> > > > Minecraft und eine zentrale TV-App kommen auf den Apple TV

Minecraft und eine zentrale TV-App kommen auf den Apple TV

Veröffentlicht am: von

appletvIn diesen Minuten hält Apple auf seinem Firmen-Campus in Cupertino seine "Hello again"-Keynote ab. Nach den gewohnten Selbstbeweicherungen zu seinen neusten Produkten – darunter natürlich das iPhone 7 (Plus) – widmete man sich zunächst dem Apple TV, welchen man im September 2015 in der noch immer aktuellen, vierten Generation vorstellte und der damals erstmals Zugriff auf den App Store erhielt. Seitdem hat sich dort einiges getan. Inzwischen soll der App Store für den Apple TV mehr als 8.000 Apps. Darunter sind natürlich einige Spiele, die sich wahlweise per iPhone oder der dazugehörigen Remote-Fernbedienung spielen lassen. Über 2.000 solcher Titel soll es Stand heute geben. Demnächst kommt ein weiterer namhafter Titel hinzu: Minecraft. Ein näheres Datum nannte Apple während seiner Präsentation allerdings nicht – nur wenige Sekunden widmete man sich Minecraft.

Die meisten der Anwendungen für den Apple TV widmen sich natürlich dem eigentlichen Aufgaben-Gebiet der kleinen Settop-Box und zeigen zahlreiche Filme, Serien oder auch Live-Fernsehprogramme. Mehr als 1.600 Apps der Video-Content-Creator soll es derzeit geben. Um diese zentral zusammenbringen zu können, hat Apple am Abend eine eigene Anwendung vorgestellt und diese kurzerhand einfach "TV" genannt. Sie soll die Inhalte aller Video-Dienste wie iTunes, Netflix oder die zahlreichen Mediatheken der großen Sender in einer einzigen App unterbringen. Anzeigen lassen sich dann aber auch die wichtigen Metadaten sowie natürlich weitere Informationen zum Film, zur Serie oder einfach nur dem aktuellen Programm. Noch einfacher soll es per Sprachsteuerung gehen – Siri kann helfen, den gewünschtren Content zu finden, um ihn auf dem Apple TV abzuspielen.

Die neue TV-App soll gegen Ende des Jahres kostenlos zur Verfügung stehen und das nicht nur für den Apple TV, sondern auch für das iPhone und das iPad – vorerst aber nur für die USA.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar85369_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 782
Anmerkung: Nur in den USA (vorerst)!
#2
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1050
Nettes Feature aber ich kenne niemanden der mehr als 2 Streaming Anbieter hat. Meistens Amazon(Günstig durch Prime Student) + Netflix
#3
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007
CH Basel
Flottillenadmiral
Beiträge: 4457
Zitat Stegan;25024661
... Nach den gewohnten Selbstbeweicherungen zu seinen neusten Produkten...


-> Selbstbeweihräucherung

mit Rauch und so... hat nichts mit einlegen und aufweichen zu tun ;)

Aber... hat mir meinen Tag schon etwas versüßt, danke dafür *schmunzel*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]