> > > > Amazon Ring: Schwere Sicherheitslücke entdeckt (Update)

Amazon Ring: Schwere Sicherheitslücke entdeckt (Update)

Veröffentlicht am: von

amazon-ringDas im Jahr 2018 von Amazon übernommene Unternehmen Ring, welches in erster Linie smarte Videokameras, Türklingeln und weitere diverse Smart-Home-Technologien herstellt, ist nach dem Spionage-Skandal erneut in den Schlagzeilen. Laut der Sicherheitsfirma Dojo sollen sich die Videos der integrierten Kameras in den smarten Geräten nicht nur von Angreifern auslesen sondern auch austauschen lassen.

Um die Sicherheitslücke bei Amazon-Ring-Produkten auszunutzen, muss sich der potenzielle Angreifer jedoch im selben WLAN-Netz befinden, doch sobald dies der Fall ist, kann er nicht nur den Live-Video-Feed mitschneiden, sondern ist ebenfalls in der Lage, sich zwischen die Übertragung der smarten Türklingel und der offiziellen Ring-App zu schalten. Zwar verwendet die besagte App das Protokoll SIP/RTP, allerdings kommen dabei keine standardisierten Verschlüsselungsprotokolle zum Einsatz. Die Ring-App setzt hier auf eine Eigenentwicklung. Es ist jedoch möglich, diese Eigenkreation auszuhebeln. Somit wäre ein Angreifer in der Lage, die smarte Türklingel zu betätigen und dann dem Hausbewohner anhand eines aufgenommenen Videos vorzugaukeln, dass gerade der Paketdienst vor der Tür steht. Der ahnungslose Bewohner würde dann per App sein smartes Türschloss betätigen und dem Kriminellen somit Zugang zur eigenen Wohnung verschaffen. Durch den Zugriff auf den Live-Feed weiß der Angreifer ebenfalls, wer zu welcher Zeit an der Tür klingelt. Mit dieser Information dürfte es ein Leichtes sein, sich illegal Zutritt zur Wohnung des Opfers zu verschaffen.   

Amazon Ring bestätigte jetzt allerdings, dass die besagte Sicherheitslücke in der neuesten Version der App bereits geschlossen sei und rät daher seinen Kunden zu einem sofortigen Update, sofern noch nicht geschehen. 

Update:

Ring hat zu dem Thema ein Statement veröffentlicht:

"Customer trust is important to us and we take the security of our devices seriously. The issue in the Ring app was previously fixed and we always encourage customers to update their apps and phone operating systems to the latest versions."

Social Links

Kommentare (7)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Acer Predator Thronos ausprobiert: Hoher Gaming-Spaß mit vielen Hürden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der Thron der Spielerkönige kommt nach Deutschland! Zu welchen Konditionen, zu welchen Lieferbedingungen und zu welchem Zeitpunkt, das ließ Acer jedoch auch im Rahmen seiner jüngsten Presseveranstaltung in München offen, während der man am Mittwochabend den anwesenden Journalisten den Predator... [mehr]