> > > > MediaTek entwickelt Interesse an Virtual Reality und Smart Cars

MediaTek entwickelt Interesse an Virtual Reality und Smart Cars

Veröffentlicht am: von

mediatek 2015Der chinesische Hersteller MediaTek ist in erster Linie für seine SoCs für Smartphones und Tablets bekannt. Vor allem die preisgünstigen Prozessoren des Unternehmens sind sehr beliebt und befeuern zum Beispiel auch die Tablets der Reihe Amazon Fire. Allerdings erfreuen sich auch die High-End-SoCs - wie der noch sehr frische MediaTek Helio X25 mit stolzen zehn Kernen - wachsender Beliebtheit. Jetzt heißt es, dass MediaTek zusätzlich ein zunehmendes Interesse sowohl an Smart-Car-Systemen als auch an Virtual Reality entwickle. In Europa kooperiere der Hersteller entsprechend mit neuen Partnern. Was Fahrzeuge betreffe, wolle MediaTek sich auf In-Car-Entertainment-Systeme fokussieren. Hier soll auch die kürzlich angekündigte Zusammenarbeit mit dem Kartenanbieter NavInfo Früchte tragen.

mediatek helio

Im Bezug auf Virtual Reality will MediaTek wiederum seine Erfahrung mit SoCs für mobile Endgeräte ausnutzen. Etwa befasse sich MediaTek bereits intensiv mit Google Daydream und wolle seine SoCs entsprechend für das VR-Ökosystem flott machen. Damit allerdings nicht genug. Allgemein interessiere sich MediaTek auch weiterführend für die Bereiche Smart Home bzw. Internet-of-Things (IoT). Auch im Segment für Wearables wolle der Hersteller aus China definitiv dran bleiben.

Schenkt man den Gerüchten Glauben, so wolle sich MediaTek übrigens dagegen aus den Bereichen für Augmented Reality und Servern auf ARM-Basis heraushalten. Man darf also gespannt sein: Erste Produktankündigungen dürften wohl noch im Verlauf des Jahres erfolgen und sich nach den vorgenommenen Schwerpunkten richten.