1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Razer Respawn: Ein Performance Drink für Spieler

Razer Respawn: Ein Performance Drink für Spieler

Veröffentlicht am: von

razerDass Hersteller Spieler mit allen möglichen und unmöglichen Produkten versorgen wollen, ist nichts Neues. Razer geht nun sogar unter die Getränkeanbieter. Mit Respawn kommt ein "Performance Drink" auf den Markt, der speziell für Spieler entwickelt wurde.

Wie lukrativ Energydrinks sein können, hat vor allem das Beispiel Red Bull gezeigt. Vielleicht hat sich Razer ein Stück weit davon inspirieren lassen, als man mit der Entwicklung eines eigenen Energydrinks startete. Respawn richtet sich dabei besonders an Spieler und soll ihnen helfen, auch bei langen Gaming-Sessions fokussiert und konzentriert zu bleiben. Laut Razer wurde Respawn über Jahre hinweg in Zusammenarbeit mit eSportlern und Influencern entwickelt. Angeblich hätten auch Razer-Nutzer selbst einen solchen Razer-Energydrink immer wieder nachgefragt.  

Zu Beginn hat das zuständige Razer-Team die verfügbaren Energydrinks getestet und dabei herausgefunden, dass die meisten Produkte sich vor allem darauf konzentrieren, den Körper zu aktivieren. Spieler würden hingegen in erster Linie mentale Stärkung benötigen. Deshalb wollte Razer anders als im klassischen Energydrink weniger auf einen hohen Gehalt an Zucker und Taurin setzen. Auf beides wird sogar vollständig verzichtet. Stattdessen wird für Respawn Grüner-Tee-Extrakt, Cholin, Vitamin B und 95 mg Coffein genutzt. Der Nährwert soll bei 20 Kalorien liegen. Ausgeliefert wird Respawn als Pulver. Es kann durch Schütteln in Wasser gelöst werden. Aufgrund des Koffeingehalts sollten nicht mehr als drei Respawns pro Tag konsumiert werden. 

Respawn ist ein eigenständiges Razer Spin-Off mit eigener Internetpräsenz (www.respawnbyrazer.com). Der Performance Drink wird allerdings vorerst nur auf dem US-Markt angeboten. Razer verkauft dort Packungen mit 20 6,25-g-Sticks für 24,99 US-Dollar. Vorerst gibt es die Geschmacksrichtungen Pomegranate Watermelon, Blue Raspberry, Tropical Pineapple und Green Apple. Dazu werden auch passende, isolierte Respawn-Shaker-Tassen für 29,99 US-Dollar angeboten. 

Social Links

Kommentare (11)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]