> > > > Samsung stellt Omnia W mit Windows Phone 7.5 vor

Samsung stellt Omnia W mit Windows Phone 7.5 vor

Veröffentlicht am: von

samsungNachdem Samsung heute schon zwei neue Android-Geräte vorgestellt hat (wir berichteten), veröffentlichte das koreanische Unternehmen heute auch sein erstes Smartphone mit Windows Phone 7.5 alias Mango. Neben einen 3,7 Zoll großen AMOLED-Display kommt auch ein 1,4 GHz Single-Core-Prozessor, welcher die Rechenarbeit übernehmen soll zum Einsatz. Dem Prozessor stehen in diesem Fall 512 MB RAM zur Verfügung. Fotos können mit dem Omnia W in einer Auflösung von 5 Megapixeln geschossen werden. Die Video-Aufzeichnung in 720p ist ebenfalls möglich. Weitere verbaute Komponenten sind Bluetooth 2.1, WLAN und GPS. Der im Lieferumfang enthaltene Akku besitzt eine Kapazität von 1500 mAh. Des Weiteren verfügt das Omnia W über einen 8 GByte großen internen Speicher.

Das Smartphone soll ab Ende Oktober in Italien erhältlich sein. Andere Europäische Länder sollen aber folgen. Ein Termin für den Marktstart in Deutschland ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14009
Ich wünsch mir mal ein anständiges Android Phone mit max. 3,7 Zoll und 800 x 480.
#2
Registriert seit: 19.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 70
Das würde ich mir auch wünschen. Vielleicht wird ja das Galaxy W etwas für uns?
#3
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6198
Galaxy = Android
Omnia = WP7

Das Galaxy W wurde glaub ich schon vorgestellt ;)
#4
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2704
Zitat DeathMetal;17598322
Ich wünsch mir mal ein anständiges Android Phone mit max. 3,7 Zoll und 800 x 480.


Desire S?
#5
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 77
Bei der Anzahl an Modellen kann ja keiner mehr durchblicken...
Quantität statt Qualität?
#6
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
Also für dieses Bauklötzchen-Kacheldesign im Kindergarten-Style für Grobmotoriker kann ich mich echt nicht begeistern.

Im Vergleich zu den vielen direkt antippbaren Icons und Homescreens von iOS und Android ist WP7 meiner Meinung nach ein Rückschritt bei der Bedienung von Smartphones. Da wird einfach zuviel nützlicher Platz auf dem Touchscreen mit wenigen viel zu großen Kacheln verschwendet.

Solange man nicht den ganzen Handy-Desktop mit vielen kleinen, selber in der Größe konfigurierbaren Kacheln zumauern kann wird WP7 sicher eine Randerscheinung im Handy-Bereich bleiben.

Schade um Nokia, die ausschließliche Verwendung von Windows Phone 7 auf den neuen geplanten Modellen wird diese Firma wohl endgültig in den Abgrund reißen...
#7
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6198
Zitat lionheart2000de;17601838
Also für dieses Bauklötzchen-Kacheldesign im Kindergarten-Style für Grobmotoriker kann ich mich echt nicht begeistern.

Im Vergleich zu den vielen direkt antippbaren Icons und Homescreens von iOS und Android ist WP7 meiner Meinung nach ein Rückschritt bei der Bedienung von Smartphones. Da wird einfach zuviel nützlicher Platz auf dem Touchscreen mit wenigen viel zu großen Kacheln verschwendet.

Solange man nicht den ganzen Handy-Desktop mit vielen kleinen, selber in der Größe konfigurierbaren Kacheln zumauern kann wird WP7 sicher eine Randerscheinung im Handy-Bereich bleiben.

Oha, sagt jemand der das Konzept nicht verstanden hat. :rolleyes:

Bauklötzchen? Ist doch gut, checkt (fast) jeder
Kindergarten-Style? Also ich persönlich finde dass das ein ziemlich erwachsenes, cleanes Design ist.

Viele direkt antippbare Icons? Hast du doch?! Du kannst alles drauf legen was du willst. Und es antippen!
Nur - du musst sie nicht antippen weil du einige Informationen auch schon ohne das antippen bekommst! Im Gegensatz zu iOS legst du dir die RELEVANTEN Daten auf deinen Homescreen. Zugriff auf alle Apps hast du über die entsprechende Liste.
So hab ich mein SGS2 mit Android auch konfiguriert...Widgets und wichtige Apps auf den Homescreen, alles Andere nur über das Anwendungsmenü.

Laut deiner Schlussfolgerung wird WP7 also keine Randerscheinung bleiben ;)
#8
customavatars/avatar34175_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Freising
Vizeadmiral
Beiträge: 6540
@ B.XP Kann ich dir nur zustimmen. Die Livetiles sind grade das beste an wp7

viele kleine bunte icons ohne jeglichen informativen mehrwert sieht man auch in wp7 wenn man mal nach rechts swiped, aber das ist grade das was man in der praxis NICHT nutzt. Der Homescreen von wp7 ist das beste auf dem ganzen handymarkt (auch wenn mans mit android mittelprächtig nachbauen kann)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]