erweitern. Mehrfach sprachen Gerüchte davon, dass die Produktion des Displays für die kommende iPhone-Generation bereits angelaufen sei. Heute meldet sich Reuters zu Wort und gibt bekannt, dass die Massenproduktion beim Bildschirm-Fertiger Sharp nicht rechtzeitig habe starten können.

So möchte man aus einer anonymen Quelle erfahren haben, dass der japanische Display-Hersteller bereits Ende August mit der Massenproduktion der LCD-Displays hätte starten sollen. Nun sei es jedoch zu Problemen gekommen, die das Einhalten des Zeitplanes unmöglich machen sollen. Inwiefern die Komplikationen im Zusammenhang mit der vermeintlich neuen Display-Technologie stehen, die angeblich eine deutlich geringere Bauhöhe durch integrierte Touchscreen-Sensoren ermögliche, kann aktuell nicht geklärt werden. Auf Nachfrage wollte Sharp keine Informationen preisgeben.

Deutlich besser scheint hingegen die Produktion bei den Produzenten LG und Japan Display zu laufen. So gab LGs CEO erst kürzlich bekannt, dass die Massenproduktion neuartiger Displays angelaufen sei.

Sharp: Probleme bei der Display-Produktion für das iPhone 5?

Inwiefern die angeblichen Fertigungsprobleme von Sharp zu Lieferengpässen beim Verkaufsstart des iPhone 5 führen könnten, ist unklar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010

Bootsmann
Beiträge: 665
Zitat
Nun sei es jedoch zu Problemen gekommen, die das Einhalten des Zeitplanes unmöglich machen sollen.


Und wo steht das bitte im Artikel dass es unmöglich sei den Zeitplan einzuhalten? Die anonyme Quelle erwähnt nur wage dass man hinter Zeitplan läge und das wars. Ich lese da nichts von einem Zeitplan, der nicht eingehalten werden kann.

Davon mal abgesehen? Müssen solche News sein? Ich bin selber Besitzer von Appleprodukten, aber das hier ja kann man ja kaum noch als Nachricht bezeichnen. Das ist eher unnötige und hoch spekulative Revolverblatt-Berichterstattung, die einem nur unnötig den sonst guten RSS-Feed verstopft.
#2
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Hallo schneiderinho,

Zitat
[LEFT][COLOR=#000000][FONT=verdana]So möchte man aus einer anonymen Quelle erfahren haben, dass der japanische Display-Hersteller bereits Ende August mit der Massenproduktion der LCD-Displays hätte starten sollen. Nun sei es jedoch zu Problemen gekommen, die das Einhalten des Zeitplanes unmöglich machen sollen.[/FONT][/COLOR][/LEFT]
"Zeitplan" bezieht sich auf Sharps vermeintlichen Zeitplan, die Massenproduktion bis Ende August starten zu wollen.

Viele Grüße.
#3
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
WANNE EICKEL!

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5061
Anscheinend gibt es viele Probleme bei der iPhone 5 Produktion, oder? :hmm:
#4
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Naja wenn über ein Problem bei der Herstellung innerhalb von ein paar Tagen mehrmals eine etwas andere News zu lesen ist, dann ist es nicht verwunderlich, wenn mancher denkt, dass es etliche Probleme gibt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]