> > > > Umfrage zum iPad: Würdet ihr euch ein iPad kaufen?

Umfrage zum iPad: Würdet ihr euch ein iPad kaufen?

Veröffentlicht am: von

iPad_LogoDie öffentliche Präsentation ist vorüber und obwohl noch niemand ein iPad ausserhalb einer Apple-Veranstaltung in Händen halten konnte, sind bereits zahlreiche Details bekannt. Auch wir haben schon versucht die technische Basis des iPads zu ergründen. Auch zu der Problematik der Micro-SIM-Karte haben wir bereits Stellung genommen. Doch wer kauft sich nun ein iPad? Und wenn man sich zum Kauf entschlossen hat, steht man noch vor der Wahl, sich für eine der sechs verschiedenen Varianten zu entscheiden. Wir haben daher heute eine Umfrage zu diesem Thema erstellt, an der ihr noch immer teilnehmen könnt. Hier das bisherige Ergebnis:

iPad_Diagramm_1

64 Prozent der Nutzer würden überhaupt kein iPad kaufen. 22 Prozent sind bereit sofort das nötige Kleingeld locker zu machen. 14 Prozent sind sich noch unschlüssig und wollen erst einmal abwarten.

iPad_Diagramm_2

Schlüsselt man die 22 Prozent der potenziellen Käufer nach den verschiedenen Modellen auf, wird recht schnell klar, dass jeweils die kleinen Modelle mit 16 GB mit und ohne 3G sehr beliebt sind. Ebenfalls herbeigesehnt wird das Luxus-Modell mit 64 GB und WiFi + 3G. Noch hat sich niemand gefunden, der zum 64-GB-Modell ohne 3G greifen würde.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29818
Nein, so war das nicht gedacht. Ich wollte den Satz sicher mit "Nur xx-Prozent denken überhaupt über den Kauf eines ..." anfangen und dann hab ich das umgestellt und damit ergibt das dann keinen Sinn mehr. War keine Absicht, sorry.

Inzwischen ist der Wert in der Umfrage auch über 70 % gestiegen.
#16
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3307
Also noch sehe ich keinen Grund für einen Kauf.
Wenn allerdings der Softwareumfang steigt dann könnte es in Zukunft interessant werden.
Abwarten wie sich das iPad entwickelt.
#17
customavatars/avatar16771_1.gif
Registriert seit: 24.12.2004

\[T]/ Praise the sun!
Beiträge: 3469
Bisher hab ich eins eingeplant. Jedoch nur die 16GB WiFi Version. Wenns mir nicht gefällt bekommens die Eltern. Die werden ihren Spaß mit haben :)
#18
Registriert seit: 26.12.2004
Raum Stuttgart
Admiral
Beiträge: 10805
Das iPad ist imo kein Arbeitsgerät, wofür ich es mir gut vorstellen kann:

- Surfen während dem TV-Abend, oder bei ner kurzen Spielpause auf der Couch
- News Online zum Frühstück
- Filme unterwegs anschauen (zb. im Flugzeug) (fragt sich nur wie langer der Akku hält)
- Lesen/Schauen/Surfen während einer längeren Sitzung :D
- usw.

Also nach meinem Umzug könnte ich mir echt so ein Ding holen. Speziell der erste Punkt ist für mich wichtig. Derzeit habe ich an meinem TFT sowohl TV, PC als auch die Konsolen dran. Und es ist echt nice neben dem TV zb. hier im Forum aktiv zu sein. Auf ner Couch wäre das nur bedingt möglich.
#19
Registriert seit: 03.03.2006

Obergefreiter
Beiträge: 94
Im Prinzip finde ich das Konzept des iPad nicht unintressant, aber wenn man bedent das man für 500-600 Euro bereits ein vollwertiges Subnotebook mit Dual-Core Prozessor bekommt, und Netbooks zu einem noch niedrigeren Preis, dann dürfte so ein iPad ohne Tastatur allenfalls 350 Euro ohne Bindung kosten.

Und was die Transportablität betrifft, ist so ein iPad ja auch nicht platzsparender als ein Subnotebook.

Sinnvoller als ein iPad denke ich wäre ein Apple Netbook bzw. Subnetbook mit Hardwaretastatur und einem Display in der 7" bi 9" Klasse gewesen.
#20
customavatars/avatar23079_1.gif
Registriert seit: 19.05.2005
Braptutütübraaaaaap
unverhältnismäßig absurd
Beiträge: 13404
Sorry aber das kann HP besser

#21
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6504
Toller Vergleich. Das HP Ding kann man sogar noch kaufen, für 1800€ :D
Offizieller Verkaufspreis 2004 war 2999€, das "Ding" hat eine Laufzeit von 3 Stunden und sicherlich kein LED-IPS-Panel.

Da haste aber ne absolute Birne "rausgeholt" zum Vergleich.
#22
customavatars/avatar26282_1.gif
Registriert seit: 16.08.2005
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 256
Nice to have, aber für dieses "Spielzeug" bin ich zu geizig :p
#23
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2736
Die Tabelle ist auch nicht ganz richtig. Das iPad hat sehr wohl einen Kopfhöreranschluss. Anstatt mit Wired Ethernet gibt es Wlan N und Bluetooth. USB und Videoausgang gibt es beides über optionale Adapter.
#24
customavatars/avatar59722_1.gif
Registriert seit: 09.03.2007
Achim
Sebi
Beiträge: 4310
Son Ding könnte ich mir allgemein schon gut vorstellen.

ABER: ... !!!
Ich möchte einen richtigern USB-Anschluss haben (für die mobile kleine Platte z.B.)
und ... noch viel wichtiger ...
Es muss Flash können. Sonst taugt es für Internet gleich null!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]