> > > > Anfang 2017 kommen zwei Flaggschiff-Smartwatches mit Android Wear 2.0

Anfang 2017 kommen zwei Flaggschiff-Smartwatches mit Android Wear 2.0

Veröffentlicht am: von

google 2015Google bzw. dessen Produktmanager für Android Wear, Jeff Chang, hat bestätigt, dass Anfang 2017 zwei Smartwatches mit dem neuen Betriebssystem Android Wear 2.0 erscheinen werden. Allerdings werden die beiden Wearables nicht unter der Marke Google oder Pixel vertrieben, sondern direkt unter den Bannern von Googles Partnern. Google habe aber bei der Entwicklung intensiv unterstützt. Deswegen seien die beiden noch nicht näher beschriebenen Modelle dann auch die ersten Flaggschiff-Smartwatches, welche die erweiterten Funktionen von Android Wear 2.0 in den Fokus rücken werden. So verzögerte sich die zweite Version des Betriebssystems leider von Ende 2016 auf Anfang 2017. Dadurch fehlte es dem Smartwatch-Markt dann auch dieses Jahr an Schwung. Etwa verzichteten Hersteller wie Motorola und Huawei deswegen auf neue Generationen ihrer Smartwatches.

Huawei Watch

 

Chang wollte übrigens noch nicht offenlegen, mit welchen Partnern Google für die neuen Flaggschiff-Smartwatches zusammengearbeitet habe. Er gab nur zu Protokoll, dass es sich um einen Hersteller handele, der bereits Erfahrungen mit Android-Wear-Geräten gesammelt habe. Die Kooperation zwischen Google und dem Partner habe dabei der Form der Zusammenarbeit geähnelt, die man auch für die Nexus-Hardware gepflegt habe. Android Wear 2.0 bringt dabei unter anderem die Standalone-Apps als Feature mit sich, was die Nabelschnur zu Smartphones ein Stück weiter kappt. Zudem bindet Google auch Android Pay sowie seinen Sprachsteuerungs-Assistenten ein. Einige bereits erhältliche Smartwatches werden auch ein Update auf Android Wear 2.0 erhalten. Die fünfte und letzte Version der Developer Preview wird im Januar erscheinen. Dann sollte die Veröffentlichung für alle Nutzer nicht mehr in allzu großer Ferne sein.