1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Ab 2021: Gaming-Möbel bei IKEA

Ab 2021: Gaming-Möbel bei IKEA

Veröffentlicht am: von

ikeaSchon des Öfteren haben wir festgestellt, dass sich Produkte mit Gaming im Namen scheinbar besser verkaufen als ohne. Neben Gaming-Mäusen oder -Tastaturen gibt es auch -Schreibtischstühle sowie -Headsets. Somit ist es nicht verwunderlich, wenn jetzt auch passende Möbel für Gamer auf den Markt kommen sollen. Verantwortlich für die kommenden Einrichtungsgegenstände ist neben dem schwedischen Möbelhaus IKEA die Republic of Gamers von ASUS. 

Laut eigenen Angaben beabsichtigt man derzeit insgesamt 30 verschiedene Gaming-Möbelstücke auf den Markt zu bringen. Um welche Möbel es sich dabei genau handeln wird, ist bis dato nicht bekannt. Allerdings sollen die Produkte ab Februar 2021 zunächst in China erhältlich sein. Ab Oktober 2021 folgen dann weitere Ikea-Märkte. Um welche es hierbei jedoch genau gehen wird, ist ebenfalls unklar.

Auch wenn Ikea oder ASUS nicht im Detail verraten, um welche Möbel es sich genau handeln wird, ist davon auszugehen, dass es sich um eine komplette Zimmereinrichtung drehen wird. Neben einer Gaming-Lampe wird es also in Zukunft auch ein Gaming-Bett sowie einen Gaming-Teppich geben. Was besagte Möbel jedoch zum Gaming-Mobiliar machen wird ist derzeit noch fraglich. Eine passende RGB-Beleuchtung wäre hier sicherlich ein Anlaufpunkt. Somit ist davon auszugehen, dass es im neuen Gaming-Room von Ikea und ASUS in allen erdenklichen Farben blinken wird. 

Ob in Zukunft eine entsprechende Pro-Linie für Hardcore-Gamer erscheinen wird, ist nicht bekannt. Jedoch sollen die neuen Gaming-Möbel erschwinglich und ergonomisch sein. Das schwedische Möbelhaus scheint sich somit in erster Linie über den Preis in die Herzen der Gamer spielen zu wollen. Ob dies gelingen wird und wir in Zukunft die Geburtsstunde vom Gaming-Billy mit RGB-Beleuchtung feiern werden, dürfte sich in den nächsten Monaten klären.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair iCUE Nexus im Test: Zusatzdisplay mit Touch-Bedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_NEXUS_LOGO

    Mit dem iCUE Nexus bringt Corsair einen "Companion Touch Screen" auf den Markt - also ein kleines Zusatzdisplay, das sich direkt per Touch bedienen lässt. Im Test finden wir heraus, welche Möglichkeiten dieses Produkt bieten kann.  Es gibt bereits einige Tastaturen mit integriertem Display.... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • Cooler Master präsentiert ein Alu-Gehäuse für den Raspberry Pi (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

    Cooler Master hat das Pi Case 40 vorgestellt – oder zumindest eine erste Ankündigung dazu gemacht. Hierbei handelt es sich um einen Travel-Case für den Raspberry Pi. Aktuell werden vom Unternehmen bereits Vorbestellungen entgegengenommen. Alle Vorbesteller erhalten zudem einen Rabatt von 25... [mehr]

  • Apple tauscht defekte AirPods Pro aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPODSPRO

    Wie Hardwareluxx bereits im vergangenen Jahr berichtet hat, kämpft der Smartphonehersteller Apple aktuell mit seinen Airpods. Insbesondere mit den Wireless-Kopfhörern AirPods 2 und AirPods Pro. Grund hierfür ist ein problematisches Firmware-Update. Allem Anschein nach lassen sich die durch die... [mehr]