1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Die Apple AirPods Pro gehen in die nächste Runde

Die Apple AirPods Pro gehen in die nächste Runde

Veröffentlicht am: von

airpodsproFast drei Jahre nach ihrer Ersteinführung gehen die AirPods Pro Ende September in überarbeiteter Form in die nächste Runde. Im Rahmen seiner iPhone-Keynote hat Apple am Mittwochabend die zweite Generation seiner Premium-In-Ears vorgestellt. 

Die neuen AirPods setzen zwar auf das bisherige Design, bekommen jedoch ein neues Innenleben – allen voran den neuen H2-Chip. Dank ihm sollen die AirPods Pro 2 doppelt so viele Störgeräusche herausfiltern können, um so eine noch bessere Geräuschunterdrückung zu ermöglichen. 

In Verbindung mit einem kompatiblen iPhone und iOS 16 wird sich Spatial Audio künftig an unterschiedliche Gehörgänge anpassen und personalisieren lassen, wobei man den Tiefensensor des Smartphones nutzt. Obendrein sollen deutlich längere Akkulaufzeiten möglich sein. Apple verspricht bis zu sechs Stunden Musikwiedergabe, bzw. bis zu 30 Stunden in Zusammenhang mit dem Ladecase.

Letzteres hat man deutlich überarbeitet. So sind ab sofort Lautsprecher integriert, um es einfacher auffinden zu können. Über die Lautsprecher informiert das Charging-Case aber auch über das Pairing oder bei geringem Akkustand. Außerdem kann die Ladeschale nun auch über den Ladepuck der Apple Watch aufgeladen werden, was aber auch weiterhin per Lightning oder MagSafe möglich bleibt.

Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote
Apple AirPods Pro 2 - Keynote

Die Bedienung der AirPods Pro hat Apple ebenfalls überarbeitet. Dank Touch-Control kann man nun endlich die Lautstärke verändern. Dafür muss man lediglich am Bügel nach oben oder unten wischen. Die bisherigen Drucksensoren in den Stegen gibt es allerdings weiterhin. Obendrein ist Ultra-Wideband-Unterstützung integriert, um die AirPods Pro einfacher aufzufinden. Apple nutzt hierfür die gleiche Funktion wie für die AirTags. Um auch in kleineren Ohren komfortabel eingesetzt zu werden, gibt Apple seinen neuen In-Ear-Ohrhörern vier Ohreinsätze mit auf den Weg.

Die zweite Generation der Apple AirPods Pro sollen sich ab dem 9. September bestellen lassen und ab dem 23. September ausgeliefert werden. 249 US-Dollar, bzw. 299 Euro möchte Apple dafür haben.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smarter Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZDECT-302

    Auch ein bereits etwas älteres Haus oder eine Wohnung ohne jegliche Smart-Home-Komponente kann "intelligenter" werden. Der wohl erste Vektor ist für viele dabei eine Steuerung der Heizkörper. Bereits seit einiger Zeit bietet AVM entsprechende FRITZ!DECT-Produkte an. Den intelligenten... [mehr]

  • Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra und TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Robuste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBVOI_TICWATCH_PRO_3_ULTRA_LOGO

    Mit dem 4G-Modell TicWatch Pro 3 Ultra und der TicWatch Pro 3 Ultra GPS bietet Mobvoi zwei vielversprechende Wear-OS-Smartwatches an. Die Snapdragon Wear 4100-Plattform lässt auf respektable Performance hoffen, ein Dual-Display sorgt für Flexibilität und die Kombination aus robustem... [mehr]

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • GPS-Drohne QC-120 bei Aldi im Angebot

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi bereits Gaming-PCs sowie Smartphones oder Notebooks im Angebot hatte, reiht sich nun eine faltbare GPS-Drohne QC-120 in das Sortiment des Lebensmittelhändlers ein. Die Drohne verfügt über eine integrierte Rollei-4K-Kamera sowie über einen 2-Achsen-Gimbal... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Xiaomi Mi Band 7: Marktstart noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Auch wenn sich der chinesische Hersteller Xiaomi bezüglich des Mi Band 7 noch in Schweigen hüllt, taucht der Fitness-Tracker nun in Datenbanken von Behörden in Belgien und Indonesien auf. Die siebte Generation wird unter der Modellnummer M2129B geführt und soll eine Akkukapazität von 250 mAh... [mehr]