> > > > Amazon bringt Echo Look mit Kamera

Amazon bringt Echo Look mit Kamera

Veröffentlicht am: von

amazon

Amazon erweitert seine Echo-Familie um ein weiteres Gerät. Neben dem bereits vorgestellten Echo und Echo Dot kommt nun noch Echo Look zur Serie hinzu. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird Echo Look mit einer Kamera ausgestattet sein und damit den Funktionsumfang nochmals erweitern. Verbaut ist dabei eine Kamera mit 5 Megapixeln Auflösung und einem LED-Licht. Mit dem Echo Look kann der Nutzer beispielsweise jederzeit ein Foto aufnehmen oder die Aufzeichnung eines Videos starten. Dabei werden auch Tiefeninformationen genutzt, um den Hintergrund unscharf dazustellen und das eigentliche Motiv hervorzuheben.

Die Bilder und Videos können dann auch über soziale Medien geteilt oder in der eigenen Bibliothek gespeichert werden. Auch die normalen Sprachbefehle können dem Echo Look jederzeit zugerufen werden. Alexa steht also auch mit dem Echo Look bereit und auch hier können zum Beispiel Musik abgespielt oder Informationen über das Wetter abgerufen werden

Ebenfalls zum Funktionsumfang zählt die Bewertung der Kleidung. So analysiert Echo Look auf Zuruf das Outfit des Nutzers und bewertet die getragene Kleidung. Beispielsweise wird bewertet, ob die Farben zueinander passen oder welche Kleidung besser zum jeweiligen Nutzer passt. Amazon betont, dass der Echo Look lediglich neue Kleidungsstücke und Marken vorschlägt und keine weiteren kommerziellen Funktionen bieten soll.

Aktuell verkauft Amazon den Echo Look lediglich in den USA. Dort kostet das neueste Echo-Mitglied rund 200 US-Dollar und kann nur mit einer Einladung erworben werden. Wann Amazon die Serie auch in Deutschland erweitern wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8509
Sich anziehen vor eine Cloud-vernetzten Kamera? Ach du scheiße...
#2
Registriert seit: 09.01.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 253
ob youporn da demnächst ein Konkurrenzprodukt anbietet?^^
#3
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3041
Das ist die teuerste 5 Megapixel Kartoffel-Kamera auf diesem Planeten.

Spiegel: 20€
Kartoffelkamera: 200€
#4
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4978
Der Spiegel hat aber keine App mit Kleiderschrankfunktion. Und den Kleiderschrank aufzumachen um Klamotten zu suchen ist ja sowas von veraltet. Mit der App muss man den Kleiderschrank nur aufmachen um die Klamotten rauszuholen. Sowas wünsche ich mir schon lange, ich steh jeden Morgen im Ankleidezimmer und stelle mir die Frage welche Klamotten ich überhaupt besitze und ob ich das Businesshemd in Pink mit meiner Badeshorts in Giftgrün kombinieren kann. Das gehört endlich der Vergangenheit an!

Vorallem, wer sagt mir denn heute obs gut aussieht was ich angezogen habe wenns Amazon nicht tut?

Ich würd mir noch wünschen dass mir das Teil auch sagt ob ich ne Hackfresse hab oder fett bin.

Mann... das wär der Hammer!

"Alexa, wie sehe ich heute aus?"
"Guten Morgen [INSERT NAME] du Hackfresse. Der Minirock steht dir unheimlich gut, er betont deine fetten Arschbacken!"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]