> > > > Das iPad und die Micro-SIM

Das iPad und die Micro-SIM

Veröffentlicht am: von

iPad_SIM_LogoEtwas stutzig konnte man gestern werden als Apple von der Benutzung einer Micro-SIM im iPad sprach. Bis gestern wussten viele sicher noch nicht einmal, dass es so etwas überhaupt gibt. Doch bereits 1998 wurde dieses Format für die SIM-Karten das erste mal erwähnt, fand bisher aber noch keinerlei Verwendung. Mit einer Größe von 12 mm x 15 mm ist sie deutlich kleiner als eine Standard-SIM-Karte, die 15 mm x 25 mm misst. Auf der CES 2010 wurden einige Geräte mit Micro-SIM-Einschub vorgestellt, die allerdings noch einige Zeit auf sich warten lassen werden. Lok8u und T-Mobile kündigten ebenfalls auf der CES an, den neuen Standard unterstützen zu wollen. Gestern nun verkündete Apple, dass das iPad ausschließlich mit einer Micro-SIM im Mobilfunknetz betrieben werden könne. In den USA wird AT&T pünktlich zum Start mit entsprechenden SIM-Karten aufwarten können, allerdings hat AT&T zusammen mit Apple auch die Daten-Tarife für das iPad ausgehandelt. Wie verhält sich das nun mit anderen Mobilfunkbetreibern, auch hierzulande?

ATT_MicroSIM

Wir haben die großen Mobilfunkbetreiber in Deutschland angeschrieben und nach der Einführung der Micro-SIM-Karten gefragt. Bisher geantwortet hat nur T-Mobile:

"Derzeit vermarkten wir in Deutschland keine Micro-SIMs. Zu einer geplanten Einführung kann ich derzeit ebenso wie zu einer möglichen Vermarktung des Apple iPads leider keine Angaben machen.", so ein Pressesprecher von T-Mobile.

Es bleibt als nur abzuwarten, bis auch hierzulande klar wird, mit wem Apple für Deutschland exklusive Datentarife ausgehandelt hat und ob auch anderen Provider eine Micro-SIM anbieten können, um den Begriff "unlocked" im Zusammenhang mit dem iPad nicht zur Farce werden zu lassen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Ja, die Software ist unlocked, aber was ist, wenn nur ein Provider in deinem Land Micro-SIMs an seine Kunden gibt?
#10
customavatars/avatar38661_1.gif
Registriert seit: 15.04.2006

nyoro~n
Beiträge: 1349
Schon klar, davon mal ganz abgesehen.

Schon komisch was Apple dazu getrieben hat, wobei ich vermute dass es AT&T so wollte.
#11
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5193
Also nach dem was ich jetzt so zusammengesammelt habe an Infos kann man wohl nicht einfach eine normale SIM mit dem Cutter bearbeiten.
#12
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Quellen bzw. Links?
#13
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5193
Ähm bitsundso potcast und eine seite die ich irgendwie nichtmehr finde
#14
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Und der Grund?
#15
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5193
Keine Ahnung allerdings kommen bei mir schon wieder Zweifel auf da ich jetzt doch nochmal ne Runde gegoogelt habe.

Ergebniss u.a


Und das T-Mobile diese Karten bereits anbieten soll.

Ach und die nennen sich 3FF Sim, wenn man nach Micro GSM Sim googlet kommen nur ergebnisse zum iPad :p
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Hmm, auf der CES hat T-Mobile zwar gesagt, dass man die 3FF-SIM anbieten möchte, da ging es aber eher um Hardware, die fest verbaut irgendwo steht. Von mobilen Geräten war da nicht die Rede. Und wie auch schon in den News erwähnt, hat T-Mobile uns gegenüber nur folgendes bekannt gegeben:

Zitat
Derzeit vermarkten wir in Deutschland keine Micro-SIMs. Zu einer geplanten Einführung kann ich derzeit ebenso wie zu einer möglichen Vermarktung des Apple iPads leider keine Angaben machen.


Aber für mich ist, genau wie du sagtest, kein Grund vorhanden, warum ich eine normale SIM nicht einfach kleinmachen soll. Der Chip hat die gleiche Größe und Pinbelegung.
#17
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
wir werden die antworten bekommen wenn das ipad mit umts erhältlich ist. solange sollte man abwarten...
#18
Registriert seit: 29.03.2010

Matrose
Beiträge: 0
simyo hat heute als erster Mobilfunkanbieter eine Micro Sim Karte für das iPad angekündigt:
simyo kündigt Micro Sim für Apple iPad an
http://www.ipadsim.de/2010/03/simyo-kundigt-micro-sim-karte-fur-apple-ipad-an/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]