> > > > Huawei präsentiert das MediaPad 7 Lite

Huawei präsentiert das MediaPad 7 Lite

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Huawei

In den letzten zwei Jahren wuchs der Tablet-Markt beachtlich. Kein Wunder also, dass zahlreiche Hersteller stetig mit der Entwicklung neuer Modelle beschäftigt sind. Heute erweitert der chinesische Konzern Huawei mit dem „MediaPad 7 Lite" sein Sortiment um ein neues Tablet, dessen Preis bislang allerdings noch unbekannt ist.

Das MediaPad 7 Lite kommt mit einem sieben Zoll großen Display, das mit 1024 x 600 Bildpunkten auflöst. Neben einer in der Front integrierten Kamera für Videotelefonie findet sich auf der Rückseite eine weitere Linse, die Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität ermöglicht. Als Recheneinheit findet ein ARM Cortex A8 mit 1,8 GHz Verwendung, dem ein ein GB großer Arbeitsspeicher zur Seite steht. Der interne Speicher umfasst acht GB und kann mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Hinsichtlich der Kommunikationsschnittstellen setzt Huawei auf WLAN 802.11 b/g/n, Micro USB 2.0, Bluetooth 3.0 und 3G-Support. Zusätzlich wird Usern auch das Telefonieren und Verfassen von SMS-Nachrichten ermöglicht. Die Abmessungen des 370 Gramm schweren MediaPad 7 betragen 193 x 120 x 11 Millimeter. Als Betriebssystem wird Googles Android in der Version 4.0 alias „Ice Cream Sandwich" vorinstalliert.

Huawei MediaPad 7 Lite

Wann das Huawei MediaPad 7 Lite auf den Markt kommt, gab der Hersteller nicht gekannt. Weiterhin ist fraglich, ob der neue Tablet-Computer überhaupt den deutschen Markt erreichen wird. Sollte dies jedoch der Fall sein, so gilt eine Vorstellung auf der diesjährigen IFA in Berlin als wahrscheinlich.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar169641_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 77
Nächstes Apple-Opfer...
Hier find ich die Patentverletzung wesentlich angesagter als beim Galaxy Tab^^
#2
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1977
Nur ist Huawei kein so großer Konkurrent, wie Samsung, also wird sich die Klagerei wohl für Apple nicht rentieren.
Außer das Ding verkauft sich wieder Apples Erwartungen gut, dann wird Huawei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch verklagt.
#3
customavatars/avatar105565_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2429
Warum sollten sie? Kein Knopf und deutlich andere Rückseite... Das Mediapad gibt es doch schon und da wird/wurde nicht geklagt.
#4
customavatars/avatar65624_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Admiral of the Fail Fleet
Beiträge: 1108
Apple sollte mal wegen Ausnutzung eines Monopols verklagt werden. Ist ja offensichtlich, dass die ihre Monopol-Stellung im Tablet Markt und ihre angeblichen "Innovationen" nutzen um andere Unternehmen vom Markt zu drängen. Denen gehts ja nichtmal im die Lizensierung ihrer Techniken. Das einzige was die wollen ist keine Konkurrenz auf dem Markt.
#5
Registriert seit: 28.12.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 329
1024x600 ist out.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]