> > > > Apple: Smartcover inkompatibel zu neuem iPad

Apple: Smartcover inkompatibel zu neuem iPad

Veröffentlicht am: von

apple logo

Am 07. März diesen Jahres brachte Apple mit der dritten Generation des iPads (Hardwareluxx-Test) einen weiteres Gerät auf den Markt, welches bereits kurze Zeit später einen enormen Erfolg hinsichtlich der Verkaufszahlen erzielte (wir berichteten). Glaubte man bislang, dass aufgrund der nur geringfügigen Änderungen am Gehäuse das Zubehör des Vorgängers iPad 2 kompatibel zu dem neuen iPad ist, tauchen nun einige Meldungen über inkompatible Smartcover auf.

Sind Taschen meist nur zum Schutz des Gehäuses gedacht, brachte Apple mit dem originalen iPad-Smartcover einen Displayschutz, welcher beim Entfernen zusätzlich das Betriebssystem entriegelt. Konkret handelt es sich bei der Technik um einen Magnet, welcher beim Abziehen des Smartcovers ein Signal an die Software weiterleitet. Dass genau dieses Feature bei dem kürzlich veröffentlichten iPad Probleme bereiten würde, schien bei der offiziellen Vorstellung in San Francsisco wohl noch keiner zu ahnen.

Laut der Website Mark´s Hangout bestehe das Problem vor allem darin, dass die Magnete in den Smartcovern unterschiedliche Polaritäten aufweisen. Auf die Praxis bezogen bedeutet dies, dass die Magnete im Apple-Smartcover nicht immer in der gleichen Ausrichtung verbaut wurden. Schränkte dies den Funktionsumfang des iPad 2 nicht ein, scheint ein neuer Sensor beim dritten iPad nun deutliche Probleme mit der unterschiedlichen Magnet-Positionierung zu haben.

iPad Smartcover123

Wie in den Supportforen von Apple mittlerweile nachzulesen ist, seien einige Drittanbieter und Apple selbst bereits damit beschäftigt, eine neue Lösung auf den Markt zu bringen. Wann man mit einer neuen Version des Smartcovers rechnen darf, ist bislang jedoch noch unbekannt.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar122153_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009
Offenbach
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
das klingt aber stark nach "wie verkauft man neue Smartcovers" :)
#2
customavatars/avatar169654_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Banned
Beiträge: 7
Oh ich bin umgefallen.
#3
customavatars/avatar122153_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009
Offenbach
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
lol
#4
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3984
Das stimmt so nicht ganz. Apple hat schon im Laufe des iPad 2 Zyklus veränderte Smartcover rausgebracht, die mit dem iPad 3 problemlos funktionieren. Nur Cover aus "älteren" Chargen sind davon betroffen. Es gab aber auch schon Berichte, dass man das Problem in einem Apple Store schildern kann und das Cover gegen ein neueres ausgetauscht wird.
#5
customavatars/avatar51331_1.gif
Registriert seit: 12.11.2006
Frankfurt Main
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1521
das mit dem tauschen habe ich im apple store frankfurt versucht....
die antwort vom mitarbeiter war.. "dein smart cover ist gefälscht, die von apple funktioneren...."

das aber auf meinem smart cover apple bla bla steht und ich sogar eine original verpackung mit hatte, hat diese nicht interessiert.. es gab die antwort apple hätte das smartcover nie so hergestellt.... und auch nix verändert..
so viel zum thema.. wohl mal bei apple care anrufen...
#6
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Das ist wirklich passiert? Geile Geschichte :-D

Wenn dein iPad nicht geht dann wird es wohl auch ne Fälschung gewesen sein. So kann Apple sich den umtausch ersparen :-D
#7
customavatars/avatar51331_1.gif
Registriert seit: 12.11.2006
Frankfurt Main
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1521
der mitarbeiter hat mir auch versichert das am iPad 3 NICHTS geändert wurde, was das magnetsystem angeht......
#8
customavatars/avatar46559_1.gif
Registriert seit: 04.09.2006
Saalbach Hinterglemm
Stabsgefreiter
Beiträge: 372
mitarbeiter name,...
hast nach dem vorgesetzten gefragt,...
war eventuell ne rechnung vorhanden,...
#9
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29136
Mein Smartcover aus dem April 2011 geht problemfrei.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]