> > > > Kenwood findet mit CarPlay und Android Auto den Weg ins Cockpit

Kenwood findet mit CarPlay und Android Auto den Weg ins Cockpit

Veröffentlicht am: von

kenwoodCarPlay und Android Auto scheinen auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas im Automotive-Bereich eine gar nicht so unwichtige Rolle zu spielen. Nach Parrot mit dem RNB6 und der Ankündigung von Volkswagen hat nun auch Kenwood ein Infotainment-System vorgestellt, welches die Unterstützung für Apples CarPlay und Googles Android Auto bietet.

Der DDX9902S ist der erste Auto-Receiver von Kenwood mit der Möglichkeit das Android- oder iOS-Smartphone via CarPlay oder Android Auto an das Infotainment-System anzubinden. Zur Bedienung wird ein Touchdisplay verwendet, darüber erfolgt dann auch die Bedienung der jeweiligen Oberfläche. Beide Systeme bieten nicht nur den Zugriff auf die Telefon-Funktionen, sondern auch auf die Musik-Bibliothek und Navigation. Bisher ermöglicht dies zumindest CarPlay nur über eine kabelgebundene Verbindung, während Android Auto auch über die angebotene Bluetooth-Verbindung drahtlos möglich ist. Das DDX9902S bietet auch einen HDMI-Eingang, sodass auch andere Geräte über diesen Anschluss angebunden werden können.

{jphoto image=68488}

Je nach verwendetem Auto-Modell lassen sich auch weitere Funktionen einbinden. Dazu gehören ein Parkassistent, eine rückseitige Kamera und eine mögliche Steuerung über die Tasten auf dem Lenkrad. Kenwood nennt derzeit weder einen Erscheinungstermin, noch eine unverbindliche Preisempfehlung.