> > > > LG X3 P880: Ice Cream Sandwich, Tegra 3 und 720p Display

LG X3 P880: Ice Cream Sandwich, Tegra 3 und 720p Display

Veröffentlicht am: von

lgErst am Montag berichteten wir über ein Smartphone mit Tegra3-Prozessor und 720p-Display auf dem Ice Cream Sandwich vorinstalliert ist. Die Rede ist vom HTC Endeavor. Selbiges bekommt wohl noch auf dem MWC Konkurrenz von LG, die bereits mit dem Optimus Vu aufgefallen waren. Die Rede ist vom neuen Android-Flaggschiff des koreanischen Elektronikriesen, dem LG X3 P880.

Es wird wie auch das Endeavor von einer Tegra3 Quad-Core-CPU befeuert. Ice Cream Sandwich (voraussichtlich mit LGs eigens angepasster Oberfläche) wird auf einem 4,7 Zoll großen HD-Display (1280 x 720 Pixel) angezeigt werden. 

LG-X3

Wie MoDaCo berichtet werden außerdem 16 GB interner Speicher (erweiterbar durch eine MicroSD-Karte), eine 8 Megapixel Kamera mit besonders kurzen Auslösezeiten und eine 1,3 Megapixel Frontkamera verbaut sein. Für die Stromversorgung ist ein 2000 mAh großer Akku verbaut. 

Wen diese Spezifikationen noch nicht beeindrucken, der sollte sich erste Benchmarkergebnisse anschauen. Genutzt wurde der bekannte Benchmark Quadrant, der aufgrund seines Designs eigentlich Telefone mit niedrigerer Auflösung im Ergebnis bevorzugt, wenn die Rechenleistung identisch ist. Das LG X3 P880 übertrumpfte bisher alles je dagewesene mit einem gigantischen Score von 4412 Punkten. Der bishere Spitzenreiter Samsung Galaxy Note wird damit um mehrere hundert Punkte übertroffen. Googles Referenzgerät Galaxy Nexus, das ebenfalls von Samsung entwickelt wurde, erreicht mit ~2100 Punkten im Schnitt nicht einmal die Hälfte.

x3-1

 

LG scheint von den letzten Erfolgen seiner Mobilsparte beflügelt und feuert in Kürze eine ganze Smartphoneoffensive ab. Nachdem innovativen Optimus Vu und einigen Einsteigergeräten sowie dem Windows Phone 7 Smartphone Miracle, wartet mit dem LG X3 P880 ein absolutes High-End-Gerät auf den Markt losgelassen zu werden. Die technischen Voraussetzungen für einen Erfolg des Geräts scheinen gegeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Die Technik ist doch schon da, siehe Motorola RAZR Maxx. ;)
#4
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1452
naja sieht zwar schick aus aber nachdem letzten LG Smartphone fasse ich nie wieder ein Smartphone von diesem Hersteller an
#5
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1902
jop mein Optimus wird das erste und letzte LG sein.
Hab damals einer der ersten gekauft ohne custom rom wäre ich ausgeflippt.

Egal womit sie euch locken, lasst es.

LG = Lies Good
#6
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Kann ich auch zustimmen. Einmal LG Smartphone, nie wieder.
#7
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7777
Man hört ja immer Horrorstorys; egal welche Marke und welches Produkt.
In einem Forum ist es normal (=gut) wenn auf 5 positive nur eine negative Meinung kommt.
Über LG (TV und Handys) ist das Verhältnis umgekehrt. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist es ausschließlich negativ.

Deshalb kann ich getrost sogen:
Noch nie ein LG Gerät gehabt und das wird sich auch nicht ändern. Und wenn es noch so hübsch ist.
#8
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1452
ich war eines der ersten der das erste DualCore Handy von LG hatte (zum Glück ziemlich wenig gezahlt) das ding hat meine Freundin geschenkt bekommen, selbst mit dem Update auf 2.3 ist das Ding nicht Nutzbar und der Support ist auch ziemlich mies
Also ich werde nie wieder was anfassen wo LG drauf steht

#9
Registriert seit: 11.07.2009
Wien
Obergefreiter
Beiträge: 119
Zitat faTal1ty090;18401423
blabla...
und der Akku hält 15 Minuten. Die sollten lieber daran mal tüfteln, dass die Handys mal wieder ihre Wochen durchhalten wie früher.

Aber das Gerät sieht gut aus, das muss man LG lassen.


