> > > > Zweite Beta von iOS 12 gibt Hinweise auf Apple Watch Series 4

Zweite Beta von iOS 12 gibt Hinweise auf Apple Watch Series 4

Veröffentlicht am: von

apple-watch-nikelabApple verteilt nach der offizielle Vorstellung von iOS 12 bereits die zweite Beta-Version an seine Entwickler. Neben dem Testen von neuen Funktionen hat das Unternehmen anscheinend auch bisher nicht veröffentlichte Geräte eingetragen. In der zweiten Beta finden sich nämlich erstmals Modellnummern, die bisher keinem der aktuell verfügbaren Geräte zugeordnet werden können. 

Laut 9to5mac findet sich im Code des mobilen Betriebssystems die Bezeichnungen Watch4,1, Watch4,2, Watch4,3 und Watch4,4. Damit scheint Apple im Hintergrund schon die Vorbereitungen für die nächste Generation der Apple Watch zu treffen. Die aktuelle Series 3 hört noch auf die Modellbezeichnung Watch3,x, womit die neue Bezeichnung wohl gleichzeitig die vierte Generation andeutet. 

Apple bleibt sich seinen Bezeichnungen oftmals treu und deshalb gelten die aufgetauchten Modellnummern auch als relativ sicher für eine Apple Watch Series 4. Technische Daten können anhand der Modellebezeichnungen allerdings nicht abgelesen werden.

Geht es nach der aktuellen Gerüchteküche aus Asien, wird das kalifornische Unternehmen der nächsten Generation allerdings ein neues Design verpassen. Dies ist laut Ansicht vieler Analysten auch nötig, da sich das Design seit dem Start der ersten Apple Watch quasi nicht verändert hat. Am Auffälligsten soll dabei der Wegfall der mechanischen Krone sein. Zudem wird über einen potenteren Prozessor spekuliert und auch die Displaygröße soll anwachsen. 

Ob Apple die neue Generation der Apple Watch zeitgleich mit seinen kommende iPhone-Modellen im Herbst präsentieren wird, bleibt abzuwarten. Noch ist nicht bekannt, wie weit die Entwicklung vorangeschritten ist. Möglich wäre eine Vorstellung allerdings aufgrund der aufgetauchten Bezeichnung in iOS 12 allemal. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Nest Cam IQ Außenkamera im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-CAM

    Wir haben uns bereits einige Überwachungskameras von Nest angeschaut und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Installation und der Betrieb recht einfach sind, es aber ein paar Fallstricke gibt. So sind die Kameras ohne Upload und damit verbundenes Abo nicht sonderlich sinnvoll und... [mehr]