> > > > Gear Fit2 Pro: Samsung beschränkt sich auf minimale Korrekturen für 229 Euro (Update)

Gear Fit2 Pro: Samsung beschränkt sich auf minimale Korrekturen für 229 Euro (Update)

Veröffentlicht am: von

samsung gear fit2 pro leak Die in der vergangenen Woche aufgekommenen Gerüchte rund um die Gear Fit2 Pro haben sich bestätigt. Samsung spendiert der rund ein Jahr alten Gear Fit2 somit ein geringes Update, das einen Wechsel nicht rechtfertigen dürfte. Für Ärger könnten uneinheitliche Formulierungen bezüglich der Robustheit sorgen – ein Blick in die Garantiebedingungen ist dringend empfohlen.

Denn Samsung bewirbt die Gear Fit2 Pro sowohl mit einer Wasserdichtigkeit gemäß dem Uhren-Standard 5 ATM als auch mit der klaren Aussage „Wasserdicht bis 50 m gemäß ISO-Norm 22810". Zwar bezieht sich 5 ATM auf eine Dichtigkeit von bis zu 5 Bar, was in der Theorie einer Wassertiefe von 50 m entsprechen soll. Die Definition von 5 ATM sagt aber klar aus, dass ein Schutz lediglich beim Duschen, Händewaschen und vergleichbaren Tätigkeiten gegeben ist. Schwimmen und Tauchen, was Samsung explizit als Einsatzmöglichkeiten für den neuen Fitness Tracker bewirbt, sind hingegen nicht gemeint.

Davon abgesehen bleibt nahezu alles beim Alten. Das gebogene Super-AMOLED-Display ist wieder 1,5 Zoll groß und bietet 432 x 216 Pixel, RAM und interner Speicher bietet abermals eine Kapazität von 512 MB und 4 GB. Der Datenaustausch findet per Bluetooth 4.2 und WLAN (802.11 b/g/n) statt, der Akku fasst 200 mAh. Das soll laut Samsung für Laufzeiten von neun Stunden (mit aktiviertem GPS-Empfänger) bis fünf Tagen (geringe Nutzung) reichen.

Als Betriebssystem kommt erneut Tizen zum Einsatz, das Samsung allerdings um einige neue Applikationen erweitert. Dazu gehören Speedo-On vom Schwimmausstatter Speedo, aber auch Spotfiys Streaming-App sowie Under Armour Record.

Beibehalten werden außerdem die zwei unterschiedlichen Größen, die allerdings wie schon bei der Gear Fit2 keine Auswirkungen auf die Komponenten haben. Auch das Design hat Samsung nicht verändert, sieht man einmal von der geänderten Schließe ab. Hier setzt man nun auf einen Dorn. Angeboten wird die Gear Fit2 Pro in einer komplett schwarzen sowie einer schwarz-roten Version.

Noch fehlen allerdings Preis und Termin. Denn alle Informationen stammen von der spanischen Samsung-Homepage, die beides nicht verrät und allem Anschein nach zu früh online gestellt wurde.

Update

Die Gear Fit2 Pro wird ab dem 15. September für 229 Euro verkauft.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]