Hast doch viele Modelle zur auswahl die Wochen durchhalten, sehe das Problem irgendwie nicht.
Willst du ein großes Display und "Smart Funktionen" wird der Akku logischerweise keine Woche halten, willst du das er so lange hält nimm ein Standard feature phone da hast den Vorteil das der Akku lange hält (je nach phone bis zu 2 Wochen) und gleichzeitig kommst noch um einiges günstiger weg.

@topic:
Das Teil sieht zwar interessant aus aber ich befürchte für LG das es in der Masse der kommenden Quads untergehen wird. Ausserdem wird es wahrscheinlich wieder an den typischen LG Problemen leiden wie eher mäßige Verarbeitung und eine grottige Software.
Ohne ein Alleinstellungsmerkmal wirds das Teil schwer haben gegen die großen. Hätte es n OLED Display oder ne höhere Auflösung, oder größerer Akku dann wäre das was anderes aber so bleibt nicht viel Grund zum LG zu greifen ausser vielleicht der Preis.
#10
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
Also ich hab seit 3 Jahren einen schönen LG Fernseher und bin sehr zufrieden ;) Das Handy sieht doch schick aus.
Akku größer als beim Galaxy Nexus und Tegra 3, ich glaube nicht dass es so schlecht sein wird. Dazu noch ein Micro-Sd Karteslot.

Und warum sollte ein Dualcore Handy mit Android 2.3 nicht nutzbar sein?

Und warum schenkt man es der Freundin und verkauft es nicht, wenn es so schlecht sein soll?

Ich hab immer einen 9€ Zusatzakku von der Bucht in meiner Jackentasche:D Der hält bei normaler Nutzung genauso lange wie der originalakku und so brauch ich notfalls >3Tage keine Steckdose.
#11
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7425
Zitat Flonaldo89;18422992
Also ich hab seit 3 Jahren einen schönen LG Fernseher und bin sehr zufrieden ;) Das Handy sieht doch schick aus.
Akku größer als beim Galaxy Nexus und Tegra 3, ich glaube nicht dass es so schlecht sein wird. Dazu noch ein Micro-Sd Karteslot.

Und warum sollte ein Dualcore Handy mit Android 2.3 nicht nutzbar sein?

Und warum schenkt man es der Freundin und verkauft es nicht, wenn es so schlecht sein soll?

Ich hab immer einen 9€ Zusatzakku von der Bucht in meiner Jackentasche:D Der hält bei normaler Nutzung genauso lange wie der originalakku und so brauch ich notfalls >3Tage keine Steckdose.


1. Aussehn ist ja schön und gut, aber die Verarbeitung ist die andere Sache.
2. Fernseher und Handy sind nicht zu vergleichen. Oder bist du beim Fernseher auf Firmwareupdates angewiesen?
3. Es geht nicht um den Dualcore oder 2.3 generell, sondern um die total verbuggte 2.3 Version die von LG für das Handy rausgegeben wurde und den sonst auch ziemlich miesen Support.
4. Lesen bildet. Seine Freundin hat es geschenkt bekommen. Er hat nirgendwo erwähnt, das er das verschenkt hat!
5. Dein Ernst? Ich kaufe mir doch kein Handy, wo ich zusätzlich noch nen Ersatzakku brauche, weil der Hersteller die Laufzeit nicht hinbekommt...
#12
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
1. Ja, aber man weiß noch nicht genau, wie die Verarbeitung ist.
2. Es wurde vorher erwähnt, dass alles von Lg schlecht sein soll; Fernseher als auch Handys, es ging allgemein um den Hersteller.
Ich hatte nie vor, Fernseher mit Handys zu vergleichen. Den Unterschied kenne ich.
3. Ich konnte mir nicht richtig vorstellen, dass es so nutzlos ist, weil es immernoch 2.3 ist, nur etwas angepasst. Ich würde gerne wissen was genau so verbuggt war ;)
4. Lesen bildet: Ja er hat erwähnt dass er es verschenkt hat, und zwar an seine Freundin. Ich habe nie etwas anderes Behauptet. Ich würde es trotzdem verkaufen und nicht der Freundin geben, wenn man weiß dass es so scheisse ist.
5. Es geht nicht darum, dass man den Zusatzakku unbedingt und ständig braucht, sondern dass man Notreserven hat. Ich kenne kein Smartphone mit dem man bei normaler Nutzung eine Akkulaufzeit von mehr als 2 Tagen hat. Die meisten nehmen sich nicht viel. Ein Zusatzakku ist eine wunderbare Sicherheit, falls man doch mal vergessen hat aufzuladen oder keine Möglichkeit hatte. Es war an die gerichtet, die mit der Laufzeit ihrer Smartphones unzufrieden waren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]