> > > > IFA 2012: Neue Informationen zu Huaweis Tablets

IFA 2012: Neue Informationen zu Huaweis Tablets

Veröffentlicht am: von

Huawei

Der Ansturm zur Huawei-Pressekonferenz war zwar nicht so extrem wie bei manchen Veranstaltungen der Konkurrenz, trotzdem konnte das chinesische Unternehmen einige interessante Produkte präsentieren. Huawei hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Aktuell liegt man nach eigenen Angaben auf Platz 6 der führenden Mobilfunkgerätehersteller, für die nächsten Jahre will Huawei sich sogar in die Top 3 vorarbeiten. Dabei sollen neue Smartphones und Tablets helfen.

Auf der Tablet-Seite wurden das MediaPad 10 FHD und das MediaPad 7 Lite vorgestellt. Beide Android 4.0-Geräte sind keine ganz unbekannten Produkte mehr, sie wurden auch schon auf dem MWC in Barcelona gezeigt bzw. separat präsentiert. Interessant ist vor allem das MediaPad 10 FHD mit 1,2 GHz schnellem Quad-Core-Prozessor und einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten. Huawei benennt nun einen konkreten Verkaufsstart – ab Ende Oktober soll das Enthusiasten-Gerät für 490 Euro erhältlich werden. Von Huawei nicht während der Pressekonferenz angekündigt, aber aus dem Pressematerial ersichtlich ist, dass es wohl auch eine andockbare Tastatur geben wird.

Das 380 Gramm leichte MediaPad 7 Lite muss dagegen mit abgespeckter Hardware auskommen. Es bietet nur einen Single-Core-Prozessor mit 1,2 GHz. Dafür liegt die UVP mit 249 Euro deutlich niedriger. Auch dieses Tablet soll ab Ende Oktober erhältlich werden.

Alle News zur Internationalen Funkausstellung 2012 finden sich auf der „Alles über“-Seite der IFA.