> > > > Vertagear präsentiert mit dem PL4500 den ersten Gaming-Stuhl mit RGB-Beleuchtung

Vertagear präsentiert mit dem PL4500 den ersten Gaming-Stuhl mit RGB-Beleuchtung

Veröffentlicht am: von

vertagear.jpegVertagear hat laut eigenen Angaben zufolge den weltweit ersten Gaming-Stuhl mit RGB-Beleuchtung angekündigt. Der PL4500 kann sich laut Vertagear einfach steuern und den eigenen Vorlieben hinsichtlich der Beleuchtung anpassen lassen. Die Steuerung geschieht dabei komplett kabellos. Der Käufer kann bei den integrierten LEDs an der Sitzlehne entweder eine eigene Farbe einstellen oder die Farben je nach Audioausgabe des Computers automatisch verändern lassen. Die Einstellungen werden entweder direkt am Computer oder auch über das eigene Smartphone vorgenommen.

Neben der Beleuchtung in der Rückenlehne wird über das Rollgestell auch noch ein Logo auf den Boden projiziert. Ähnlich geht ASUS bei seinen Gaming-Monitoren vor – hier erfolgt die Projektion allerdings auf den Schreibtisch. Uns ist derzeit nicht bekannt ist, wie lange die Beleuchtung mit dem eingebauten Akku betrieben werden kann und wie dieser aufgeladen wird.

Neben der RGB-Beleuchtung hat der Hersteller auch auf einen hohen Sitzkomfort geachtet. Der PL4500 wird deshalb zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bieten und soll durch das geformte Sitzpolster den Nutzer jederzeit an der richtigen Stelle stützen. 

Vertagear hat während der CES 2018 bekanntgegeben, dass die Auslieferung für Europa im zweiten Quartal 2018 starten soll. Der endgültige Verkaufspreis steht allerdings noch nicht fest. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar195085_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Kapitänleutnant
Beiträge: 1947
Linus hat davor schon einen gebaut!
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10481
Ernsthaft? So langsam ist das Maß echt mal voll mit RGB.
#4
customavatars/avatar273211_1.gif
Registriert seit: 14.08.2017
Am Heck
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Und ich hab gerade ne Fette Wette gewonnen:banana: die ganze kommende Woche zahlt mein Kollege das Mittagsfutter :fresse:
Beim letzten "GamingGamersupersessel" von dem man hier berichtet hat, hab ich zum Kollege gesagt die nächste Sesselausbaustufe sind dann Gaming-Leds
Aber wenns hilft :bigok:
Ich hol mir jetzt dann nen "Konstruktionssessel" dann mach ich in vier Stunden die Arbeit von acht Stunden
da legt mein El-Chefe sicher auch was drauf :fresse:
#5
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Nähe Leipzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1278
haben wir jetzt alles mit RGB oder haben die noch etwas vergessen?
der komplette Schreibtisch mit AmbiLight :fresse:
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Zitat Neo52;26078519
haben wir jetzt alles mit RGB oder haben die noch etwas vergessen?



Gaming-Monitore, die aus Milchigem Kunststoff sind und komplett RGB leuchten fehlen noch.

Ich weis nicht, was die Kiddies alle mit RGB haben - mit stört es eher, wenn die Farben ständig wechseln.
Lieber eine gediegene Farbe die nicht aufdringlich ist.
#7
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9466
Wasja absolut möglich ist, Dank RGB. RGB muss ja nicht bedeuten, dass man non stop einen Rainbow Effekt an hat.

Ich bin stellenweise Recht froh um den RGB Wahn. Vor allem da es seitdem sehr viel mehr schlichte und schwarze MoBos gibt. Die Beleuchtung kann man ja deaktivieren. Bei Stühlen ist es aber nunmal krass unnütz.
#8
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 439
Endlich, das letzte Element. Jetzt ist das ALLES RGB Setup fertig. Tisch und Monitor sind natürlich mit LED-Streifen bestückt.

Herrliche Weihnachten waren das, ich konnte mir die olle Tanne sparen und musste nur in Richtung Zockerecke schauen. :^)
#9
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 15616
Viel geiler ist, dass Philips Hue jetzt mit Razer Chroma funktioniert :D yeah! Ich liebe RGB!
#10
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5630
Der Stuhl sollte zusammen mit RGB-Gaming-Handschuhen, einem RGB-Gaming-Mouse-Bungiee, einem RGB-Gaming-USB-Controller für geringere Eingabelatenzen und einem externen RGB-Gaming-Killer-NC für geringere Pings verkauft werden. Der Killer NC in der RGB-Version macht übrigens das Licht schneller in der gesamten Umgebung, weswegen Reaktionen des Gegners schneller erfasst werden können.

In der RGB-Colletors Edition wird auch ein Buch mitgeliefert, das alle Vorteile von RGB-Beleuchtung darstellt, vom positiven Einfluss auf die Gaming Skills bis hin zu einem erfüllteren Leben. Signiert ist jede Ausgabe vom Autor persönlich: Prof. Dr. Radii, der in Lichtbrechungstechnologie promoviert hat.
#11
Registriert seit: 08.01.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 900
wtf
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]