> > > > LG Optimus Vu aufgetaucht - 5"-Display bei 4:3

LG Optimus Vu aufgetaucht - 5"-Display bei 4:3

Veröffentlicht am: von

lgKürzlich konnte LG erstmals seit 2010 mit seiner Handysparte schwarze Zahlen schreiben. Um die noch kleinen Gewinne deutlich zu vergrößern, bereiten die Koreaner offenbar eine ganze Reihe neuer Smartphones aus der Optimus-Reihe vor.

Den Anfang machte vor einiger Zeit das LG X3, das mit einem 4,7" HD-Display und einer Quad-Core-CPU auf Kundenfang gehen soll - wenn man den Gerüchten traut. Außerdem gelangten das LG P700 und das LG Miracle an das Licht der Öffentlichkeit. Ersteres soll ein Einsteiger-Gerät für den kleineren Geldbeutel sein, während beim Miracle alles auf ein Mid-Range Windows Phone 7 Smartphone hindeutet.

optimus-vu

Heute machten Gerüchte von einem neuen Gerät aus dem Hause LG die Runde. Dabei soll es sich um ein High-End-Smartphone mit 5"-IPS-LCD handeln, das mit 1024 x 768 Pixeln auflöst. Aufmerksame Leser bemerken an diese Stelle sicherlich das für Smartphones ungewöhnliche Seitenverhältnis von 4:3. In einem von LG selbst veröffentlichten Teaser-Video legt der Hersteller großen Wert auf das Seitenverhältnis und kündigt es als große Neuerung an. Das Innenleben kompletieren ein Dual-Core-Snapdragon-Prozessor, der mit 1,5 GHz taktet, 1 GB RAM und eine Kamera, die Fotos mit 8 Megapixeln Auflösung schießt und Videos mit 1080p aufnimmt.

Wir dürfen gespannt sein, was LG auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona zeigt. Offenbar startet der Elektronikriese eine Modelloffensive genau rechtzeitig zur für die Branche wichtigen Messe.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 27.06.2006

Bootsmann
Beiträge: 569
Das Format klingt gut. 4:3 ist sicher besser zum tippen als mit 16:9
Auch besser beim Internet-Surfen.
Nur die Größe ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Für Handy zu groß (Max 4") und für Tablet zu klein.
#2
customavatars/avatar116068_1.gif
Registriert seit: 08.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 73
Ne, find ich nicht sinnvoll. Mein Note ist meiner Meinung nach das Limit für Smartphones. Noch breiter kann ich mir nicht als praktikabel vorstellen. Zumal ich bei sowas 4:3 nicht sinnvoll finde, da man darauf ja nicht arbeitet und Videos und Games sind halt nunmal in 16:9.

Aber ich will mich ja nicht mit manch anderen auf eine Stufe stellen und über "zu groß" blabla maulen. Schön, dass größere Geräte mehr Verbreitung finden und somit jeder sein perfektes Gerät findet ;).
#3
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Ich finde es nur lustig, dass die Hersteller einem das 16:9 Format als ach so super Neuerung verkauften wollten und jetzt das alte 4:3 Format^^
#4
customavatars/avatar5275_1.gif
Registriert seit: 01.04.2003

Kapitän zur See
Beiträge: 3375
iiih 4:3 :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]