1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Hue: Philips zeigt auf der IFA Bewegungsmelder und neue Lampen

Hue: Philips zeigt auf der IFA Bewegungsmelder und neue Lampen

Veröffentlicht am: von

philips hueMit mehr als 30 Neuheiten nutzt Philips die IFA als Bühne für eine umfangreiche Erweiterung der Hue-Familie. Darunter befindet sich auch der bereits vor einigen Wochen bei ersten Händlern aufgetauchte Bewegungsmelder, nicht jedoch die vermutete neue Bridge.

Der im Design der bekannten Hue-Bridge gehaltene Bewegungsmelder kann per Schraube, Klebestreifen und Magnet befestigt werden und bietet eine Verstellmöglichkeit von 60 Grad (horizontal/vertikal). Die Reaktionszeit gibt Philips mit weniger als einer halben Sekunde an, der Erfassungswinkel mit 100 Grad. Mit zwei AAA-Batterien soll die Laufzeit bei zwei bis drei Jahren liegen, gemäß IP42 soll das Gehäuse vor dem Eindringen von gröberen Schmutz und Tropfwasser geschützt sein. Versprochen wird eine einfache Verknüpfung mit dem bereits vorhandenen Hue-System, insgesamt können bis zu zwölf Bewegungsmelder genutzt werden.

Knapp 40 Euro werden für den Bewegungsmelder verlangt, der die Bedienung des Hue-Systems komfortabler machen soll
Knapp 40 Euro werden für den Bewegungsmelder verlangt, der die Bedienung des Hue-Systems komfortabler machen soll

Nach der Installation lassen sich dem Melder eigene Lichtszenen zuordnen. Damit soll beispielsweise sichergestellt werden, dass die Lampen nachts nicht mit voller Helligkeit gestartet werden. Der integrierte Helligkeitssensor soll dafür sorgen, dass der Bewegungsmelder bei ausreichendem Tageslicht inaktiv bleibt. Werden bei eingeschalteten Hue-Lampen innerhalb eines bestimmtes Zeitraums keine Bewegungen erkannt, wird die Helligkeit zunächst langsam um 50 % reduziert. Zudem verspricht das Unternehmen, dass manuelle Einstellungen grundsätzlich eine höhere Priorität genießen und vom Bewegungsmelder nicht überschrieben würden.

Um gleich mehrere neue Lampen und Leuchten erweitet Philips das Angebot, darunter auch die Tischleuchte Wellner
Um gleich mehrere neue Lampen und Leuchten erweitert Philips das Angebot, darunter auch die Tischleuchte Wellner

Gezeigt werden aber auch neue Lampen und Leuchten. Bei ersteren handelt es sich um neue GU10-Reflektorlampen „Perfect Fit" der White-Ambience-Reihe sowie neue E27-Modelle der White-and-Color-Ambience-Familie. Letztere sollen sich gegenüber den bisherigen Leichtmitteln mit gleichen Sockel durch sattere Blau- und Grüntöne auszeichnen. Die neuen Tisch-, Decken- und Pendelleuchten werden mit White-Ambience-Lampen ausgestattet und lassen sich ebenfalls einfach in das bestehende System integrieren, kommen aber ohne integrierte Bridge aus. Über den mitgelieferten mobilen Hue-Dimmer kann zwischen verschiedenen Lichtszenen gewählt werden, die Farbtemperatur liegt wie bei den einzeln erhältlichen White-Ambience-Lampen zwischen 2.200 und 6.500 K.

Alle Neuheiten sollen im Laufe des Oktober in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Bewegungsmelder beträgt dann 39,95 Euro, für die neue GU10-Reflektorlampe 34,95 und 59,95 Euro (einzeln und im Doppelpack) sowie zwischen 65 und 199 Euro für die vorgestellten Leuchten.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]