1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

Veröffentlicht am: von

ikeaDas schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon demnächst wird die Auswahl um smarte Steckdosen ausgebaut.

Ein Nutzer bei Reddit ist aufgefallen, dass IKEA in seinem Touch-System zur Übersicht des Sortiments bereits zwei verschiedene Modelle listet. Demnach plant man die smarte Steckdose einmal mit einem separaten Remote-Schalter anzubieten, womit diese auch ohne Smartphone ein- und ausgeschaltet werden kann. Außerdem ist eine Variante ohne den zusätzlichen Schalter gelistet. 

Der Preis soll laut System niedrig ausfallen. Während die Steckdose ohne Remote-Schalter für rund 10 Euro verkauft werden soll, sollen für den zusätzlichen Remote-Schalter insgesamt etwa 20 Euro verlangt werden. 

IKEA hat die smarten Steckdosen aktuell noch nicht angekündigt. Damit bleibt der Verkaufsstart noch völlig offen. Ebenfalls bleiben die technischen Daten unbekannt sowie der Funktionsumfang. Ob die smarten Steckdosen beispielsweise auch den Stromverbrauch anzeigen können, wird sich wohl erst nach der offiziellen Vorstellung herausstellen.