1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Das ASUS ROG Delta S Wireless funkt in 2,4-GHz- und Bluetooth

Das ASUS ROG Delta S Wireless funkt in 2,4-GHz- und Bluetooth

Veröffentlicht am: von

asus logo

ASUS hat heute unter seiner Gaming-Marke ROG das Delta S Wireless vorgestellt. Das kabellose Dual-Mode-ROG-Gaming-Headset verfügt über einen 2,4-GHz- und einen Bluetooth-Modus mit niedriger Latenz. Die 2,4-GHz-Technologie nutzt die eingebauten Antennen mit einer Reichweite von bis zu 25 Metern. 

Außerdem ist das Headset mit zahlreichen Geräten kompatibel. Hierzu zählen unter anderem PCs sowie Macs. Aber auch die Nintendo Switch beziehungsweise Sonys PlayStation 4 und 5 können mit dem Delta S Wireless genutzt werden. Die Akkulaufzeit beträgt laut ASUS bis zu 25 Stunden. Dank der Schnellladefunktion lässt sich das Headset mit einer 15-minütigen Aufladung bis zu 3 Stunden lang nutzen. Außerdem verfügt das Headset über ergonomische D-förmige Ohrpolster und wiegt 318 g.

Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless

Das Delta S Wireless besitzt exklusive 50-mm-ASUS-Essence-Treiber in jeder Hörmuschel. ASUS hat die Treiber zusätzlich um 12° geneigt. Darüber hinaus soll das "Airtight Chamber"-Design für einen satteren Klang sorgen. Die ROG Hyper-Grounding-Technologie nutzt eine mehrschichtige Leiterplatte und ein spezielles Layout, um elektromagnetische Interferenzen zu verhindern und einen reineren, rauschfreien Klang zu erzielen. 

Mit den Tasten und dem Wippschalter lassen sich die Lautstärke sowie das Mikrofon und der Ein-/Ausschalten bedienen. Mit einem Druck kann die Wiedergabe oder Pause gestartet werden, mit einem doppelten Druck wird der nächste Titel abgespielt. Die Kopplung im Bluetooth-Modus erfolgt durch 7 Sekunden langes Halten. Die AI-Beamforming-Mikrofone erzeugen eine akustische Zone, die auf einen 40°-Bereich vor dem Mund des Nutzers abzielt und ablenkende Hintergrundgeräusche aus anderen Richtungen herausfiltert. Außerdem soll die AI-Noise-Cancelation laut Herstellerangaben über 500 Millionen Arten von Hintergrundgeräuschen wie Stimmengewirr, Tastaturgeräusche und Mausklicks herausfiltern. Der 2,4-GHz-USB-C-Dongle ist in der rechten Ohrmuschel verstaut.

Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless
Delta S Wireless

Das Delta S Wireless enthält zwei Paar Ohrpolster - eines aus Protein-Leder und eines aus Netzstoff. Darüber hinaus ist es möglich die KI-Geräuschunterdrückung sowie die Audioprofile und andere Einstellungen mit der Armoury-Crate-Software zu konfigurieren. 

Das Delta S Wireless ist laut ASUS ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 198 Euro im Handel erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit
ASUS ROG Delta S Wireless
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra und TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Robuste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBVOI_TICWATCH_PRO_3_ULTRA_LOGO

    Mit dem 4G-Modell TicWatch Pro 3 Ultra und der TicWatch Pro 3 Ultra GPS bietet Mobvoi zwei vielversprechende Wear-OS-Smartwatches an. Die Snapdragon Wear 4100-Plattform lässt auf respektable Performance hoffen, ein Dual-Display sorgt für Flexibilität und die Kombination aus robustem... [mehr]

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • Smarter Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZDECT-302

    Auch ein bereits etwas älteres Haus oder eine Wohnung ohne jegliche Smart-Home-Komponente kann "intelligenter" werden. Der wohl erste Vektor ist für viele dabei eine Steuerung der Heizkörper. Bereits seit einiger Zeit bietet AVM entsprechende FRITZ!DECT-Produkte an. Den intelligenten... [mehr]

  • GPS-Drohne QC-120 bei Aldi im Angebot

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi bereits Gaming-PCs sowie Smartphones oder Notebooks im Angebot hatte, reiht sich nun eine faltbare GPS-Drohne QC-120 in das Sortiment des Lebensmittelhändlers ein. Die Drohne verfügt über eine integrierte Rollei-4K-Kamera sowie über einen 2-Achsen-Gimbal... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Xiaomi Mi Band 7: Marktstart noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Auch wenn sich der chinesische Hersteller Xiaomi bezüglich des Mi Band 7 noch in Schweigen hüllt, taucht der Fitness-Tracker nun in Datenbanken von Behörden in Belgien und Indonesien auf. Die siebte Generation wird unter der Modellnummer M2129B geführt und soll eine Akkukapazität von 250 mAh... [mehr]