1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Techno-DJ veröffentlicht sein neues Album als SNES-Modul

Techno-DJ veröffentlicht sein neues Album als SNES-Modul

Veröffentlicht am: von

super nintendo classic mini

Der Hamburger Techno-DJ Remute hat jetzt sein neues Album "The Call of Remute" angekündigt. Besonderheit beim genannten Album ist, dass dieses nicht auf CD oder Vinyl erscheint, sondern der Discjockey sich beim Release seiner neuesten Platte für eine Veröffentlichung als SNES-Modul entschieden hat. Ebenfalls wird der erste Batch ein rotes Modul besitzen. Weitere Exemplare werden dann im Nintendo Standard-Grau veröffentlicht. Auf dem SNES-Modul finden sich keine MP3-Files o.ä. Sobald das Modul eingelegt wurde öffnet sich eine GUI, mit der sich die Songs über den SNES-Soundchip Sony SPC-700 abspielen lassen. 

Neben der PAL-Version des SNES läuft das Album-Modul auch auf dem NTSC-SNES sowie auf dem japanischen Famicom. Um die Tracks zu erstellen griff der DJ allerdings nicht auf die klassischen 1210er von Technics zurück, sonder nutzte für die Albumproduktion den Mod-Tracker und konvertierte die Tracks anschließend in das SPC-Format, damit sich diese auf dem SNES abspielen lassen. Insgesamt beinhaltet das Album 18 Songs (16 + 2 Bonus-Tracks) und ist lediglich 500 KB groß. Musikliebhaber können das Album allerdings auch genießen wenn sie keine SNES-Konsole ihr Eigen nennen. Alle Bestellungen enthalten neben dem SNES-Modul auch einen Download der MP3s bzw. FLAC-Dateien der Musikstücke.

Ob der DJ einen weiteren SNES-Release plant ist derzeit nicht bekannt, allerdings ist der Künstler dafür bekannt, seine Musik auf für Musikproduktionen unüblichen Medien zu veröffentlichen. Im Jahr 2017 veröffentlichte DJ Remute das Album “Limited” auf einer 3,5-Zoll-Diskette. Im März des vergangenen Jahres erschien "Technoptimistic" als Sega-Mega-Drive-Modul. Somit ist aktuell davon auszugehen, dass von dem DJ auch in Zukunft noch weitere ungewöhnliche Medien genutzt werden, um die eigene Musik unter die Leute zu bringen. 

Das offizielle Veröffentlichungsdatum wird von DJ Remute mit März 2020 angegeben. Preislich liegt das Album-Modul bei rund 36 Euro und lässt sich über die Bandcamp-Seite des Plattendrehers bestellen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair iCUE Nexus im Test: Zusatzdisplay mit Touch-Bedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_NEXUS_LOGO

    Mit dem iCUE Nexus bringt Corsair einen "Companion Touch Screen" auf den Markt - also ein kleines Zusatzdisplay, das sich direkt per Touch bedienen lässt. Im Test finden wir heraus, welche Möglichkeiten dieses Produkt bieten kann.  Es gibt bereits einige Tastaturen mit integriertem Display.... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • Nuki senkt dauerhaft Preis für Smart Lock und startet Verkauf der limitierten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    Wie der Hersteller Nuki jetzt bekannt gegeben hat, sorgen weitere Wachstumspläne des Unternehmens für eine Preissenkung des Nuki Smart Locks um 30 Euro. Die Preisreduktion betrifft alle Nuki Combos, die ein Smart Lock enthalten. Ab sofort kostet das Nuki Smart Lock 2.0 199 Euro statt wie bisher... [mehr]

  • Cooler Master präsentiert ein Alu-Gehäuse für den Raspberry Pi (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

    Cooler Master hat das Pi Case 40 vorgestellt – oder zumindest eine erste Ankündigung dazu gemacht. Hierbei handelt es sich um einen Travel-Case für den Raspberry Pi. Aktuell werden vom Unternehmen bereits Vorbestellungen entgegengenommen. Alle Vorbesteller erhalten zudem einen Rabatt von 25... [mehr]