> > > > Plant Apple ein günstigeres iPhone 4?

Plant Apple ein günstigeres iPhone 4?

Veröffentlicht am: von

apple_logoDie Spekulationen um neue Varianten von Apples iPhone schießen seit Monaten ins Kraut, nun sich Gerüchte um eine Variante reicher. Während es bisher meist um verbesserter Varianten des iPhone 4 (Hardwareluxx-Test) ging oder um die nächste Generation in Form des iPhone 5, will die Nachrichtenagentur Reuters exklusiv erfahren haben, dass bei asiatischen Herstellern begonnen wurde eine abgespeckte Variante des iPhone 4 zu produzieren. Dabei soll das Smartphone nur noch mit acht Gigabyte Speicher daher kommen. Das Ziel von Apple soll sein, verstärkt im Markt der Einsteigersmartphones Fuß zu fassen.

Ein bisher nicht bekannter koreanischer Hersteller soll die 8 GB Flash-Bausteine produzieren, wie Reuters von einer nicht näher genannten Person erfahren haben will. Bisher bezieht Apple seine Speicherchips bei Toshiba aus Japan und Samsung aus Südkorea. Schenkt man den Gerüchten glauben, könnte aber diesmal ein anderer Hersteller involviert sein, was angesichts der Verstimmungen mit Samsung nicht auszuschließen ist. Eine Reduzierung des Speichers allein würde aber das iPhone 4 nicht in die beabsichtigte Preisregion bringen, weshalb auch andere Szenarien für eine solche Variante in Frage kommen.

Derzeit bietet Apple noch das iPhone 3GS mit 8 GB Speicher an und besetzt damit hinter dem iPhone 4 mitunter den zweiten Platz bei den Smartphone-Verkäufen in den USA. Eine Ablösung dieses Geräts durch ein leicht beschnittenes aktuelles iPhone könnte durchaus in die bisherige Strategie passen. Falls Apple wie erwartet das iPhone 5 noch in diesem Jahr vorstellt, könnte die spekulierte Variante der aktuellen Generation erneut für einen günstigeren Einstieg sorgen. Das immer wieder spekulierte "Billig-iPhone" wäre dies zwar nicht, aber Apple würde gleichzeitig ein zu weites auseinanderdriften der Modellpalette und Leistungsfähigkeit verhindern und könnte auch Bauteile und Maschinen für das iPhone 4 noch eine Weile weiter verwenden.

Wie üblich sind alle Aussagen aber mit Vorsicht zu genießen. Apple nimmt üblicherweise zu keinem Gerücht Stellung und die Hinweise der anonymen Quellen sind durchaus vage. In Hinblick auf die bisherige Strategie sind die Aussagen zwar plausibel, aber nicht notwendigerweise wahr. Das abgespeckte iPhone 4 soll bereits in wenigen Wochen auf den Markt kommen, was sehr gut zur vermuteten Präsentation des iPhone 5 am 8. September und dem Verkaufsbeginn im Oktober 2011 passen würde.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10718
Es wird vll "günstigER" als das IPhone 5, aber ich denke wir müssen immernoch mit Preisen über 400€ rechnen.
#23
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12419
Zitat arctic_storm;17416072
Weil dann vielleicht zu wenig Kunden wirklich das iPhone 5 kaufen würden und Apples System darauf beruht, dass alle Benutzer möglichst die aktuellste Hardware haben? Zudem sind in den Produktionskosten keine Steuern, Logistikkosten, Entwicklungskosten, Servicekosten und so weiter enthalten.

Was ich mir gut vorstellen könnte wäre, dass Apple mittelfristig die iPhones zur Preisen verkauft, mit denen sie keinen Gewinn machen, dafür aber einen höheren Marktanteil haben und so über iTunes und Appstore ihr Geld machen.

Oder es bleibt alles, wie es ist :D.


Doch,doch in den Kosten sind Kosten für F&E vertreten, obwohl die bei Apple ziemlich gering sind zumindest bei der Hardware, da diese eingekauft wird und somit der Zulieferer wie z.B. Samsung und LG trägt.
#24
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10718
Zitat
Was ich mir gut vorstellen könnte wäre, dass Apple mittelfristig die iPhones zur Preisen verkauft, mit denen sie keinen Gewinn machen


Ich glaube kaum, dass Apple seine IPhones jemals für unter 200€ auf den Markt schmeissen wird.
Dann wäre es kein Statussymbol mehr.
#25
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12419
Ist es das denn? Ein Golf 6 ist es ja nun auch gerade nicht...
#26
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4977
@ColeTrickle

Doch. Ein Golf6 ist auch ein Statussymbol.

Und nein, ein iPhone ist kein Statussymbol, es ist ein begehrtes Lifestyleobjekt.
Ne RayBen Sonnenbrille ist auch sowas, oder ne DIESEL-Jeans. Alles Lifestyleobjekte.
Und das beste daran, jeder besitzt irgendeins davon :)
#27
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12419
Ein Statussymbol wäre für mich eher eine Porsche oder Ferrari, ein Golf ist für mich ein Volksauto, wie auch das iPhone :).
#28
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12289
Wer ein Auto als Statussymbol sieht :rolleyes:

Im Prinzip ist es wurst was das Iphone kostet.. der Hype Funktioniert...Ich habe hier im Shop jeden Tag 2-3 Anfragen zu dem Iphone 5...
#29
customavatars/avatar21627_1.gif
Registriert seit: 07.04.2005
Greifswald
Vizeadmiral
Beiträge: 8121
iPhone ist doch nur ein Anhänger-Symbol :D

Dass man sich alles von dem Laden kauft, egal wie teuer es ist, egal wie nutzlos es ist!
Und sich auch noch "Innovation" einreden lässt ...

Ohne weltklasse Marketing und dadurch im Verlauf der letzten Jahre verbundene Anhängerschaft wäre Apple heute nicht so mächtig.


iPhone 4 ist kein Statussymbol mehr, wieviele Leute laufen damit rum? Zu viele, alsdass es als Statussymbol herhalten könnte.
#30
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12289
Zumal ja schon jeder 2. in der Schule eins hat...

Aber Anekdote dazu: Meine Mutter kam neulich zu mir und meinte... "Du ne Kollegin von mir kam ganz stolz ins Büro und hat erzählt, dass sie und ihr Mann jetzt ein Iphone haben..." "Was ist das überhaupt?"

Erst musste ich schmunzeln, dann fand ich es aber wieder gut, dass nicht jeder davon mitgerissen wird...
#31
customavatars/avatar80630_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3075
Zitat Hardwarekäufer;17417116
Ich glaube kaum, dass Apple seine IPhones jemals für unter 200€ auf den Markt schmeissen wird.
Dann wäre es kein Statussymbol mehr.



wenn das handy entwickelt ist und der reine herstellungspreis 200€ betragen würde, wäre es super wenn man beispielsweise 400€ verlangen würde.

das reicht vom gewinn. kommt mir jetzt nicht mit wirtschaften und gewinn erziehlen, alles andere ist die reine gier ;)

wobei es in der elektronik branche mit 0,00xx€/$ beträgen zugeht und bei grossen stückzahlen und produktion in asien sowieso andere stundenlöhne gibt.

ich unterstütze diese preis philosophie nicht.

das iphone 5 hat nur 8 GB speicher? speicher preise kosten nicht die welt und würde im VK nicht viel ausmachen.


alles verdummung.... :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]